Tumbleweed update neu

meine 3 rechner laufen alle unter tumbleweed

ich wurde in letzter zeit schon einige male durch das programm discover
(rechts unten in der taskleiste) aufgefordert, einen upate zu machen.
jedesmal nach starten des updates aus diesem programm kam eine fehlermeldung:

Update Issue
There was an issue installing his update. Please try again later.

klicking technical details zeigt:
the to be installed tlp-1.6.1-2.1.noarch conflicts with ‘tuned’ installed …

auch wenn ich alle updates bis auf einen (z.b. grub) abwaehle,
kommt der gleiche fehler

jetzt hab ich es einmal mit ‘zypper dup’ probiert, da kommt ein fehler, der den
gleichen konflikt zeigt.

Unter Tumbleweed muss immer zypper dup benutzt werden. Bei Konflikten muss eine angebotene Loesung ausgewaehlt werden. Anschlliessend laeuft das Update durch.

  1. Nur mit zypper dup update machen.
  2. Bitte immer alles zeigen: Eingabe und komplette Ausgabe. In diesem Fall gibt es weitaus mehr als was du sagst. Z.B. genummerte Lösemöglichkeiten. Man kann da helfen mit die Nummer die einzugeben ist.

Es gibt übrigens im englischen Teil mehrere gleiche Fälle. Z.B. TLP conflict with tuned

Die meisten deinstallieren tuned, da tlp mehr Möglichkeiten bieten soll.

Und auch noch einmal als Ergänzung zu Henk’s post:
Immer die komplette Ausgabe incl. der kompletten!!! Eingabezeile posten.
Und diese Ausgabe in Code-Tags posten, das erhält die Formatierung.

Code-Tags

Hintergrund dieser Code-Tags:
Die Konsole/Terminal benutz als Schrift ein Schriftbild, in der jedes Zeichen die gleiche Breite und Höhe hat. (Nichtproportionale Schriftart)
Damit ist ein “i” genauso breit wie ein “z”.
Mit diesen Zeichen werden dann die “Tabellen” einer Konsolenausgabe erstellt.
Um diese Formatierung 1:1 anzuzeigen, benutzen die Forensoftwaren alle die sogenannten Code-Tags.
siehe z.B.: Nichtproportionale Schriftart – Wikipedia

Wenn du die Ausgabe einfach so postest, erzeugt die Forensoftware eine Ausgabe mit einer proportionalen Schriftart, dort ist die Zeichenbreite unterschiedlich, ein “i” ist schmaler als ein “z”. Damit lassen sich dann keine “Tabellen” der Konsole gescheit formatieren.