VirtualBox: USB-Geräte können nicht aufgelistet werden

Seit ein paar Tagen bekomme ich beim Start des VirtualBox Manager diese Meldung.
Virtuelle Maschinen können auf keine USB-Geräte zugreifen.

Die Ursache habe ich gefunden und mit den folgenden beiden Zeilen ist das Problem gelöst:

chmod 750 /dev/vboxusb
chmod 750 /dev/vboxusb/0*

Allerdings muss ich nach jedem Neustart die Berechtigungen neu setzen.

Warum bleiben die Berechtigungen nicht erhalten?
Gibt es dafür eine Lösung?

Weil alles in /dev beim Herunterfahren verschwindet und beim Boot neu generiert wird.

Man sollte herausfinden warum es falsch generiert wird. Kann ich leider nicht helfen. Aber vielleicht ist sogar ein Bug report notwendig.

Und vielleicht ineteressant: USB not enumerated in Virtualbox on Leap 15.5

Danke für Antworten.

Peinlich, auf der englischen Seite habe ich auch gesucht und das Thema übersehen. Ist genau mein Problem (bzw. in der richtigen Gruppe bin ich, aber so fing es an).
Ich warte dann mal ab, dass es auch in Leap gefixt wird.

Wenn du das “Feature” unbedingt brauchst, installiere dir die ältere Version von Virtualbox aus dem Update Repo…

Ab und zu brauche Windows 11. Das geht nur mit der aktuellen Version von Virtualbox wegen TPM.

Und wie oben beschrieben muss ich nur die Rechte halt neu setzen und dann geht es wie zuvor.

Hallo, für das Problem gibt es einen Bug Report
https://bugzilla.opensuse.org/show_bug.cgi?id=1222408

Da steht auch eine temporäre Lösung.

This topic was automatically closed 7 days after the last reply. New replies are no longer allowed.