Wie kann ich eine busy CD unmounten?

Ich versuche gerade, ein Windows-Spiel auf Wine zu installieren.
Nachdem die erste CD gelesen wurde, soll ich nun die naechste CD einlegen.

Nun verweigert mir das schoene OpenSuse 11.4-Linux beharrlich, die CD zu unmounten und auszuwerfen.
Bloss weil da eine Datei auf der CD von der Installsoftware nicht geschlossen wurde (was auf einem Windows-Rechner gar nicht auffaellt).

“umount -f” funktioniert nicht, wie ich es von BSD gewoehnt bin, eben das FS ohne Ruecksicht auf offene Files zu unmounten.

Wie kriege ich die CD unmounted, ohne den Wine-Prozess (und damit die Installation) zu killen?

ich bin als Linux-Noob ratlos.
Hat jemand eine Idee?

  • blitzdumm,

versuch mal das Kommando “eject” in der Konsole.

Gruß
Uwe

Normalerweise kann man nicht “unmounten” wenn die Datie irgendwo “in use” ist. Also, filemanager schiessen usw. in dafür sorgen dass kein User in /media/MOUNTPOINT anwesend ist.