VirtualBox 4.1 löst fehler beim Suspendieren aus?

Hi Leute,

Mein System:

→ openSUSE 11.3 (32Bit) mit Kernel: 2.6.39.3-1-desktop
→ KDE SC 4.6.5 “Release 8”

VirtualBox (Proprietäre Version) → Upgrade auf die aktuelle Version VirtualBox-4.1 inklusive des Extension-Packs ausgeführt, danach ist zumindest bei meinem System kein Suspendieren mehr möglich. Weder Suspend to Ram, noch Suspend to Disk wird ausgeführt, sondern hier endet der Suspend Vorgang mit einer dauerhaft Blinkenden K-Leuchte der Hochstell-Taste. Bei mir half nur die VBox-4.1 wieder komplett zu entfernen, dann war auch ein korrektes suspendieren wieder möglich. Sozusagen ist meinerseits sicher das es an der aktuellen VBox-4.1 liegen muss. Irgendwelcher Fehlerangaben sind nicht zu finden, zumindest fand ich keine.

Kann das jemand anderes bestätigen? Ist das nur bei '11.3 so, oder auch bei '11.4?

Edit an:↓

für '11.4 (32Bit) dem Desktop: GNOME 3 mit selbigen Kernel (2.6.39.3-1-desktop) wie oben für '11.3 beschrieben, ist selbiges Verhalten mit VBox 4.1 + dem Suspendungs-Varianten zu beobachten. Hier könnte man glatt auf den Kernel tippen? Der Kernel ist aus dem gleichnamigen Stable:Standard-Repo aus dem openSUSE BuildService.

Edit aus!

Hallo !!

Ich habe genau den gleichen Fehler das mein suspend2disk nicht mehr
funktioniert.
Ich habe genau den gleichen Fehler, nach dem suspendieren blinkt nur noch die LED
Lampe danach muss brutal den Rechner ausschalten.
Der Fehler ist bei mir auch erst kurz nach dem installieren des neuen Virtualbox 4.1
und des Virtualbox extension Packs aufgetreten. Ich denke mal nicht das es am Kernel
liegt.

Auf meinem System ist folgendes installiert:

opensuse 11.4, Kernel = 2.6.37.6-0.5-desktop,
virtualbox ist wie folgt installiert = VirtualBox-4.1.0-73009-Linux_x86.run
Leider hat die VB-RPM version irgendwie nicht funktioniert !
Was kann man tun um das Problem zu beheben ??
Hat schon jemand eine Idee ???

Gruss Guido.

Hallo !!

Ich habe genau den gleichen Fehler das mein suspend2disk nicht mehr
funktioniert.
Ich habe genau den gleichen Fehler, nach dem suspendieren blinkt nur noch die LED
Lampe danach muss brutal den Rechner ausschalten.
Der Fehler ist bei mir auch erst kurz nach dem installieren des neuen Virtualbox 4.1
und des Virtualbox extension Packs aufgetreten. Ich denke mal nicht das es am Kernel
liegt.

Auf meinem System ist folgendes installiert:

opensuse 11.4, Kernel = 2.6.37.6-0.5-desktop,
KDE: 3.5.10 “release 44”
virtualbox ist wie folgt installiert = VirtualBox-4.1.0-73009-Linux_x86.run
Leider hat die VB-RPM version irgendwie nicht funktioniert !
Was kann man tun um das Problem zu beheben ??
Hat schon jemand eine Idee ???

Gruss Guido.

Hi,

schau mal dort bzw hier rein, bekannt ist das ganze und es gibt auch eine vorübergehende Lösung die wohl erst mal funktionieren soll? Ich für meinen teil hab die 4.1 entfernt, auf die vorherige zurück gewechselt und warte nun auf die 4.1.1 wo das Problem wohl gelöst sein könnte/sollte/müsste.

Schönes WE