Systemabsturz beim Kopieren großer Dateien

Hallo,

beim Kopieren großer Dateien mit Dolphin kommt es reproduzierbar zum Absturz des gesamten Systems (oder zumindest zum Rausschmiss zum Login), kopieren über Kommandozeile funktioniert ohne Probleme. ‘Groß’ in diesem Zusammenhang bedeutet konkret 15GB, bei etwa 7GB friert der Bildschirm ein, danach geht eigentlich nichts mehr. Wurde an zwei verschiedenen PCs festgestellt, Quell- und Ziel-Laufwerk waren beide EXT4, Quelle: Externe USB3-HDD, getestet und bestätigt an USB3- und USB2-Anschlüssen der PCs.
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder vielleicht sogar eine Lösung parat ?

Gruß

LVPVS

… sieht so aus, als hätte ich eine Lösung gefunden. Nach längerer Googelei habe ich ähnliche Beschreibungen der Symptome gefunden, wenn auch in ganz anderen Zusammenhängen. Es scheint so zu sein, dass die Intel-Grafik (bzw. die Treiber dafür) die Ursache sind. In einem Beitrag wurde als Abhilfe die Deinstallation von xf86-video-intel und drm-kpm-default empfohlen. Das erste Paket war bei mir erst gar nicht installiert, seit der Deinstallation des zweiten Pakets kopiert der erste PC, dass es nur so eine Freude ist … Mal gespannt, was ich mir damit als Nebenwirkung eingehandelt habe.