Packman-Repository ftp.gwdg.de offline?

Hallo,

seit gestern Nacht habe ich Probleme mit dem Packman-Repository. Der Server ftp.gwdg.de war offline und jetzt hält er gerade keine Linux-Repositories mehr vor. Ist das bloß vorübergehend oder permanent? Kriege über yast leider immer wieder nur diese Adresse eingestellt.

Im Übrigen fragt mich yast seit gestern auch ständig nach der Installations-DVD. Ist das normal?

Vielen Dank für Hilfe,
Felix

Kriege über yast leider immer wieder nur diese Adresse eingestellt.

Such dir einen aus und gehe in das entsprechende Verzeichnis:

Im Übrigen fragt mich yast seit gestern auch ständig nach der Installations-DVD. Ist das normal?

Eigentlich nicht, aber stell es doch einfach ab.

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Mit dem neuen Mirror ist Apper jetzt wieder sauber durchgelaufen (ganz ohne Nachfrage nach der DVD). Werde trotzdem beobachten, was mit der GWDG weiter passiert…

Dank tschau,
Fips

Hallo. Ich bin www.sirfx.com/future-volume

hier wäre/ist auch noch was, quasi alternativ
https://web.archive.org/web/20151109121420/http://opensuse-community.org/

inwiefern aktuell oder geeignet > keine Ahnung (ist halt “Klick-Install” und nicht Repos)

Da werden dann aber nur die grundlegenden Sachen installiert und Packman als Repo eingefügt. Aber welcher Mirror ist mir unbekannt, ich mache so etwas immer händisch…

In diesem Fall nicht sehr geeignet, auch wenn es gut gemeint war. Übrigens hätte http://opensuse-community.org/ auch gereicht; über Wayback Machine/archive.org muss es nicht sein.

Sauerland:

(Zur Zeit jedenfalls.)

Hallo zusammen,

vielen Dank für das Feedback! Ich bin zwischenzeitlich übrigens wieder zurück beim (neu aufgebauten) Repository der GWDG, weil inode.at irgendwann auch Timeouts hatte.

Was mich noch interessieren würde in Bezug auf die angesprochenen One-Click-Installs: ich hatte in letzter Zeit Probleme, dass ich RPM-Pakete von Drittanbietern nicht mehr ohne Weiteres mit dem Paketmanager installieren konnte. Das betraf insbesondere Teamviewer und Google Chrome. Vom Teamviewer-Support bekam ich dann eine Anleitung, wie ich die Software händisch über die Konsole installieren musste. Seitdem läuft sie und aktualisiert sich offenbar auch (was ich genauso bei Google Chrome beobachten kann). Inwieweit ist dies ein von openSuSE geduldetes Vorgehen?

Viele Grüße,
Felix