opensuse12.1 fish

Hallo,

vielleicht hat jemand eine Lösung für mich:

auf einem Rechner läuft opensuse12.1, auf einem anderen im gleichen Netzwerk 11.4. Ich kann per Konsole auf den jeweils anderen Rechner zugreifen, aber nicht mit Dolphin. D.h. ssh user@Rechner läuft gegenseitig, aber in Dolphin findet keine Maschine die jeweils andere. Auch mit ausgeschalteter firewall nicht – es ist also kein Portproblem.

Kann es mit IP-Nummern zu tun haben, wenn ich in /etc/hosts zwar die IPV4-Nummern jeweils eingetragen habe, kann ich ssh sowohl mit Name wie mit IPV4-Nummer ausführen, aber in Dolphin geht weder noch, kann Dolphin nur mit IPV6?

Welcher Service (nfs, samba, …), den man sehen könnte, läuft denn auf den beiden Rechnern?

Habs mit ssh-server versucht. Will ja keine windose damit verbinden, dachte das reicht, da ich unter 11.4 auch nicht mehr hatte.

Gruß

Hi,
ich kann das Problem insoweit bestätigen, dass ich mich mit Passwort über

fish://user@host/ 

nicht verbinden kann, Dolphin stellt die Verbindung nicht her.

Habe ich allerdings ssh-keys ausgetauscht, und kann passwortlos verbinden, klappts auch mit Dolphin.
Vielleicht erstmal ein workaround für das Problem?

Tatsächlich als workaround gang- und benutzbar. Danke schön!