OpenSuse 12.1 friert bei Installation (schreiben des Bootloader) ein

Hi Leute die Vorfreude war Groß und das bis eben :frowning: Will mir OpenSuse 12.1 mit Gnome 3.2 Installieren (liveCD) und habe das Problem das jedesmal wenn die Installation beendet wird (beim schreiben des Bootloaders) einfriert. Dann geht nichts mehr und die Installation war für die Katz. Was könnte das Problem sein? Ich habe ein Acer Travelmate 5530G Notebook. Was kann man bei der Installation einstellen damit es funktioniert?? Auch empfinde ich es armseelig das ich dadurch mein Windows 7 zerlegt habe! Gott sei Dank das ich ein Ghost habe. Da muss dringent nachgebessert werden in dieser Version und das sehr schnell. >:(

Also nun gibt es hier noch einen kleinen Anhang! Ich habe nun von den LiveCDs, als auch der Installations DVD versucht zu installieren. Und jedesmal das selbe Problem. Immer beim Schreiben des Bootloaders friert das ganze System ein und die Installation ist hin. Was kann ich machen? Ich empfinde es auch als armseelig, dass man es nicht hinbekommt den Suse Imagewriter so hinzubekommen das er endlich auch unter Windows 7 32/64 bit funktioniert. Ich benötige hierfür Hilfe!

Ich empfinde es auch als armseelig, dass man es nicht hinbekommt den Suse Imagewriter so hinzubekommen das er endlich auch unter Windows 7 32/64 bit funktioniert.

Was meinst Du damit, versuchst Du OpenSuse unter einem laufenden Windows zu installieren?

Bei mir läuft die OpenSuse 12.1 seit dem RC2 rund und ohne Probleme.

PS: Du mußt nicht innerhalb von 4 Stunden einen neuen Beitrag mit fast demselben Inhalt erstellen, einer genügt.

So da wird nichts im laufenden Windows installiert! Also das Problem ist, dass zum Ende der Installation wenn die Einstellungen für das System geschrieben werden und der bootloader installiert werden soll die grafische Oberfläche einfriert.
Aber das Problem habe ich auch nun alleine in den Griff bekommen. Ich habe den Dreck einfach im Textmodus installiert. Alles (fast alles) läuft nun! :wink: