MariaDB Userrechte greifen nicht ...

Hallo liebe Linux-Gemeinde,
nach vielen Stunden der erfolglosen Suche hoffe ich hier auf Hilfe …

Version: Open-Suse-Linux 13.1 von der Suse-Webseite

Das Problem ist das Anlegen eines neuen Benutzers in der MariaDB via phpMyAdmin.

  1. Das Anlegen des Users funktioniert soweit, auch die Tabellen lassen sich nutzen.
  2. Er hat die ueblichen normalen Rechte bekommen … Select, Insert, Create, etc.
  3. GRANT steht auf “nein”!

Trotzdem bekomme ich beim Einloggen via phpMyAdmin die gleichen Rechte als Benutzer wie als Root …
z.B. Neue Benutzer anlegen, Userrechte inkl. root lassen sich bearbeiten!

Zuvor hatte ich Suse 12.3 installiert, da gab es keine diesbezueglichen Probleme.

Mache ich hier was falsch oder ist es ein Bug in der Software???

Ueber Tipps zur Lösung wäre ich sehr dankbar!

P.S. Linux komplett mindestens 4mal installiert, immer der gleiche Fehler!

Gruss
Andreas

Hi,
wie das Leben so spielt, konnte ich das Problem soeben selber lösen … nachdem ich 10 Minuten zuvor um Hilfe gebeten habe … trotzdem vielen Dank fuers Lesen …

Gruss
Andreas

Und wie?
(Nachdem Du uns hier neugierig gemacht hast …)

Hendrik