lvm bei 13.2 einrichten

Während ich bisher problemlos lvm benutzt habe, bekomme ich jetzt bei einer Neuinstallation von 13.2 Schwierigkeiten und bitte daher um Hilfe.

Gewöhnungsbedürftig ist schon, dass die LVM-Gruppe -bei mir lvmgrp - nicht beliebige Größe haben kann: 600 GB werden nicht akzeptiert, sondern nur 512 GB - Potenz von 2 -, was verschenkten Plattenplatz bedeutet. [GB heißt natürlich GiB, bin hier zu faul]
Es geht wirklich um die Potenz von 2 und nicht etwa darum, dass Platz für die lvm-Gruppe fehlt:

  • Die Partition, die die Gruppe aufnehmen soll, ist 700 G groß.

  • Eine Gruppe der Größe 511 G, die ja erst recht in die Partition
    hinein passen sollte, wird nicht akzeptiert.

  • Eine Gruppe der Größe 512 G wird akzeptiert.

Zu lvmgrp der Größe 512 GB möchte ich verschiedene Volumes hinzufügen:

10
120
100
100
150 Summe = 480

Hinzufügen
lvmhome als Normal-Volume, benutzerdefinierte Größe 150
Streifen unverändert bei Anzahl 1 gelassen, Größe inaktiv

Eingegebene Größe ungültig, Geben Sie Größe ziwschen
512 GB und 512 GB ein.

  1. Nach Lesen des Hilfetextes versuche ich, einen thinpool, in dem dann die logischen volumes Platz finden sollen, einzurichten:

hinzufügen
lvmthinpool als Thinpool, benutzerdefinierte Größe 500 GB [zur
Erinnerung: lvmgrp ist 512]
Streifen gelassen bei 1, Größe inaktiv

Eingegebene Größe ist ungültig. Geben Sie eine Größe zwischen
512 GiB und 0 B ein.

  1. Wie 3., nur benutzerdefinierte Größe jetzt 512 GiB

    Gleiche Meldung wie 3.

Wer Zeit und noch etwas nicht zugeteilten Platz auf der Festplatte hat, kann meine Probleme übrigens bei laufendem System nachempfinden:

yast>Partionierer>Festplatte
Auf der Festplatte neue Partition durch hinzufügen bei Festpl anlegen
lvm-Gruppe durch hinzufügen bei lvm-Verwaltung anlegen
lvm-Volume "
Hinterher natürlich alle Änderungen wieder löschen.

Für Hinweise, wie ich die 5 Volumes mit den angebenen Größen einrichten kann, wäre ich dankbar.

Ziemlich ratlos und ohne eigenen Rechner - dies wird auf dem Rechner meiner Frau geschrieben -

A. Mehl

Das Problem hat sich gelöst. Mein Fehler war, bei der Einrichtung der Partition, die die lvm-Gruppe aufnehmen soll, als Datei-ID nicht …LVM gewählt zu haben.

A. Mehl