Lüftersteuerung unter 11.3 mit KDE / Ob, falls ja, wie und mit was ???

Hallo Forum,

nachdem mein HP AllInOne nun funktioniert, mein psychologisches Familiengutachten bereits durch “Akoellh” in einem anderen Posting erstellt wurde, so habe ich nun die Zeit für eine erneute Frage:

:question:

Mei neuer Rechner (von KM) ist zwar rasend schnell, läuft super mit 11.3 und macht reichlich Spass AAAaaaaber:

die eingebauten vier Lüfter machen mich ebenso wahnsinnig, wie wenn mein Nachbar den lieben Tag lang sein schreiendes Kleinkind mit seiner Katze schlagen würde !!!

Es sind folgende vier Lüfter verbaut: jeweils ein Lüfter für Prozessor, Grafikkarte, Gehäuse und das Netzteil.

Ich gehe mal davon aus, dass es bestimmt ein geeignetes Progrämmchen (Lüfterregelung) für Suse gibt ? Oder auch für meine Ati RadeonHD oder die anderen Lüfter ?

Hat jemand einen Tipp für mich und kann sein Wissen mit mir/uns teilen ?

Ich bedanke mich mal vorbeugend :slight_smile:

Wenn du den den Original ATI Grafikkartentreiber verwendest funktioniert auch
die Regelung der Grafikkarte und damit des Lüfters. Ich vermute mal der meiste
Krach kommt hiervon.

Gruß
Hans

Hhm, wäre möglich, was ich allerdings nicht bestätigen kann.
Zumindest in dem ATI Control Center finde ich keinerlei Informationen oder Einstelloptionen.

Eine Temperaturanzeige für die Lüfter wäre auch eine nette Sache.

Mal sehen. vielleicht findet sich ja etwas verwertbares ?

Beste Grüße

Stefan

schade, ich bin eigentlich davon ausgegangen das ein All-In-One PC sich da verhält
wie ein Notebook. Bei meinem Notebook gibt es im ATI CC die Option Powerplay. da
kann man unter Netzbetrieb den Schieber nach links setzen. Die Anzeige zeigt dann
maximale Akkulaufzeit (unter Netzbetrieb) an und reduziert die Grafikleistung etwas.
Aber du hast Recht, auf dem Desktop meiner Frau bietet das ATI Command Center
diese Option leider auch nicht an.

Gruß
Hans

Schade, schade, schade… :frowning:

Da werde ich wohl ein trauriges Lied einstimmen müssen…

Kennt niemand eine Lösung ?

Danke und Grüße

Stefan

Was ist denn das genau für eine Kiste?
Gruß
Uwe

http://img525.imageshack.us/img525/4300/sysinfoscreenshot.png

Reicht dir das für den Anfang ?

Das Board ist ein Gigabyte 870A UD3, die GraKa eine Ati Radeon HD 5600.

Grüße

Stefan

Stefan,

mich interessiert die genaue Modellbezeichnung. Bei Geräten von der Stange findet man da eher was bei Tante Google.

Gruß
Uwe

Hallo Uwe,

vielen Dank, der Rechner ist aber keiner von der Stange, ich habe ihn bei KM-Elektronik bauen lassen. Es ist ja ein Desktop Rechner.

Ich kann dir daher nicht wie bei einem Laptop sagen, es ist der Typ XYZ 0815 von der Firma D*LL.

Ich dachte, die Board Bezeichnung dürfte für einen Tipp ausreichend sein.

Die Bezeichnung der Komponenten ist ja auch vorhanden.

Netzteil, GraKa etc. sind ja alles gängige und daher bekannte Komponenten.

Hhhm, sehr viel mehr kann ich dir leider nicht sagen, es sei denn, Du hast ganz besondere Fragen zu den Komponenten.

Vielen Dank

Grüße

Stefan

Ah, ok, ich hab Dein Eingangsposting falsch verstanden. Ich dachte, wir reden noch vom HP All-in-one.

Schau Dir bitte mal lm_sensors i.V.m. fancontrol an:
http://www.lm-sensors.org/wiki/man/fancontrol

HTH
Uwe