Leap 42.2 KDE: Kmail archivert nicht und Pim-Einstellungsexport friert den Bildschirm ein

Hallo,
Problem 1: Pim-Einstellungsexport friert mir den Bildschirm ein und ich komme nur raus mit Strg+Alt+Rücktaste.
Frage: Woran könnte es liegen und was kann ich dazu beitragen, daß es aufhört?
Problem 2: Das Archivieren von Ordnern in Kmail funktioniert nicht, ich erhalte die Meldung, die Ordner seien schreibgeschützt. Ist mir noch nie passiert…
Frage: wie mache ich die Ordner nicht mehr schreibgeschützt, so daß sie archiviert werden können von Kmail?

Ich würde mich über Hilfe sehr freuen.

Grüße von Weralo

Hallo,
das Problem mit dem Einfrieren des Bildschirms hatte sich inzwischen ausgeweitet und betraf nicht nur kmail oder Pim.
Dank einer Fehler-Meldung (“kms”) habe ich die Ursache eingrenzen können und habe die Lösung dann hier im Forum gefunden.
Ich habe ein Intel-Mainboard mit Intel-Grafikchip.
Plasma in Leap 42.2 funktioniert damit nicht richtig und friert ein.
(Ich dachte, solche Zeiten sind schon lange vorbei…)

Lösung:
Folgenden Eintrag vornehmen in:
/etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf:

Section "Device"
    Identifier  "Intel Graphics"
    Driver      "intel"
    Option      "AccelMethod"  "uxa"

Siehe auch:
https://forums.opensuse.org/showthread.php/521519-Screen-Freeze-on-Leap-42-2-only-option-is-reboot/page2?highlight=kms

und:
https://mail.kde.org/pipermail/kde-distro-packagers/2015-August/000088.html

Leider auf english.

Damit ist der Threat geschlossen.