LDAP-Timeout und dann lokaler login

Hi Leute,
ich hab hier ein paar Notebooks (openSUSE 11.4), bei denen die Authentifizierung über einen LDAP-Server läuft. Leider ist es halt auch mal so, dass man diese Maschinen zu Präsentationszwecken an einen Ort mitnehmen muss, an dem man dann keinen Netzwerkzugriff hat und somit auch nicht an den LDAP kommt. Zu diesem Zwecke hab ich einen lokalen User angelegt. Anmeldung klappt auch. Nur: Bootet man die Notebooks ohne Netzwerk, hängen sie sehr lange unmittelbar, bevor der Gnome-Loginscreen kommt. Man sieht dann die Gnome-Sanduhr (dieses rotierenden Kreisdings), aber es passiert nicht. Wartet man 2 Minuten, kommt der Loginscreen. Schaut man währenddessen in /var/log/messages zu, sieht man, dass er permanent den LDAP-Server sucht.
Kann man da das Timeout und die Verbindungsversuche herunterschrauben?
Habs in der /etc/ldap.conf versucht. Dort hab ich das timeout auf 5 Sekunden gesetzt. Kein Effekt.

Ich danke Euch für Tips!
Doc.