Lange Ladezeiten im Firfox unter KDE4

Hallo zusammen,
ich habe komischerweise teilweise ziemlich lange Ladezeiten im Firefox.
Je mehr Webung auf der Seite ist, desto länger dauert es, bis die Seite da ist und beim Scollen ruckelt sie nach.
Woran kann das liegen?

Gruß
Simon

On Tue, 21 Dec 2010 01:36:02 +0530, Rookie83
<Rookie83@no-mx.forums.opensuse.org> wrote:

>
> Hallo zusammen,
> ich habe komischerweise teilweise ziemlich lange Ladezeiten im Firefox…
>
> Je mehr Webung auf der Seite ist, desto länger dauert es, bis die Seite
> da ist und beim Scollen ruckelt sie nach.
> Woran kann das liegen?
>

bei mir dauert’s jetzt auch länger, bis firefox das erste mal lädt, auch
ohne start-seite (about:blank).

was du beschreibst, daß erst die werbung erscheint und dann der
seiten-inhalt, liegt daran, wie die seite aufgebaut ist. werbung bringt
geld, und der betreiber möchte wohl sichergehen, daß du seine werbung auch
siehst.

das ruckeln könnte an zu vielen / großen flash-filmen liegen, oder an
vielen anderen sachen…


phani.

Ich würde die Adblock Plus empfehlen. Ist ein Addon für Firefox und sorgt
dafür, dass die Werbung nicht angezeigt wird und zum Teil nicht mal mehr
geladen.

Ja, AdBlock Plus und wenn es nicht genuegt, auch mal FlashBlock dazu.

Vielen Dank, ich werde es ausprobieren.

Gruß
Simon

ich habe komischerweise teilweise ziemlich lange Ladezeiten im Firefox.
Je mehr Webung auf der Seite ist, desto länger dauert es, bis die Seite da ist und beim Scollen ruckelt sie nach.
Woran kann das liegen?

Überprüfe jedenfalls auch die üblichen Verdächtigen: Ist IpV6 ausgeschaltet? Ist die Graphik schnell genug und mit dem optimalen Treiber versehen? Versuche mal im Erscheinungsbild des Browsers “Sanftes Scrollen verwenden” auszuschalten.

Hatte dieses Problem auch, trotz Breitbandanschluss. Nun habe ich den uralten Router “Neopia” durch eine Fritz!Box Fon WLAN 7390 ersetzt und jetzt flutschts. Manchmal fehlts halt an der Hardware (Firmware).