KDE Menüs und Programme verschwunden

Hallo,

ich habe am Wochenende versucht mir mal GNOME 3.2 anzuschauen.
Einfach die entsprechenden Repositories hinzugefügt und fleißig GNOME 3.2 installiert, jedoch kam ich nie über den Anmeldebildschirm hinaus, da GNOME immer wieder zu diesem zurück kehrte (trotz propitärem Grafiktreiber (Nvidia)).

Also wieder GNOME deinstalliert und nun musste ich erschreckend feststellen, dass der Kick-Starter von KDE leer ist. Es fehlen auch sämtliche KDE-Anwendungen, wie z. B. Dolphin, K3B etc. Selbst YAST konnte ich mit Hilfe des KRunners nicht finden (hatte das Icon aus der Fensterleiste entfernt).

Nun habe ich nach GNOME-Verzeichnisse unter /user/ gesucht und sämtliche .gnome* gelöscht, aber nichts tat sich.
Per Konsole yast gestartet und die GNOME-Repositories entfernt, versucht über den Softwaremanager KDE4 neu zuinstallieren, aber der Softwaremanager zeigt keinerlei installierte Pakete an. Also per zypper neuinstalliert, wieder kein Erfolg.

Bei einem neuen Nutzer treten die gleichen Probleme auf.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank für Hinweise.