HP635 SLES

Hallo,

ich interessiere mich für obiges Notebook, habe ab in der c’t gelesen, das
nach 6 Monaten keine Updates mehr kommen???
Kann man auf das NB problemlos statt SLES OpenSuse aufspielen?
Gibt es sonst noch Erfahrungen?

Vielen Dank,

Steffen

Das ist nur die halbe Wahrheit. Du kannst, wenn du dafür bezahlst, über mehrere Jahre dafür Aktualisierungen und Unterstützung bekommen.

Yep!

Hallo Steffen,

willkommen im Forum!

Ich wäre mir nicht so sicher, dass die Informationen des Heise-Verlages
in der c’t 1/2012 vom 19. Dezember 2011, S. 117-120 (118) “60 Tage” stimmen, vgl.:

  1. Die Auskunft bei Forum eines Verkäufers eines solchen Notebooks: SUSE Linux Enterprise 11 (SLED) - Updates / 32 oder 64 bit Version > HEWLETT PACKARD > Notebooks > Forum > Seite/1 bei notebooksbilliger.de (die allerdings offenbar auch Wissenslücken haben …)

  2. Die Angaben von Forumteilnehmern zum HP 625 (bei dem in der damalige c’t meiner Erinnerung nach auch Ähnliches behauptet worden war…)

Am besten sollte man wohl vor dem Kauf beim jeweiligen Verkäufer/den möglichen Verkäufern nachfragen und sich das erklären lassen (nachvollziehbar).

Grüße Martin

(Übrigens dürfte es sich wohl kaum um “SLES” die Servervariante, sondern wohl eher um SLED - SUSE Linux Enterprise Desktop 11 - handeln…:wink: )

Situation

HP devices purchased with SLED pre-installed are entitled to 90-days of updates. HP subscription care packs can also be purchased to extend the update period to 1 and 3 years with support from HP (see the end of this document for information on how to purchase HP extended 1yr and 3yr subscriptions through HP).

Quelle: How to Register your HP Device (Notebook, Desktop, Workstation) with SUSE Linux Enterprise Desktop (SLED)

Das SLES vor dem openSUSE hatte ich glatt überlesen. :wink: