Batterie-Anzeige im KDE-Panel bleibt (nach Patch-Installation) auf 100 % "hängen"

Hallo,

ich habe Suse 11.4 auf einem Fujitsu-Siemens Laptop (8110) laufen.
Netter-weise lief das Ding nach der Installation von 11.4 von DVD geradezu perfekt. (Grafik, Sound, WLAN, Power-Management, … alles da !)

Leider änderte sich das in einem Punkt, seitdem ich vor einer Woche die 11.4 -Installation auf den aktuellen Stand gepatcht habe. (yast/Online-Aktualisierung + Alle Pakete in yast auswaehlen und “Aktualisieren, wenn neuere verfügbar” laufen lassen.)

Jetzt bleibt die Akku-Anzeige im KDE-Panel auf 100 % stehen (während sie auf dem kleinen LCD-Display am Laptop abwärts läuft.) Das geht so lange, bis der Akku eben leer ist…
Auch nach dem erneuten Aufladen, blieb die Situation gleich.

Eine Anzeige in KDE und auch ein automatischer Suspend-to-disk, wenn die Akkuladung kritisch wird, wäre wieder nett.
Wo muss ich drehen ?

Viele Grüße

Martin

Systemeinstellungen----Hardware----Energieverwaltung

@mjost,

bitte stelle über deinen Browser die Seite des Forums (scrolle ganz runter, rechtsseitig) unter Sprache: ‘Deutsch’ ein, damit in deinen Beiträgen die Umlaute korrekt dargestellt werden.

@Sauerland:
Danke für den Tipp; Werd’ ich mir ansehen.(Hab’ den Laptop nicht dabei und dort wo er ist kein Internet…)
Ich fürchte aber leise, dass ich an der Stelle nur die Optionen einstellen kann, mein Problem ist aber, dass das System den Ladezustand nicht mehr korrekt erfährt (eben immer 100 %), so dass die Aktionen auch nichts nutzen werden. Ich lass’ Dich dann wissen.

@Linuxsusefan:
Been there, done that.
Das Stand auf “Deutsch, alte Kodierung”; anscheinend hat sich da was “unter mir weg” geändert…
Ich hoffe jetzt ist wieder ok (Nur mal zum Test: äöüÄÖÜß)

Danke und Grüße

Martin

versuche nochmals ein Update auszuführen, vielleicht wurde nicht alles erwischt bzw hat sich ggf. dein Update mit dem hochladen desselben auf die Spiegelserver überschnitten.

PS: Ich tippe mal das dieses und das andere von dir hier Gepostete Problem zusammen hängen? Vorausgesetzt es ist das selbe Gerät?

Hallo Linuxsusefan,

nein, das ist nicht dasselbe Gerät. Der Sandybridge steckt in meinem neuen Desktop (und zickt wie beschrieben).
Der Laptop hat ein paar Jahre auf dem Buckel.
Ich probier’ den Punkt mit dem nächsten Update, sobald ich mit dem Laptop ans Internet komme.

Grüße

Martin

Hallo,

so jetzt bin ich verblüfft: Es ging “einfach so” wieder, ohne dass ich eine Ursache erkennen kann. (Keine Patchinstallation etc…)
Die Idee “Akku leernuckeln lassen und dann neu laden”, hatte ich zuvor schon erfolglos probiert…

Und die Umlaute sollten jetzt hoffentlich auch dauerhaft gehen, nachdem ich entdeckt habe, dass ich das in meinem Profil dauerhaft ändern kann… (hoffentlich…:wink:

Viele Grüße

Martin