Audacity Plug-in installieren

Hallo werte openSUSE Anwender,

ich stehe heute vor einem ähnlichen Problem wie gestern.

Ich möchte Audacity mit einem Plug-in ergänzen, das in Audacity noch nicht vorhanden ist, also erst installiert werden muss. Ich habe dazu schon etwas gelesen, aber komme damit nicht ganz zurecht und bitte deshalb um eure Unterstüzung bei diesem neuen Thema.
Wenn ich richtig verstehe, muss dieses Plug-in “noise gate” erst compilliert werden, bevor man es dann installieren kann. Ich betrete da unbekanntes Gebiet meiner Linux Kenntnisse.

Wer könnte dabei helfen? Vielleicht ist auch gar nicht so aufwendig, wie ich mir das vorstelle.
Vielen Dank schon.

Welches plugin?
Woher?
URL zum Download?
URL zur Beschreibung?

Fragen über Fragen…

Hallo Sauerland,

Das Plug-in heißt “noise gate”.
Hier sind Informationen zu finden: 国产精品亚洲av色欲,久久久久久久久国产精品,亚洲精品中文字幕久久久久下载,成人国内精品久久久久影院,-91porn
Ich habe gerade festgestellt, dass mein Audacity Version 2.2.2 ist und die neueste Version 3.0.2. . In Beiträgen ist zu lesen, dass “noise gate” als addon Plug-in in Audacity installiert werden kann. Vielleicht hat die neueste Version schon “noise gate” implementiert.
Ich weiß nun nicht was klüger wäre, zu machen. Die neueste Version Audacity zu installieren - fragt sich von wo, oder das Plug-in compillieren.

Hier ein Link zu den Quellen: Missing features - Audacity Support
Bild: SUSE Paste

Hallo Sauerland,

ich habe mich inzwischen weiter damit beschäftigt an ein rpm für Audacity zu kommen. Dabei stellen sich mir einige Fragen.

  1. Packman bietet Audacity nicht mehr an?
  2. Das rpm bietet auch Audacity selbst an; wer überprüft es auf Sicherheit?
    Link: http://rpmfind.net/linux/RPM/opensuse/15.2/x86_64/audacity-2.2.2-lp152.3.11.x86_64.html
    Bild: https://paste.opensuse.org/67583141
  3. Wie gut ist der Ruf auf Sicherheit von SOURCEFROGE? Vergleichbar mit Packman?

Seit ein paar Jahren wird Software nur noch von einem Anbieter angeboten, erspart Ressourcen (vlc bestätigt die Ausnahme, anderer Punkt).

Daher gibt es audacity nur von openSUSE.
Ich persönlich lasse die Finger von anderen rpm-Suchmaschinen (rpmfind und wie die alle heissen), nehme nur openSUSE Build Service OBS.
Und selbst da heisst es aufpassen.

Übrigens:
Es muss nicht immer das neueste sein…

Hallo,

Übrigens:
Es muss nicht immer das neueste sein…

Ich bin da ganz auf Linie. In Tumbleweed scheint Audacity nicht von openSUSE angeboten zu werden. Leider auch nicht mehr von Packman. Das war kurz mal meine Hoffnung.
Da ich ja gerade wegen solcher Fälle Dualboot auf meine Rechner habe, habe ich mal das aktuelle Audacity 3.0.0 (Leap 15.2, 2.2.2) installiert um zu sehen, ob da die Plug-ins implementiert sind. In der Windows Version ist was ich momentan suche anwählbar.Ob das dann auch in der rpm Version 3.0.0 schon wäre, wäre interessant.

Wenn man rpm selbst compilliert, kann man doch davon ausgehen, dass das Packet dann sicher ist? Oder kann das was man dazu verwendet (ich glaube man nennt das Quell-source?) auch schon unsicher sein?

Würde sich der Aufwand lohnen dieses Plug-in “noise gate” zu compillieren?
Biite kurze Antwort darauf. Danke.

Ganz ehrlich und nicht böse sein:
Bei deinen Linuxkenntnissen solltest du nur die von openSUS (OSS, non-OSS deren Update Repos sowie Packman) benutzen.

Also Finger weg von kompilieren und andere Repos.

Hallo,

Danke für die ehrliche Antwort. Ist wohl das beste ich bewege mich auf breite Wege.

Wenn ich das richtg sehe, wird für Leap 15.3 schon Audacity 3.0.0 ein Community Paket angeboten.
Wird ja unter anderem unter Deinem Namen angeboten. URL: openSUSE Software

Bei Tumbleweed sehe ich nicht ganz klar. Hier wird eine offizielle Veröffentlichung angeboten. Aber nur für x86_64?. Ich habe Tumbleweed 32 bit auf dem 2. PC. Audacity für Tumbleweed 32 bit wird nicht angeboten!
Habe ich das richtig verstanden?
Bitte kurze Antwort dazu. Danke.

Das würde für mich bedeuten, entweder Tumbleweed x86_64 installieren oder auf Leap 15.3 umsteigen.

Wenn das der Hardware erlaubt hättest du das schon viel früher machen sollen.