Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 28

Thread: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

  1. #1

    Default Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Hallo werte openSUSE Anwender,

    Nach dem verwenden des Papierkorbs, hatte ich unmittelbar darauf Probleme mit dem Anmelden beim user login.

    ( Das Problem bestand schon einmal, siehe poste vom 03.05.2022. Ich kann nicht beurteilen, ob es dieses Mal genau das gleiche Problem ist. Am 03.05. war es das Problem mit fehlendem Speicherplatz im / Verzeichnis. )

    Nach dem löschen einer der größeren Dateien - jetzt gerade - im /tmp konnte ich mich wieder anmelden.


    Ich habe schon länger Probleme mit dem Papierkorb.

    Obwohl der Papierkorb leer ist, bekomme ich beim löschen schon kleinerer Datenmengen die Meldung:
    "Der Papierkorb hat seine maximale Größe erreicht! Bitte leeren Sie ihn von Hand."

    Der Papierkorb ist unter Dolphin auf 10% meiner Festplattenkapazität eingestellt. Das sind in meinem Fall 96 GiB. Könnte es sein, dass die 96 GiB garnicht verfügbar sind, obwohl ich sie über Dolphin einstellen kann?

    Wiso steht außerdem im Papierkorb der Pfad meiner gemounteten SD-Karte von der ich löschen möchte? Ist das vielleicht ein Grund dafür?
    Bild: https://paste.opensuse.org/60912621

    Mit der Bitte um Unterstützung bei der Fehlersuche. Danke euch.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  2. #2

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Wow. Wie schafft man denn so etwas?


    Um zu schauen wie deine Partitionen belegt sind oder voll sind, gibt es einen einfachen Befehl:
    Code:
    df -h

  3. #3

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Hallo hui,

    Um zu schauen wie deine Partitionen belegt sind oder voll sind, gibt es einen einfachen Befehl:
    Code:
    df -h
    Code:
    Tuxedo2020:/var/log # df 
    Dateisystem     1K-Blöcke    Benutzt  Verfügbar Verw% Eingehängt auf 
    devtmpfs             4096          0       4096    0% /dev 
    tmpfs             8167348          0    8167348    0% /dev/shm 
    tmpfs             3266940     116508    3150432    4% /run 
    tmpfs                4096          0       4096    0% /sys/fs/cgroup 
    /dev/sda7        51343840   44454716    4251304   92% / 
    /dev/sda5          572304       9176     563128    2% /boot/efi 
    /dev/sdb2      1006878472  701401820  254260268   74% /home 
    tmpfs             1633468         68    1633400    1% /run/user/1000 
    /dev/sdg          7761916    1850596    5911320   24% /run/media/suse_user1/4880335907E22CEA 
    /dev/sdd1      2930232316 1921022980 1009209336   66% /run/media/suse_user1/My Book
    
    
    
    Ich habe inzwischen bemerkt, dass bei einem Löschvorgang mein / Verzeichnis wächst. Heute morgen hatte / Verw. um 80%. Nach einem weiteren Löschvorgang Verw. 92% wie oben zu sehen ist. Ich nehme an, dass das falsche Pfad im Papierkorb ist (siehe Bild oben) ?
    Welcher Pfad müsste denn für den Papierkorb angegeben sein?

    Nach einem Löschvorgang im var/log wie ich das im Tread vom 03.05. gemacht habe, hat das / wieder auf 40% gebracht.

    Code:
    Tuxedo2020:/var/log # df -h
    Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    devtmpfs        4,0M       0  4,0M    0% /dev
    tmpfs           7,8G       0  7,8G    0% /dev/shm
    tmpfs           3,2G    114M  3,1G    4% /run
    tmpfs           4,0M       0  4,0M    0% /sys/fs/cgroup
    /dev/sda7        49G     19G   29G   40% /
    /dev/sda5       559M    9,0M  550M    2% /boot/efi
    /dev/sdb2       961G    669G  243G   74% /home
    tmpfs           1,6G     68K  1,6G    1% /run/user/1000
    /dev/sdg        7,5G    1,8G  5,7G   24% /run/media/suse_user1/4880335907E22CEA
    /dev/sdd1       2,8T    1,8T  963G   66% /run/media/suse_user1/My Book
    -
    Gruß, su_lin_user1

  4. #4
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    4,214
    Blog Entries
    5

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Quote Originally Posted by su_lin_user1 View Post
    Hallo werte openSUSE Anwender,

    Nach dem verwenden des Papierkorbs, hatte ich unmittelbar darauf Probleme mit dem Anmelden beim user login.

    ( Das Problem bestand schon einmal, siehe poste vom 03.05.2022. Ich kann nicht beurteilen, ob es dieses Mal genau das gleiche Problem ist. Am 03.05. war es das Problem mit fehlendem Speicherplatz im / Verzeichnis. )

    Nach dem löschen einer der größeren Dateien - jetzt gerade - im /tmp konnte ich mich wieder anmelden.


    Ich habe schon länger Probleme mit dem Papierkorb.

    Obwohl der Papierkorb leer ist, bekomme ich beim löschen schon kleinerer Datenmengen die Meldung:
    "Der Papierkorb hat seine maximale Größe erreicht! Bitte leeren Sie ihn von Hand."

    Der Papierkorb ist unter Dolphin auf 10% meiner Festplattenkapazität eingestellt. Das sind in meinem Fall 96 GiB. Könnte es sein, dass die 96 GiB garnicht verfügbar sind, obwohl ich sie über Dolphin einstellen kann?

    Wiso steht außerdem im Papierkorb der Pfad meiner gemounteten SD-Karte von der ich löschen möchte? Ist das vielleicht ein Grund dafür?
    Bild: https://paste.opensuse.org/60912621

    Mit der Bitte um Unterstützung bei der Fehlersuche. Danke euch.
    Wo befindet sich dein Papierkorb? Darauf kommt es an. Ich hatte noch nie die von dir beschriebenen Probleme. Meiner ist hier:
    Code:
    karl@erlangen:~> find .local/share/Trash/ 
    .local/share/Trash/ 
    .local/share/Trash/files 
    .local/share/Trash/files/albumsharing.log 
    .local/share/Trash/info 
    .local/share/Trash/info/albumsharing.log.trashinfo 
    karl@erlangen:~> 


    Auf der SSD ist ausreichend Platz:
    Code:
    karl@erlangen:~> df -h .local/share/Trash/ 
    Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf 
    /dev/nvme0n1p2  1,8T    461G  1,3T   27% /home 
    karl@erlangen:~> 
    
    openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma, Blogs/KeepItSimple, i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X, 5700U (2022)

  5. #5

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Hallo,

    @Karlmistelberger
    Wo befindet sich dein Papierkorb? Darauf kommt es an. Ich hatte noch nie die von dir beschriebenen Probleme. Meiner ist hier:
    Code:

    karl@erlangen:~> find .local/share/Trash/
    .local/share/Trash/
    .local/share/Trash/files
    .local/share/Trash/files/albumsharing.log
    .local/share/Trash/info
    .local/share/Trash/info/albumsharing.log.trashinfo
    karl@erlangen:~>
    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # find .local/share/Trash/  
    .local/share/Trash/ 
    .local/share/Trash/.directory 
    .local/share/Trash/directorysizes 
    .local/share/Trash/metadata 
    .local/share/Trash/files 
    .local/share/Trash/files/WLG_078-03.mp3 
    .local/share/Trash/files/Neuer Ordner 
    .local/share/Trash/files/Tobler_Band_2_Seitenabstand_3,0_1,0_.pdf 
    .local/share/Trash/info 
    .local/share/Trash/info/.directory 
    .local/share/Trash/info/WLG_078-03.mp3.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Tobler_Band_2_Seitenabstand_3,0_1,0_.pdf.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Neuer Ordner.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Exodus1.pdf.trashinfo
    
    
    
    Auf der SSD ist ausreichend Platz:
    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # df -h .local/share/Trash/
    Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    /dev/sdb2       961G    669G  243G   74% /home
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 #
    Nach einem weiteren Löschversuch um 12:06 erscheint immer noch die Meldung.
    Siehe Bild: https://paste.opensuse.org/25372589

    Entsprechend erscheinen auch Dateien im /var/log
    Code:
    Tuxedo2020:/var/log # ls -lt 
    insgesamt 7957012 
    -rw-r-----  1 root   root      1144761 31. Jul 12:06 NetworkManager 
    -rw-r-----  1 root   root      2158903 31. Jul 12:06 wpa_supplicant.log 
    -rw-r-----  1 root   root    903494023 31. Jul 12:06 messages 
    -rw-r-----  1 root   root    902994590 31. Jul 12:06 warn 
    -rw-r-----  1 root   root      2312222 31. Jul 12:01 snapper.log 
    -rw-r--r--  1 root   root        48508 31. Jul 11:56 Xorg.0.log
    
    
    
    -
    Gruß, su_lin_user1

  6. #6
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    4,214
    Blog Entries
    5

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Quote Originally Posted by su_lin_user1 View Post
    Hallo,

    @Karlmistelberger

    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # find .local/share/Trash/  
    .local/share/Trash/ 
    .local/share/Trash/.directory 
    .local/share/Trash/directorysizes 
    .local/share/Trash/metadata 
    .local/share/Trash/files 
    .local/share/Trash/files/WLG_078-03.mp3 
    .local/share/Trash/files/Neuer Ordner 
    .local/share/Trash/files/Tobler_Band_2_Seitenabstand_3,0_1,0_.pdf 
    .local/share/Trash/info 
    .local/share/Trash/info/.directory 
    .local/share/Trash/info/WLG_078-03.mp3.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Tobler_Band_2_Seitenabstand_3,0_1,0_.pdf.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Neuer Ordner.trashinfo 
    .local/share/Trash/info/Exodus1.pdf.trashinfo
    
    
    

    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # df -h .local/share/Trash/
    Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    /dev/sdb2       961G    669G  243G   74% /home
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 #
    Nach einem weiteren Löschversuch um 12:06 erscheint immer noch die Meldung.
    Siehe Bild: https://paste.opensuse.org/25372589

    Entsprechend erscheinen auch Dateien im /var/log
    Code:
    Tuxedo2020:/var/log # ls -lt 
    insgesamt 7957012 
    -rw-r-----  1 root   root      1144761 31. Jul 12:06 NetworkManager 
    -rw-r-----  1 root   root      2158903 31. Jul 12:06 wpa_supplicant.log 
    -rw-r-----  1 root   root    903494023 31. Jul 12:06 messages 
    -rw-r-----  1 root   root    902994590 31. Jul 12:06 warn 
    -rw-r-----  1 root   root      2312222 31. Jul 12:01 snapper.log 
    -rw-r--r--  1 root   root        48508 31. Jul 11:56 Xorg.0.log
    
    
    
    Das sieht gut aus. Vielleicht liegt es am .desktop file. Kopiere /usr/share/kio_desktop/directory.trash nach ~/Schreibtisch/trash.desktop und probiere es erneut.
    openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma, Blogs/KeepItSimple, i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X, 5700U (2022)

  7. #7

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Hallo,

    @karlmistelberger
    Das sieht gut aus. Vielleicht liegt es am .desktop file. Kopiere /usr/share/kio_desktop/directory.trash nach ~/Schreibtisch/trash.desktop und probiere es erneut.
    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # dir Sch* 
    ls: Zugriff auf 'Sch*' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Bei mir existiert kein Verzeichnis "Schreibtisch".
    -
    Gruß, su_lin_user1

  8. #8
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    4,214
    Blog Entries
    5

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Quote Originally Posted by su_lin_user1 View Post
    Hallo,

    @karlmistelberger

    Code:
    Tuxedo2020:/home/suse_user1 # dir Sch* 
    ls: Zugriff auf 'Sch*' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Bei mir existiert kein Verzeichnis "Schreibtisch".
    Das kann auch Desktop heißen. Schau hier nach:
    Code:
    karl@erlangen:~> cat .config/user-dirs.dirs 
    # This file is written by xdg-user-dirs-update 
    # If you want to change or add directories, just edit the line you're 
    # interested in. All local changes will be retained on the next run 
    # Format is XDG_xxx_DIR="$HOME/yyy", where yyy is a shell-escaped 
    # homedir-relative path, or XDG_xxx_DIR="/yyy", where /yyy is an 
    # absolute path. No other format is supported. 
    #  
    XDG_DESKTOP_DIR="$HOME/Schreibtisch" 
    XDG_DOWNLOAD_DIR="$HOME/Downloads" 
    XDG_TEMPLATES_DIR="$HOME/Vorlagen" 
    XDG_PUBLICSHARE_DIR="$HOME/Öffentlich" 
    XDG_DOCUMENTS_DIR="$HOME/Dokumente" 
    XDG_MUSIC_DIR="$HOME/Musik" 
    XDG_PICTURES_DIR="$HOME/" 
    XDG_VIDEOS_DIR="$HOME/Videos" 
    karl@erlangen:~> 
    
    openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma, Blogs/KeepItSimple, i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X, 5700U (2022)

  9. #9

    Default Re: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Hallo,
    @karlmistelberger
    Das kann auch Desktop heißen. Schau hier nach:
    Code:
    karl@erlangen:~> cat .config/user-dirs.dirs
    Code:
    suse_user1@Tuxedo2020:~> cat .config/user-dirs.dirs
    
    # This file is written by xdg-user-dirs-update
    
    # If you want to change or add directories, just edit the line you're
    
    # interested in. All local changes will be retained on the next run
    
    # Format is XDG_xxx_DIR="$HOME/yyy", where yyy is a shell-escaped
    
    # homedir-relative path, or XDG_xxx_DIR="/yyy", where /yyy is an
    
    # absolute path. No other format is supported.
    
    #  
    XDG_DESKTOP_DIR="$HOME/Desktop"
    
    XDG_DOWNLOAD_DIR="$HOME/Downloads"
    
    XDG_TEMPLATES_DIR="$HOME/"
    
    XDG_PUBLICSHARE_DIR="$HOME/"
    
    XDG_DOCUMENTS_DIR="$HOME/Dokumente"
    
    XDG_MUSIC_DIR="$HOME/"
    
    XDG_PICTURES_DIR="$HOME/"
    
    XDG_VIDEOS_DIR="$HOME/Videos"
    
    suse_user1@Tuxedo2020:~> 
    
    
    Ja, ein Verzeichnis Desktop existiert.

    Code:
    suse_user1@Tuxedo2020:~> cp /usr/share/kio_desktop/directory.trash /home/suse_user1/Desktop
    3. Löschversuch: Nein, geht immer noch nicht. Die gleiche Meldung.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  10. #10

    Default AW: Papierkorb Kapazität - User login: startet und friert ein

    Speicherfresser erkennt und findet man mit:

    # df -h
    # du -h -d 1 /

    Siehe:

    # man df
    # man du

    für mehr Informationen. Zu "du" gibt es auch nette GUI's. Ich verwende baobab.
    https://www.ghacks.net/2011/01/04/ba...zer-for-gnome/

    Diese Befehle sollten regelmässig, mindestens einmal halbjährlich ausgeführt werden, damit frühzeitig unerwünschte Speicherfresser erkannt und beseitigt werden können.

    Wenn mehr als genug RAM vorhanden ist, empfehle ich den Einsatz von tmpfs für /tmp und /var/tmp. Dazu muss die Konfigurationsdatei /etc/fstab um folgende Zeilen ergänzt werden:
    Code:
    tmpfs             /tmp          tmpfs         rw,noatime,nodiratime,nodev,noexec,nosuid        0 0 
    tmpfs             /var/tmp          tmpfs      rw,noatime,nodiratime,nodev,noexec,nosuid        0 0

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tmpfs

    Danach neustarten und mit dem Befehl:

    # mount |grep -i tmpfs

    kontrollieren.

Page 1 of 3 123 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •