Results 1 to 4 of 4

Thread: Bridge Qemu Internet Access

  1. #1

    Default Bridge Qemu Internet Access

    Liebes Forum

    Leider bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich habe bereits mehrere Stunden gegoogelt etc. etc. bekomme es aber nicht gebacken. Mein Problem ist, dass meine Virtuelle Maschine (Windows 11) nicht auf das Internet zugreifen kann. Ich habe schon folgendes gemacht:

    - Bridge erstellt
    - die Virtio Driver in Windows 11 geladen
    - sowohl eine eigene, als auch die Bridge von qemu genutzt

    Ich bin blutiger Suse Linux Anfänger und habe die 15.4 Version auf dem Rechner. Gerne schicke ich noch konkrete Bildschirmauszüge, wenn ihr mir sagt, was ich machen soll.

    Danke, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

    Viele Grüsse
    Bert

  2. #2
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    30,985

    Default Re: Bridge Qemu Internet Access

    Weil Beta und also zum testen, ist die Frage ob das in 15.3 funktioniert. Wenn ja, dan ist das natürlich die 15.4 Entwicklern zu melden zum verbessern. Wenn nein, dann hast du wenigstens ein Problem auf eine unterstüzte Version, wo die meiste Leute hier mitdenken können.
    Henk van Velden

  3. #3
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    7,240

    Default AW: Bridge Qemu Internet Access

    Yast----System Netzwerkeinstellungen

    Deine jetztige Lan Karte löschen.

    hinzufügen: Bridge---weiter

    Adresse:
    Staische IP Adresse
    Dann die Netzwerkadresse, Subnetzmaske Hostnamen eintragen

    Allgemein:
    aktivieren-bei Systemstart
    Firewall Zone - Standard oder die du eingerichtet hast.

    Bridge Geräte:
    Deine eth Karte


    weiter

    Globale Optionen:
    Netzwerkaufbau----wicked-Dienst

    Haken raus bei Standard Route über dhcp ändern

    Hostname/DNS

    Statischen Hostnamen wie vorher eingeben
    Hostnamen über dhcp setzen nein
    DNS Konfiguration ----Benutzerdefinert
    Richlinienregel----static

    Nameserver eingeben, der letzte sollte dein Router sein.



    Routing

    hinzufügen---Standard Route anhaken-----Gateway: IP deines Routers----Gerät die gerade erzeugte br0

    ok

    mit ok aus den Netrzwerkeinstellungen rausgehen.

    In den Einstellungen zu deiner virtuellen Maschine in Qemu (ich benutze virt-manager als root)
    Bei NIC-----Netzwerkquelle bridge device
    Devicename br0
    Last edited by Sauerland; 23-Mar-2022 at 09:56.

  4. #4

    Default Re: Bridge Qemu Internet Access

    Hallo

    erst mal ganz herzlichen Dank für die Antworten. Ziel ist es, per PCI Passthrough Windows zum laufen zu bringen, um meine Spiele noch zu spielen. Bisher habe es mit Hilfe der Systemeinstellungen und Verbindungen probiert. Hier hatte ich auch eine Anleitung gefunden. Direkt bei den Netzwerkeinstellungen die Bridge zu generieren hatte ich bisher noch nicht probiert.

    Das ein oder andere von Deinem Thread muss ich noch nachlesen, was es im einzelnen bedeutet. Ich muss die Anleitungen auch noch einmal lesen. Ich kann Dir leider deshalb noch keine direkte Erfolgsmeldung geben.

    Kurze Frage - ich habe noch ein anderes Forum gefunden www.opensuse-forum.de dort habe ich eher Anfängerfragen wie meine gesehen. Was ist denn der Unterschied zu diesem Forum? Ich bleibe dran, da ich OpenSuse nach mehreren Anläufen weiter nutzen möchte.

    Viele Grüsse
    Bert

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •