Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 38

Thread: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

  1. #11
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    3,837

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by wodenhof View Post
    But (in case this helps):
    Code:
    me@ryzen:~> sudo systemctl status session-2.scope   
     session-2.scope - Session 2 of User me 
         Loaded: loaded (/run/systemd/transient/session-2.scope; transient) 
      Transient: yes 
         Active: active (running) since Tue 2022-01-18 17:37:33 CET; 4h 6min ago 
          Tasks: 128 
            CPU: 48.967s 
         CGroup: /user.slice/user-1000.slice/session-2.scope 
                 ├─5042 /usr/libexec/sddm/sddm-helper --socket /tmp/sddm-auth8d4488b6-4b19-4537-83c8-1f2541462c8a --id 1 --start /usr/bin/startplasma-x11 --user me 
                 ├─5053 /usr/bin/startplasma-x11 
                 ├─5132 /usr/bin/ssh-agent /usr/bin/gpg-agent --sh --daemon --keep-display /usr/libexec/xinit/xinitrc 
                 ├─5133 /usr/bin/gpg-agent --sh --daemon --keep-display /usr/libexec/xinit/xinitrc 
                 ├─5188 /usr/lib64/libexec/kf5/start_kdeinit 
                 ├─5189 "kdeinit5: Running..." "" "" "" "" "" "" "" "" "" "" 
                 ├─5190 /usr/lib64/libexec/kf5/klauncher --fd=9 
                 ├─5203 /usr/bin/kded5 
                 ├─5207 /usr/bin/kwin_x11 
                 ├─5218 /usr/bin/xsettingsd 
                 ├─5287 /usr/bin/ksmserver 
                 ├─5297 /usr/lib64/libexec/polkit-kde-authentication-agent-1 
                 ├─5299 /usr/lib64/libexec/org_kde_powerdevil 
                 ├─5301 /usr/bin/kaccess 
                 ├─5303 /usr/bin/plasmashell 
                 ├─5306 /usr/bin/xembedsniproxy 
                 ├─5308 /usr/lib64/libexec/baloo_file 
                 ├─5405 /usr/bin/gmenudbusmenuproxy 
                 ├─5451 /usr/libexec/geoclue-2.0/demos/agent 
                 ├─5580 scdaemon --multi-server 
                 ├─6234 /usr/lib64/libexec/kf5/kioslave5 /usr/lib64/qt5/plugins/kf5/kio/kio_file.so file "" local:/run/user/1000/kded5RVloyA.1.slave-socket 
                 └─6236 /usr/lib64/libexec/kf5/kioslave5 /usr/lib64/qt5/plugins/kf5/kio/kio_file.so file "" local:/run/user/1000/kded5LTsJGn.2.slave-socket 
    
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: qt.svg: <input>:303:1453: Could not add child element to parent element because the types are incorrect.
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: qt.svg: <input>:303:1631: Could not add child element to parent element because the types are incorrect.
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: qt.svg: <input>:303:1739: Could not add child element to parent element because the types are incorrect.
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: qt.svg: <input>:303:1980: Could not add child element to parent element because the types are incorrect.
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: qt.svg: <input>:303:2223: Could not add child element to parent element because the types are incorrect.
    Jan 18 17:48:54 ryzen kscreenlocker_greet[7336]: file:///usr/share/plasma/look-and-feel/org.kde.breeze.desktop/contents/components/UserList.qml:47:9: Unable to assign [undefined] to bool
    Jan 18 18:35:55 ryzen plasmashell[5303]: libkcups: Renew-Subscription last error: 0 successful-ok
    Jan 18 19:34:15 ryzen plasmashell[5303]: libkcups: Renew-Subscription last error: 0 successful-ok
    Jan 18 20:32:35 ryzen plasmashell[5303]: libkcups: Renew-Subscription last error: 0 successful-ok
    Jan 18 21:30:55 ryzen plasmashell[5303]: libkcups: Renew-Subscription last error: 0 successful-ok
    
    Since there was some complaint about "session-2.scope"...
    Ja. Diese Ausgabe hilft weiter. Weitere Details gibt es mit pstree:
    Code:
    erlangen:~ # pstree -pt 1188 
    sddm-helper(1188)───startplasma-x11(1200)─┬─gpg-agent(1288)─┬─scdaemon(13096)───{pipe-connection}(13098) 
                                              │                 └─{gpg-agent}(13099) 
                                              ├─ssh-agent(1287) 
                                              └─{QDBusConnection}(1296) 
    erlangen:~ #
    Verdächtig sind die fett markierten Prozesse, letztlich deren Vater gpg-agent(1288). Warum die bei dir Probleme machen und bei mir keine weiß ich leider nicht.

    Vieelicht liegt es an einem der Konfigurationsfiles:
    Code:
    karl@erlangen:~> find -name '*gpg*' 
    ./.gnupg/S.gpg-agent 
    ./.gnupg/gpg.conf 
    ./.gnupg/pubring.gpg 
    ./.gnupg/pubring.gpg~ 
    ./.gnupg/trustdb.gpg 
    karl@erlangen:~> 
    i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X (2022) openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma

  2. #12

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Super, was man "nebenher" so lernen kann, danke für "pstree". Also

    Code:
    me@ryzen:~> find -name '*gpg*' 
    ./.gnupg/trustdb.gpg 
    ./.gnupg/gpg-agent.conf
    
    gnupg/trustdb.gpg ist nur maschinenlesbar.

    gpg-agent.conf:
    Code:
    default-cache-ttl 300
    max-cache-ttl 999999
    Gibt das Probleme?

    Im Übrigen habe ich session-2.scope mal vor dem 'runterfahren per systemctl gestoppt. Das beendet die grafische Sitzung, die 90 Sekunden Wartezeit bleibt aber.

    Das Einzige möglicherweise gpg-relevante was ich gemacht habe, ist das Kopieren von KWalletinhalten und dem Salt auf den neuen Rechner. Kann es das sein?

    <edit> Eben habe ich den gpg-agent mit "kill -9 ..." beendet. Damit verschwindet die Menu-Leiste von KDE aber sonst passiert >2 Minuten nix. Ich musste von einer Konsole aus rebooten -- und durfte dann die obligaten 90 Sekunden warten. </edit>

  3. #13
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    3,837

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by wodenhof View Post
    Super, was man "nebenher" so lernen kann, danke für "pstree". Also

    Code:
    me@ryzen:~> find -name '*gpg*' 
    ./.gnupg/trustdb.gpg 
    ./.gnupg/gpg-agent.conf
    
    gnupg/trustdb.gpg ist nur maschinenlesbar.

    gpg-agent.conf:
    Code:
    default-cache-ttl 300
    max-cache-ttl 999999
    Gibt das Probleme?
    Ich denke das kann schon sein. Ich habe kein gpg-agent.conf und habe mein .gnupg/S.gpg-agent gelöscht. Nach dem Ausloggen und erneutem Einloggen gibt es auch keinen scdaemon mehr (ein paar Stunden später war er wieder da).

    Im Übrigen habe ich session-2.scope mal vor dem 'runterfahren per systemctl gestoppt. Das beendet die grafische Sitzung, die 90 Sekunden Wartezeit bleibt aber. Das Einzige möglicherweise gpg-relevante was ich gemacht habe, ist das Kopieren von KWalletinhalten und dem Salt auf den neuen Rechner. Kann es das sein?
    Kann ich mir denken.

    <edit> Eben habe ich den gpg-agent mit "kill -9 ..." beendet. Damit verschwindet die Menu-Leiste von KDE aber sonst passiert >2 Minuten nix. Ich musste von einer Konsole aus rebooten -- und durfte dann die obligaten 90 Sekunden warten. </edit>
    Dieses Verhalten erwarte ich. Ich würde scdaemon und eventuell Söhne killen, überprüfen ob sie tatsächlich tot sind und dann rebooten.

    Mein user karl ist schon fünf Jahre alt. Alte Files machen hin wieder Schwierigkeiten. Ich lösche sie meist ohne Folgen. Im Zweifelsfall habe ich einen Backup.
    i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X (2022) openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma

  4. #14

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Tja, meine Versuche brachten mich irgendwie nicht weiter. Zunächst war gpg-agent.conf (umbenannt per "mv") nach dem nächsten Boot wieder da. Dafür lies sich scdaemon mit "kill -9 ..." nicht stoppen (automatischer sofort-restart mit neuer ID-Nummer). gpg-agent interessiert das kill-Kommando gar nicht, der bleibt einfach am Laufen. Kurzzeitig war session-2.scope.service dafür im Status (aktive, abandonned) -- warum auch immer. Nur das 'runterfahren bleibt bei 90 Sekunden Bedenkzeit. Irgendwie doof ...

  5. #15

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Ach ja, das Entfernen der files aus kwalletd/ hat auch nichts gebracht.

  6. #16
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    3,837

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by wodenhof View Post
    Ach ja, das Entfernen der files aus kwalletd/ hat auch nichts gebracht.
    Probiere doch "rm -r /.gnupg/".
    i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X (2022) openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma

  7. #17

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by karlmistelberger View Post
    Probiere doch "rm -r /.gnupg/".
    Hab' ich. Der will aber nicht, d.h. 90 Sekunden warten ist weiter Pflicht. Und .gnupg/ ist nach dem Reboot wieder da...

  8. #18
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    3,837

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by wodenhof View Post
    Hab' ich. Der will aber nicht, d.h. 90 Sekunden warten ist weiter Pflicht. Und .gnupg/ ist nach dem Reboot wieder da...
    Zuerst KDE verlassen und bei tty1 einloggen!
    i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X (2022) openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma

  9. #19

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by karlmistelberger View Post
    Zuerst KDE verlassen und bei tty1 einloggen!
    Erledigt. Jetzt ist die Wartezeit 120 Sekunden ... und .gnupg/ ist auch wieder da.

  10. #20
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Erlangen
    Posts
    3,837

    Default Re: 90 Sekunden stop job beim Shutdown. Warum? Was?

    Quote Originally Posted by wodenhof View Post
    Erledigt. Jetzt ist die Wartezeit 120 Sekunden ... und .gnupg/ ist auch wieder da.
    Da hilft nur weiter stöbern: https://wiki.ubuntuusers.de/GPG-Agent/ Irgendein Programm ruft bei dir gpg-agent auf.
    i7-6700K (2016), i5-8250U (2018), AMD Ryzen 5 3400G (2020), 5600X (2022) openSUSE Tumbleweed, KDE Plasma

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •