Results 1 to 5 of 5

Thread: Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

  1. #1

    Question Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

    ich aktualisiere mein Tumbleweed regelmäßig und gerne

    alle paar Tage/Wochen gibt es einen Hinweis zu Pipewire. Immer der selbe Text.
    einige Tage lang schlägt das Update dann fehl.
    Dann scheint Pipewire aus der Liste entfernt und alles läuft wieder.
    Kennt jemand den Hintergrund bzw. die Ursache?


    nichts stellt 'pipewire = 0.3.34' bereit, das vom zu installierenden pipewire-lang-0.3.34-2.1.noarch benötigt wird

  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,631

    Default AW: Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

    nichts stellt 'pipewire = 0.3.34' bereit, das vom zu installierenden pipewire-lang-0.3.34-2.1.noarch benötigt wird
    Da gab es einen Beitrag in einem anderen Forum, du musst pipewire aus Packman installieren und damit einem Wechsel des Anbieters zustimmen.
    Schau einfach mal auf die Version des lang Paketes und die des Paketes in Packman.......

    Es wäre auch besser, du würdest die komplette Ausgabe von
    Code:
    zypper dup
    hier posten und nicht irgendwas aus dem Zusammenhang reißen.
    Last edited by Sauerland; 05-Oct-2021 at 10:53.

  3. #3

    Thumbs up Re: Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

    bin noch nicht lange in Linux unterwegs, aber ich denke ich habe das Problem dank Deines Tipps gelöst.

    Hier der Output (allerdings nach Lösung):

    dominik@OpenSUSE:~> sudo zypper dup
    Repository-Daten werden geladen...
    Installierte Pakete werden gelesen...
    Warnung: Sie sind im Begriff, eine Distributionsaktualisierung mit allen aktivierten Repositorys durchzuführen. Vergewissern Sie sich, dass diese Repositorys kompatibel sind, bevor Sie fortfahren. Weitere Informationen zu diesem Kommando finden Sie unter 'man zypper'.
    Distributions-Aktualisierungen werden verarbeitet...


    Die folgenden 6 Pakete werden GELÖSCHT:
    libcamel-1_2-62 libfolks25 libfolks-eds25 libgupnp-dlna-2_0-3 librsvg-lang
    libwebkit2gtk3-lang


    6 zu entfernende Pakete.
    Nach dem Vorgang werden 4,6 MiB freigegeben.
    Fortfahren? [j/n/v/...? zeigt alle Optionen] (j): j
    (1/6) libcamel-1_2-62-3.40.4-1.4.x86_64 wird entfernt .............................................[fertig]
    (2/6) libfolks-eds25-0.14.0-3.5.x86_64 wird entfernt ....................................................[fertig]
    (3/6) libgupnp-dlna-2_0-3-0.10.5-3.14.x86_64 wird entfernt ..............................................[fertig]
    (4/6) librsvg-lang-2.50.7-1.5.noarch wird entfernt ......................................................[fertig]
    (5/6) libwebkit2gtk3-lang-2.32.4-1.1.noarch wird entfernt ...............................................[fertig]
    (6/6) libfolks25-0.14.0-3.5.x86_64 wird entfernt ........................................................[fertig]
    Es werden Programme ausgeführt, die immer noch die durch kürzliche Upgrades gelöschten oder aktualisierten Dateien oder Bibliotheken verwenden. Starten Sie die Programme neu, um die Aktualisierungen zu nutzen. Mit 'zypper ps -s' erhalten Sie eine Liste dieser Programme.

    Core-Bibliotheken oder Dienste wurden aktualisiert.
    Ein Neustart wird benötigt, um sicher zu stellen, dass ihr System von diesen Updates profitiert.
    dominik@OpenSUSE:~>
    Danke für die Hilfe!

  4. #4
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,631

    Default AW: Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

    Bei Tumbleweed funktioniert nur
    Code:
    zypper dup
    zum Updaten!

    Alles andere nicht.

  5. #5
    Join Date
    Jan 2010
    Location
    Ostwestfalen (Germany)
    Posts
    408

    Default AW: Gnome Paketaktualisierung schlägt alle paar Tage wg. Pipewire fehl

    Quote Originally Posted by DE255 View Post
    ich aktualisiere mein Tumbleweed regelmäßig und gerne

    alle paar Tage/Wochen gibt es einen Hinweis zu Pipewire. Immer der selbe Text.
    einige Tage lang schlägt das Update dann fehl.
    Dann scheint Pipewire aus der Liste entfernt und alles läuft wieder.
    Kennt jemand den Hintergrund bzw. die Ursache?
    Nach dieser Aussage versuchst du wahrscheinlich die Aktualisierungen über die Anzeige/das Update-Applet im Panel durchzuführen. Dieses ist gnome-packagekit und kann mit openSUSE Tumbleweed nicht verwendet werden, mache die Aktualisierungen wie von Sauerland empfohlen. Du kannst eigentlich auch gleich alles (nicht benötigte) mit PackageKit deinstallieren.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •