Results 1 to 10 of 10

Thread: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

  1. #1
    Join Date
    Apr 2021
    Location
    Deutschland, Königswinter, NRW
    Posts
    36

    Default welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Hallo allerseits

    Welchen Grafikarten Treiber empfehlt ihr für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Dieser ist Bestandteil der Intel i5-1035G1 CPU.
    Also ein integrierter Intel Corporation Iris Plus Graphics G1 (Ice Lake).

    Es gibt AFAIK 2 Optionen.
    Den i915 ` er und den x86-intel Treiber.

    Momentan läuft der 915` er mit modset.

    Es geht mir um Performance. Stabil sollte es natürlich auch sein.

    Hintergrund ist unter anderem daß in den chromium basierten Browsern zB. die Hardwarebeschleunigung nicht aktivierbar ist. Zumindest mit dem 915` er Treiber.
    Bei mir ist es in dem Fall der Vivaldi Browser. Firefox verhält sich irgendwie anders und geschmeidiger. Ich benutze nur Firefox und Vivaldi.
    Während Vivaldi meine CPU und die integrierte GraKa fast dauernd zum schwitzen bringt, und der Lüfter störend hochdreht, ist das beim Firefox irgendwie anders.

    Die meistbenutzte Software, bzw. das am häufig verwendete Programm ist ja der Browser, IMHO.. Zumindest bei mir.

    Hat jemand vielleicht ähnliche, oder identische Hardware, und beide Treiber mal ausprobiert, bzw. getestet ??


    Danke vorab und Grüße,
    Micha

  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,626

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Poste bitte:
    Code:
    /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'display|3d|vga'
    Das zeigt die Grafikkarte an sowie den verwendeten Treiber.

    PS:
    i915 ist ein kernel-Treiber und der benötigt das kernel modesetting, also wäre nomodeset oder ähnliches kontraproduktiv.

  3. #3
    Join Date
    Apr 2021
    Location
    Deutschland, Königswinter, NRW
    Posts
    36

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Wie eingangs geschrieben, zur Zeit werkelt eben jener Treiber.

    Ob nun mehr mit dem x86-intel Treiber rauszuholen ist, ist ja die eigentliche Frage.



    Code:
    0:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Iris Plus Graphics G1 (Ice Lake) [8086:8a56] (rev 07)
        Subsystem: Acer Incorporated [ALI] Device [1025:1429]
        Kernel driver in use: i915
        Kernel modules: i915




    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Poste bitte:
    Code:
    /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'display|3d|vga'
    Das zeigt die Grafikkarte an sowie den verwendeten Treiber.

    PS:
    i915 ist ein kernel-Treiber und der benötigt das kernel modesetting, also wäre nomodeset oder ähnliches kontraproduktiv.

  4. #4

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Ist das ganze erforderliche System für die Unterstützung von 3D/OpenGL/OpenCL (Mesa => RPM mesa-dri) und der hardwarebeschleunigten 3D-Grafikausgabe (DRM => rpm "libdrm_intel") auf der vorliegenden Linux-Installation installiert und betriebsbereit? Auch gewöhnliche Büroanwendungen, wie Webbrowser, nutzen heutzutage intensiv 3D-Grafikausgaben!

    https://en.wikipedia.org/wiki/Direct_Rendering_Manager

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mesa_(computer_graphics)

  5. #5
    Join Date
    Apr 2021
    Location
    Deutschland, Königswinter, NRW
    Posts
    36

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Ist alles installiert und betriebsbereit.

    Dennoch, die Frage gilt. Welcher der beiden Optionen, bzw. Treiber, bringt mehr Leistung ?

    i915 (läuft z.Zt.)
    oder
    x86-intel

    ??

    Ich möchte verständlicherweise das Optimum an Leistung herauskitzeln. ;-)

    Dachte irgendjemand hätte das mal ausgetestet und verglichen.




    Quote Originally Posted by GrandDixence2 View Post
    Ist das ganze erforderliche System für die Unterstützung von 3D/OpenGL/OpenCL (Mesa => RPM mesa-dri) und der hardwarebeschleunigten 3D-Grafikausgabe (DRM => rpm "libdrm_intel") auf der vorliegenden Linux-Installation installiert und betriebsbereit? Auch gewöhnliche Büroanwendungen, wie Webbrowser, nutzen heutzutage intensiv 3D-Grafikausgaben!

    https://en.wikipedia.org/wiki/Direct_Rendering_Manager

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mesa_(computer_graphics)

  6. #6
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,626

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Poste mal die Xorg.0.log auf susepaste:
    Installiere dir susepaste:
    Code:
    zypper in -f susepaste
    Dann die Ausgabe nach susepaste umleiten:
    Code:
    cat /var/log/Xorg.0.log | susepaste -e 604800
    Dir susepaste URL hier posten.

    PS:
    Wenn du auf einen kompletten Beitrag antwortest, brauchst du diesen nicht zu zitieren.....
    Ich schreib dann immer:
    @Username dem ich antworten möchte.
    Last edited by Sauerland; 20-Jul-2021 at 23:16.

  7. #7
    Join Date
    Sep 2014
    Location
    Germany
    Posts
    889

    Default Re: AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Quote Originally Posted by Quinix View Post
    ... Dennoch, die Frage gilt. Welcher der beiden Optionen, bzw. Treiber, bringt mehr Leistung ?

    i915 (läuft z.Zt.)
    oder
    x86-intel

    ??
    Vielleicht hilft Dir dieser Link hier weiter.

    Meines Wissens wird der xf86-video-intel bereits seit längerem nicht mehr weiterentwickelt

    Viele Grüße

    susejunky

  8. #8
    Join Date
    Apr 2021
    Location
    Deutschland, Königswinter, NRW
    Posts
    36

    Default AW: Re: AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    @susejunky


    Danke für den Hinweis dass der Treiber nicht weiter entwickelt wird. Das wusste ich bisher noch nicht. Ich gehe davon aus dass das einen Grund hat.
    Also hat sich die Sache damit für mich erledigt.
    Bei älterer Hardware kommt das vielleicht noch zum tragen. Aber das tangiert mich nicht in dem Fall.

    Auf ein Totes Pferd setzt niemand. Und einen nicht weiter gepflegten Treiber , welcher nicht weiter entwickelt wird.... ?? Neee ;-)

    Auslöser war ja auch nur der Browser Vivaldi. Wie alle Chromium Forks ist auch dieser Ressourcen-hungrig. CPU-lastig , frisst Speicher und bringt den Lüfter meines Notebooks teils zum durch- bzw. hochdrehen.

    Danke dir und beste Grüße
    Micha

  9. #9
    Join Date
    Apr 2021
    Location
    Deutschland, Königswinter, NRW
    Posts
    36

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    @Sauerland

    Ich denke die Sache hat sich nun erledigt, siehe dem Hinweis von susejuny usw.


    Dieses Susepaste, ist das ein universales Tool um den Support für den User und Helfer zu erleichtern ?

  10. #10
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,626

    Default AW: welchen Grafikkarten Treiber empfehlt ihr , für eine Iris Plus Graphics G1 ?

    Code:
    Dieses Susepaste, ist das ein universales Tool um den Support für den User und Helfer zu erleichtern ?
    Wenn mal die grafische Oberfläche nicht starten will, du aber in eines der 6 (STRG+F1-F6)Terminals kommst und auch im Terminal schon Internet hast, ist susepaste nicht zu verachten, dann kannst du alle Kommandos nach susepaste umlenken und einfach nur die URL posten.......

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •