Results 1 to 5 of 5

Thread: Hallo in die Gemeinde

  1. #1

    Smile Hallo in die Gemeinde

    Hallo in die Gemeinde,

    eigentlich bin ich ja nicht so der Forenleser und Schreiber.
    Da aber mein Admin leider verstarb, möchte und muß ich mich jetzt selbst um meine "Susie" kümmern und habe mich mal angemeldet.
    Vielleicht finde ich hier ab und zu Tips und Antworten auf meine Fragen

    Danke sehr und einen schönen Frühling

    Thomas

  2. #2
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,455

    Cool Re: Hallo in die Gemeinde

    Quote Originally Posted by rentje View Post
    Vielleicht finde ich hier ab und zu Tips und Antworten auf meine Fragen
    Hallo Thomas.

    Erstens, willkommen zu diese Gemeinde.

    Zweitens, bezüglich deinen System Administrator, darf Ich unser Beileid aussprechen?

    Drittens, hoffentlich, deine System Administrator hat das Passwort für der Benutzer “root” verraten …

    Um sonst, einfach fragen – normalerweise wir sind hier – ausnahmen sind möglicherweise Sonntags nach die Kirche, Kirchweih, Fasching, Weihnachten und Ostern …

  3. #3

    Smile Re: Hallo in die Gemeinde

    Ich antworte hier lieber mal, anstatt einen neuen Thread zu eröffnen, den dann keiner liest.

    Was gibt es hier so zu entdecken? Ich war längere Zeit für eine andere Linux Distribution am Schreiben und dachte ich schaue mich mal bei SUSE um?
    Irgendein Top-Thema zur Zeit, oder ist ein Sommerloch?

    Was macht ihr so. Irgendwelche Programmierer hier? Beschäftige mich gerade mit QT6, aber mal sehen ob ich da auch etwas zustande bekomme die nächsten Wochen.
    Ansonsten bin ich auf keine spezielle Linux Distribution festgelegt, bei mir laufen einige.

    Ich habe noch eine Tendenz zu Fedora und wollte hier bei SUSE auch mal in diese Rancher Thematik einsteigen. Da ist demnächst ein Event, ich hoffe ich habe es nicht verpasst.

    I'm speaking English if needed, but prefer the German language as my mother-tongue.

    Administrator Themen interessieren mich auch hin und wieder bevorzuge ich aber eine GUI, TUI oder eben YAST.
    Manche Themen, wie Storage, finde ich auf Linux ein bisschen zu komplex, ab und zu nutze ich auch Windows und Office365 finde ich fast unschlagbar.

    Momentan frage ich mich, was die KDE-Wallet und der KWallet Manager von mir so möchten, weil ich normalerweise meine Keys anders verwalte, das allerdings hier auf openSUSE KDE ein zentrales Element zu sein scheint.
    Möchte dazu jemand etwas sagen?

    zu Accounts:

    Dann gibt es noch die Frage noch den Accounts: Ich habe hier gerade was angelegt aber der Account scheint keine Funktion zu haben? https://idp-portal.suse.com/univenti...ge=profiledata
    Da kann ich mein Profil bearbeiten und das war es dann. Das Profil ist auch nirgends sichtbar oder wie? Verstehe ich nicht so ganz, denn es geht nach dem Profil ansehen irgendwie nicht weiter.

  4. #4
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,455

    Cool Re: Hallo in die Gemeinde

    Quote Originally Posted by ralfs View Post
    Momentan frage ich mich, was die KDE-Wallet und der KWallet Manager von mir so möchten, weil ich normalerweise meine Keys anders verwalte, das allerdings hier auf openSUSE KDE ein zentrales Element zu sein scheint.
    Ja, weil, mit KDE Plasma und SDDM und PAM, KWallet ist die KDE Komponente dass die Schlüsseln verwaltet.
    • Und, irgendwie, das „Single Sign On Framework” (signon) will auch KWallet haben …

    Ja, freilich, kann Mann an liebsten „was anders verwenden” – viel Spaß beim „was anders” in KDE integrieren …

  5. #5

    Red face Re: Hallo in die Gemeinde

    Herzlich Willkommen! :-)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •