Results 1 to 5 of 5

Thread: Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

  1. #1

    Default Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

    Hallo zusammen,
    ich bin erst kürzlich von Ubuntu in die openSUSE-Welt gewechselt und finde das ein ganz ordentliches Linux.
    Nun bin ich bei Youtube über ein ganz interessantes Video 'How to give openSUSE a future' gestoßen. Bryan Lunduke diskutiert hier ein paar Aspekte, die er für wichtig erachtet, damit openSUSE zukunftsfähig bleibt. Ein wichtiger Punkt ist dabei, dass er es für erforderlich hält, das Community-Projekt von SUSE-Enterprise zu trennen. Zudem schlägt er vor, sich von der Rolling-Release zu trennen, und den Fokus vollständig auf die turnusmäßig erscheinende Stable-Version zu richten.

    Was denkt ihr darüber?
    Welche Entwicklungen haltet ihr für wünschenswert?

    Würde mich freuen, hier ein paar Meinungen zu erfahren.
    Grüße, Gabriel

  2. #2
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,249

    Cool Re: Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

    @uckermark_goeslinux:

    Komisch – auf YouTube er hat Bartwuchs getragen – auf LinkedIn nicht … <https://www.linkedin.com/in/bryanlunduke/>
    Bryan Lunduke
    Writer, Producer, Host of The Lunduke Journal
    Beaverton, Oregon, Vereinigte Staaten von Amerika
    <https://lunduke.com/pages/about/>
    Was er will und, wer er ist?
    • Ehrlich gesagt, Ich habe nicht die geringste Ahnung …


    Aber, sei beruhigt – openSUSE ist kein „Netzgespenst” – die SUSE Büro ist in die Maxfeldstraße in Nürnberg – ungefähr 200 Meter nördlich die Stadtmauer – und, deswegen die openSUSE Büro auch – und, Gerald Pfeifer ist auch echt und, lebend …

    Unter anderen Umstanden, die openSUSE Konferenz ist ein physikalische Treffen, normalerweise mit angenehme Wetterverhältnisse – entspricht nette Zusammensein unter blauen Himmel mit Diskussionen, unter anderen, bezüglich in welche Richtung openSUSE wird als ein Gemeinschaft gehen …

  3. #3
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Groningen, Netherlands
    Posts
    20,917
    Blog Entries
    14

    Default Re: Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

    Den Quatsch von Lunduke schau ich nicht mehr an. Macht er nur um den Clicks.
    ° Appreciate my reply? Click the star and let me know why.

    ° Perfection is not gonna happen. No way.

    http://en.opensuse.org/User:Knurpht
    http://nl.opensuse.org/Gebruiker:Knurpht

  4. #4
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    4,249

    Default Re: Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

    Quote Originally Posted by Knurpht View Post
    Den Quatsch von Lunduke schau ich nicht mehr an.
    Aber, wegen Meinungsfreiheit, er darf seine Meinung äußern …
    • Vielleicht, wenn er ein Mitglied die moderne Presse ist, einen Einladung als Besucher zur das nächsten openSUSE Conference wird, meine Meinung nach, hilfreich sein …

  5. #5

    Default Re: Zukunft von openSUSE - Eine Diskussion(?)

    Das eine ist das man sehen kann wenn müll in den code eingebaut wird wie bei open source ja möglich. Das andere aber wie wenig lust man hat ohne Geld zu arbeiten. Somit ist grade die verbindung mit SUSE das beste was man sich vorstellen könnte, es wäre sogar ein Unglücksfall wenn es nicht mehr so wäre. Und auch grade die Kunden von SUSE sprechen dafür, die werden sich bestimmt keine Diebstählereien aller art ins Haus holen wollen. Das man nur von luft und liebe lebt ist ja eben dann doch nicht der fall.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •