Hallo zusammen!

Ich nutze schon eine ganze Weile openSUSE Tumbleweed und habe seit kurzem ein Problem beim Starten von Yast. Wenn ich das Root Passwort eingebe, dann wird es als ungültig erklärt.
Ich konnte es bereits temporär lösen, indem ich KDE Plasma mit Wayland gestartet habe. Dann ging es kurzzeitig wieder.
Als Workaround funktionierte bisher auch, dass man den eigenen Benutzer der Gruppe "wheel" hinzufügt und die "sudoers" Datei entsprechend anpasst. Das musste ich bisher aber nie tun.

Vielleicht hat hier ja noch jemand dieses Problem. Im Terminal funktioniert das Root Passwort. Das Tastaturlayout ist nicht verstellt.
Ich habe das Problem bisher auch zwei verschiedenen Notebooks. Alle mit openSUSE Tumbleweed und KDE Plasma Desktop.

Vielen Dank im Voraus!