Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 35

Thread: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

  1. #1

    Default Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo liebe Leute,

    mir ist es nicht möglich ein Verzeichnis oder Dateinamen umzubenennen.

    Ganz gleich ob ich das im Dolphin mache oder als root im terminal, wenn ich das externe Laufwerk unmounte und anschließend wieder mounte ist alles unverändert.
    An was kann das denn liegen?

    Danke für eure Tips.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    4,902

    Default AW: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo liebe Leute,

    mir ist es nicht möglich ein Verzeichnis oder Dateinamen umzubenennen.

    Ganz gleich ob ich das im Dolphin mache oder als root im terminal, wenn ich das externe Laufwerk unmounte und anschließend wieder mounte ist alles unverändert.
    An was kann das denn liegen?

    Danke für eure Tips.
    Dann poste doch mal den Befehl, mit dem du im Terminal umbenennen möchtest.
    Incl. der kompletten!!! Eingabezeile.

    Benutzt du die Tab (Tabulatortaste) zur Autovervollständigung?

  3. #3

    Default Re: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo,

    @Sauerland:
    Dann poste doch mal den Befehl, mit dem du im Terminal umbenennen möchtest.
    Incl. der kompletten!!! Eingabezeile.
    Eigentlich ist völlig egal wie ich die Verzeichnis- oder Dateinamen verändere, und wenn es nur eine Ziffer ist; nach einem unmount und wieder mount ist alles wie vorher.
    Also ich habe einen shell-Befehl gefunden mit dem man Leerstellen durch einen Unterstrich ersetzen kann. Aber wie gesagt, es liegt nicht am Befehl, denn die Änderungen kommen an. Es muss an was anderes liegen.

    Code:
    # dir
    insgesamt 581712
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 55547228 18. Feb 2012  _-_01_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 22661564 18. Feb 2012  _-_02_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 31328684 18. Feb 2012  _-_03_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 19780364 18. Feb 2012  _-_04_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 47839724 18. Feb 2012  _-_05_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 26624684 18. Feb 2012  _-_06_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 25349900 18. Feb 2012  _-_07_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 33057404 18. Feb 2012  _-_08_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 18750188 18. Feb 2012  _-_09_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 21791324 18. Feb 2012  _-_10_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 26737580 18. Feb 2012  _-_11_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 16257068 18. Feb 2012  _-_12_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 37580300 18. Feb 2012  _-_13_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 42524204 18. Feb 2012  _-_14_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 33861788 18. Feb 2012  _-_15_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 29576444 18. Feb 2012  _-_16_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 19580444 18. Feb 2012  _-_17_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 20297804 18. Feb 2012  _-_18_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 34527404 18. Feb 2012  _-_19_- .wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 31787324 18. Feb 2012  _-_20_- .wav
    # for Datei in ./*; do     mv "$Datei" "${Datei// /_}"; done
    # dir
    insgesamt 581712
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 55547228 18. Feb 2012  _-_01_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 22661564 18. Feb 2012  _-_02_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 31328684 18. Feb 2012  _-_03_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 19780364 18. Feb 2012  _-_04_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 47839724 18. Feb 2012  _-_05_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 26624684 18. Feb 2012  _-_06_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 25349900 18. Feb 2012  _-_07_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 33057404 18. Feb 2012  _-_08_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 18750188 18. Feb 2012  _-_09_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 21791324 18. Feb 2012  _-_10_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 26737580 18. Feb 2012  _-_11_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 16257068 18. Feb 2012  _-_12_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 37580300 18. Feb 2012  _-_13_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 42524204 18. Feb 2012  _-_14_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 33861788 18. Feb 2012  _-_15_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 29576444 18. Feb 2012  _-_16_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 19580444 18. Feb 2012  _-_17_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 20297804 18. Feb 2012  _-_18_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 34527404 18. Feb 2012  _-_19_-_.wav
    -rw-r--r-- 1 suse_user1 users 31787324 18. Feb 2012  _-_20_-_.wav
    Benutzt du die Tab (Tabulatortaste) zur Autovervollständigung?
    Nein.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  4. #4
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    27,178

    Default Re: AW: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Dann poste doch mal den Befehl, mit dem du im Terminal umbenennen möchtest.
    Incl. der kompletten!!! Eingabezeile.
    Erlaub mich etwas Kommentar. Ist das was du, @su_lin_user1, da gezeigt hast wircklich der kompllette Eingabezeile? Normalerweise ist da die "working directory" in der Prompt einbegriffen. Jetzt wissen wir wieder zu wenig.

    Du redest so nebenbei davon das du etwas umount und wider mount und nachher is alles wieder beim Alten.

    Wäre es nicht ratsam etwas mehr über dieses Dateisystem zu erzählen? Was für eines? Wie gemounted. Usw.

    Wie schon von Sauerland gedeutet, wir können keine Gedanken lesen und dir nicht über die Schulter schauen bein Arbeiten. Dein erster Post oben sagt so gut wie nichts und verärgert nur Leute.
    Henk van Velden

  5. #5

    Default Re: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo,

    @hcvv:
    Um konkret bei einem Fall zu bleiben, ich habe *.wav Dateien auf einer SD Speicherkarte. Diese Dateinamen müssen bearbeitet werden, da sie z.B. Leerstellen aufweisen, und die Namen selbst noch nicht in der Form sind wie es gewünscht ist.
    Die *.wav sind unter meinem Benutzer (gleicher Benutzer wie heute) angelegt worden, jedoch schon vor einigen Jahren.
    Ich verwende Dolphin, wenn damit leichter zu arbeiten ist. Ich tausche die Leerstellen durch einen Unterstrich aus. Dolphin zeigt das auch an. Wenn ich dann die Speicherkarte sicher entferne und wieder einstecke sind keine Änderungen mehr vorhanden.
    Ich dachte zuerst, dass das enventuell an den Benutzerrechten liegen könnte. Deshalb habe ich das gleiche unter root Rechten am terminal gemacht. Das Ergebnis war das gleiche, wie bei Dolphin. Solang die Speicherkarte gemountet war sah ich die Änderungen. Nach Unmount und wieder Einstecken waren alle Änderungen wieder weg.

    Ich hoffe es jetzt ausführlich genug erklärt zu haben, wo das Problem liegt. Falls ihr noch weitere Details braucht, poste ich die gern noch.
    Danke schon mal für eure Hilfe.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  6. #6
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    27,178

    Default Re: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Frage war: was für ein Dateisystem ist das? Was ist auf diese SD Speicherkarte darauf? Wie ist das "mounted".

    Wenn du nicht weißt wie zu zeigen wie das gemounted ist, ist das nicht schlimm, das kann man lernen, abre frage dan bitte und überspringe das nicht in der Hoffnung das wir nicht mehr danach fragen.

    Also:
    Code:
    mount
    Wir werden danm versuchen herauszufinden welcher Zeile zu dein Dateisystem gehört.

    Übrigens vermute ich mehr und mehr das es sich um ein nicht-Linux Dateisystem handelt. Und das hat natürlich eine Beschränkungen (sonst wäre es ein Lunux Dateisystem).
    Henk van Velden

  7. #7
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    4,902

    Default AW: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    for Datei in ./*; do mv "$Datei" "${Datei// /_}"; done
    Der Befehl ersetzt nur ein Leerzeichen mit einem Unterstrich:
    vorher:
    Code:
    ls -al
    insgesamt 636
    drwxr-xr-x 2 ich users   4096 23. Aug 15:57 .
    drwxr-xr-x 4 ich users   4096 23. Aug 16:06 ..
    -rw-r--r-- 1 ich users  60906 23. Aug 15:57 _-_1_-_ .jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 149573 23. Aug 15:57 _-_2_-_ .jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 288957 23. Aug 15:57 _-_3_-_ .jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 135497 23. Aug 15:57 _-_4_-_ .jpg
    nachher:
    Code:
    ich@linux64:~/bin/bild> for Datei in ./*; do     mv "$Datei" "${Datei// /_}"; done
    ich@linux64:~/bin/bild> ls -al
    insgesamt 636
    drwxr-xr-x 2 ich users   4096 23. Aug 16:08 .
    drwxr-xr-x 4 ich users   4096 23. Aug 16:06 ..
    -rw-r--r-- 1 ich users  60906 23. Aug 15:57 _-_1_-__.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 149573 23. Aug 15:57 _-_2_-__.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 288957 23. Aug 15:57 _-_3_-__.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 135497 23. Aug 15:57 _-_4_-__.jpg
    ich@linux64:~/bin/bild>
    jetzt weiter mit einem a:
    Code:
    ich@linux64:~/bin/bild> for Datei in ./*; do     mv "$Datei" "${Datei//_/a}"; done
    ich@linux64:~/bin/bild> ls -al
    insgesamt 636
    drwxr-xr-x 2 ich users   4096 23. Aug 16:10 .
    drwxr-xr-x 4 ich users   4096 23. Aug 16:06 ..
    -rw-r--r-- 1 ich users  60906 23. Aug 15:57 a-a1a-aa.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 149573 23. Aug 15:57 a-a2a-aa.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 288957 23. Aug 15:57 a-a3a-aa.jpg
    -rw-r--r-- 1 ich users 135497 23. Aug 15:57 a-a4a-aa.jpg
    Last edited by Sauerland; 23-Aug-2020 at 07:11.

  8. #8

    Default Re: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo,

    @hcvv:
    Frage war: was für ein Dateisystem ist das? Was ist auf diese SD Speicherkarte darauf?
    Code:
    # blkid -o list
    device                                    fs_type        label           mount point                                    UUID
    /dev/sde                                  vfat                           /run/media/suse_user1/D020-FB7E               D020-FB7E
    Wie ist das "mounted".
    Mounted wird das Dateisystem indem ich die SD Speicherkarte in PC stecke.

    Wir werden danm versuchen herauszufinden welcher Zeile zu dein Dateisystem gehört.

    Übrigens vermute ich mehr und mehr das es sich um ein nicht-Linux Dateisystem handelt. Und das hat natürlich eine Beschränkungen (sonst wäre es ein Lunux Dateisystem).
    Ich habe nur das vom terminal kopiert, was zur SD Speicherkarte gehört.
    Code:
    # mount
    tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime,size=1633160k,mode=700,uid=1000,gid=100)
    /dev/sde on /run/media/suse_user1/D020-FB7E type vfat (rw,nosuid,nodev,relatime,uid=1000,gid=100,fmask=0022,dmask=0022,codepage=437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,showexec,utf8,flush,errors=remount-ro,uhelper=udisks2)
    gvfsd-fuse on /run/user/1000/gvfs type fuse.gvfsd-fuse (rw,nosuid,nodev,relatime,user_id=1000,group_id=100)
    fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw,relatime)
    -
    Gruß, su_lin_user1

  9. #9
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    4,902

    Default AW: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Dann poste mal als User:
    Code:
    ls -al /run/media/suse_user1/D020-FB7E
    Last edited by Sauerland; 23-Aug-2020 at 07:44.

  10. #10

    Default Re: Umbenennen Dateinamen, Verzeichnis nicht möglich

    Hallo,

    @Sauerland:
    mir war schon klar, was der Befehl bewirkt. Ich bin begeistert wie gut er funktioniert.
    Durch Deine Beispiele wurde mir jetzt klar, wie vielseitig man den Befehl noch verwenden kann.
    Danke.
    -
    Gruß, su_lin_user1

Page 1 of 4 123 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •