Results 1 to 7 of 7

Thread: Benutzer bootet nicht mehr

  1. #1

    Default Benutzer bootet nicht mehr

    Hallo an alle,

    ich habe gestern versehentlich einen großen Unsinn im Partitionierer gemacht.
    Ich habe für eine noch leere Partition /home als mountpoint gesetzt, Es waren dadurch 2 Partitionen als /home mountpoint gesetzt. Nach beenden von Partitionierer wurde nur noch die leere Partition gemountet und ich konnte mich nicht mehr als Benuter anmelden.

    Wie kann ich in der fstab den mountpoint wieder auf die richtige /home Partition setzen?
    Danke für die Hilfe.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  2. #2

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    Hallo,

    ich muss noch dazu ergänzen, dass der Benutzer im /root Verzeichnis der Systempartition angelegt ist, also keine separate /home Partition.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  3. #3
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    27,377

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    In deine erste Post: es gibt jetzt zwei Partitionen angegeben als /home.
    Deine zweite Post: es war ursprunglich kein separate Partition für /home.

    Kurz gesagt: Blödsinn. Auch das Reden über /root fallt in diese Kategorie. /root hat mit das Ganze nichts zu tun (du meinst vielleicht /, die sogenannte root Partition).

    Zeige erst mal wie es jetzt aussieht:
    Code:
    cat /etc/fstab
    Übrigens nehme ich an das du tatsächlich kein Partition für /home hattest. Jetzt hast du einer und die versteckt dan Alles was sich im ursprungliche /home befindet. Wenn das richtig is kannst du einfach die Linie in /etc/fstab herausschmeißen.
    Henk van Velden

  4. #4

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    Hallo hcvv,

    Übrigens nehme ich an das du tatsächlich kein Partition für /home hattest. Jetzt hast du einer und die versteckt dan Alles was sich im ursprungliche /home befindet. Wenn das richtig is kannst du einfach die Linie in /etc/fstab herausschmeißen.
    Ja, eigentlich wollte ich das sagen. Ich habe die Sache vielleicht zu kompliziert gemacht.

    Zeige erst mal wie es jetzt aussieht:
    Code:
    cat /etc/fstab
    Ich kann das Ergebnis leider nicht mit copy/paste übernehmen, da ich noch nicht von einem PC auf den anderen zugreifen kann.
    tty1;rescue:
    /dev/root ext2 defaults 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    sysfs /sys sysfs noauto 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620, gid=5 0 0
    -
    Gruß, su_lin_user1

  5. #5
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    27,377

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    Das kann nicht die/etc/fstab deines betroffenes System sein.

    Warscheinlich müßen wir das alles Schritt für Schritt machen.

    Leider bin ich heut Nachmittag nicht verfügbar. Aber wir können anfangen.

    Boot das System. Dann kommst du zum Anmeldeschirm.

    Jetzt zum Tastatur. Ich habe kein Deutsches hier, aber hoffen wir das du die erichtige Tasten findest.

    Ctrl-Alt-F1 (das heißt du druckst und haltest die Kontroltaste undie Alttaste zugleich und typpst dann die F1-Taste.
    Jetzt bist du in der Konsole und siehst
    Code:
    login:
    Da typpst du
    Code:
    root
    dann wird nach Passwort gefragt, du typpst das root Passwort (du siehst dabei nichts erscheinen).
    Jetzt bist du root in der Konsole.
    Code:
    vi /etc/fstab
    Die Inhalt von /etc/fstab erscheint.
    Finde die Zeile mit /home. Warcsheinlich die letzte Zeile, denn am letzen hinzugefügt.
    Wenn du ganz sicher bist das es die richtige ist, dann gehe dahin durch beützung des Pfeil nach unten auf die Tastatur.
    Dann typpst du (ohne Return)
    Code:
    dd
    Die Zeile verschwindet.
    Dan typpst du
    Code:
    :wq
    das erscheint links-unten und dan Return
    vi endet und der Prompt für root erscheint wieder. Jetzt
    Code:
    shutdown -r now
    Und hoffen das es hilft.

    Wenn nicht sicher, frage erstmal hier bevor du noch schlimmeres macht.
    Henk van Velden

  6. #6

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    Hallo hcvv,

    Und hoffen das es hilft.
    Das hat ganz genau gepasst. Der Benutzer funktioniert wieder. Vielen Dank!

    Bevor ich Deinen poste gelesen habe, habe ich unter rescue system auch versucht mit dem atikquaren vi die fstab zu öffnen und einen Fehler zu finden. Was wurde mir unter /etc/fstab jedoch gezeigt? Ist das vielleicht eine fstab die zum rescue System gehört und nicht vom default System? Das ist meine Vermutung.

    Einen schönen Nachmittag wünsche ich.
    -
    Gruß, su_lin_user1

  7. #7
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    27,377

    Default Re: Benutzer bootet nicht mehr

    Quote Originally Posted by su_lin_user1 View Post
    Hallo hcvv,


    Das hat ganz genau gepasst. Der Benutzer funktioniert wieder. Vielen Dank!

    Bevor ich Deinen poste gelesen habe, habe ich unter rescue system auch versucht mit dem atikquaren vi die fstab zu öffnen und einen Fehler zu finden. Was wurde mir unter /etc/fstab jedoch gezeigt? Ist das vielleicht eine fstab die zum rescue System gehört und nicht vom default System? Das ist meine Vermutung.

    Einen schönen Nachmittag wünsche ich.
    When du /etc/fstab meinst, ist das natürlich das vom rescue System.

    In einem Rescue System hängt man, je nach Bedürfnis, Dateisysteme eines kaputes Systems, in diesem fall das root Dateisystem, irgendwo an. Wenn das "irgendwo" z.B. /mnt ist, muß man dann /mnt/etc/fstab reparieren.


    Übrigens, wenn du etwas Zeit übrig hast, versuche dann mal was zu lernen über was hinter die Worte steht die man so einfach benützt. Z.B. dein Titel "Benutzer bootet nicht mehr" ist lauter Quatsch. Ein Benutzer bootet nicht. Das System bootet. Und das tat es noch immer. Nur Anmeldung war unmöglich.
    Henk van Velden

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •