Hallo,

ich frage mich, was Dolphin treibt. Man ruft das Programm auf, und sobald etwas gemacht wurde, bleibt die CPU-Auslastung bei ca. 25 Prozent.

Prozesse: /usr/bin/dolphin
Mutterprozess: systemd oder manchmal auch plasma

Ich habe es schon gelöscht und neu installiert. Kein Unterschied.

Jemand eine Idee?

Grüße

PS: Noch etwas, wäre es möglich, das BTRFS auf ein anderes Filesystem umzustellen? BTRFS geht mir am meisten auf den Sack, weil es immer dann anfängt rumzurödeln und das System lahmlegt, wenn ohnehin der Speicher knapp ist.