Results 1 to 7 of 7

Thread: Hängt beim Herunterfahren

  1. #1

    Question Hängt beim Herunterfahren

    Hallo,

    nach Upgrade von 15.0 hängt das Herunterfahren bei
    "Reached targed Shutdown"

    Auch mein altes script "/sbin/shutdown -h now "
    bewirkt kein schnelleres Herunterfahren.

    Mit meinem laienhaften Wissen würde ich jetzt vielleicht eine Neuinstallation versuchen, aber ich scheue den Einrichteaufwand (deshalb hatte ich ja das Upgrade von 15.0 gemacht).
    Hat jemand eine Idee, das Herunterfahren zu beschleunigen?

  2. #2

    Default Re: Hängt beim Herunterfahren

    Hallo,

    das gleiche Problem hatte ich auf meinem Laptop seit der Neuinstallation von Leap 15, auch jetzt nach einem Upgrade auf 15.1 taucht dieses Phänomen ab und zu mal auf. Ich bin dem leider noch nicht auf die Schliche gekommen, aber seit 15.1 scheint es zumindest eine Begrenzung zu geben, bisher ist er dann nach einiger Zeit zumindest ganz ausgegangen, unter 15.0 hing er manchmal endlos.

    Wenn du auf eine Lösung stößt, lass es mich gerne wissen. ;-)

  3. #3
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    2,478

    Default Re: Hängt beim Herunterfahren

    Habe auch, ehe mit Leap 15.0, manchmal mit mein Klapprechner (Btrfs Systempartition), wenige mit mein Schreibtischrechner (ext4 Systempartition), diese Problemchen gehabt. Seit Leap 15.1 habe ich, eigentlich, diese Problem nur ein paar mal gehabt und, nur mit der Klapprechner …

    Meine Meinung nach, sind entweder “unmount /var” oder hängende NFS Mountpoints schuldig dafür …
    Ich habe keine Ahnung was eine gute Lösung wäre – »[Alt]+[SysRq]+[o]« ist meine Normale Lösung.

  4. #4

    Smile Re: Hängt beim Herunterfahren

    Scheinbar gibt es ein Problem mit eingehangenen Partitionen, wenn man den "Herunterfahren" -Knopf betätigt.

    Für meinen Fall habe ich das Problem jetzt wie folgt in den Griff bekommen:

    1. In den KDE-Systemeinstellungen -> Wechselmedien -> (nochmal) Wechselmedien:
    oben bei "Automatisches Einhängen von Wechselmedien aktivieren" -> 1 Kästchen anhaken (sonst keine Häkchen gesetzt!)

    Der Rechner fährt danach schon immer dann zügig herunter, wenn man nicht auf (USB-) Wechselmedien zugreift und wenn doch, dann vor dem Herunterfahren in Dolphin bei den jeweiligen Geräten "sicher entfernen" klickt.

    2. Weil mir das zu umständlich ist und ich meist nur 1 Externe Festplatte (an USB) nutze, welche standardmäßig als "sdd1" erkannt wird, habe ich mein altes Script ergänzt und startbar mittels "Notausgang-Icon" ganz rechts unten in die KDE-Kontrollleiste gelegt:

    "sudo umount /dev/sdd1
    sudo /sbin/shutdown -h now"

    Fall man also keinen Abmeldedialog (mit ggfs. Neustart) braucht und lediglich zügig Herunterfahren möchte, genügt dazu 1 Klick.
    * Wenn es jemand ähnlich handhaben möchte wie ich, dann bitte z.B. beim yast - Partitionierer nachschauen wegen der jeweiligen Laufwerksbezeichnung (anstatt "sdd1")

  5. #5

    Default Re: Hängt beim Herunterfahren

    Kleiner Nachtrag:
    Damit 2. (wie gerade von mir gepostet) funktioniert, muss bei "automatisches Einhängen von Wechselmedien aktivieren" nicht nur das 1 Häkchen gesetzt werden ganz oben über der Laufwerk-Liste,
    sondern zusätzlich muss das betreffende USB-Gerät (in meinem Fall die externe Platte "sdd1") in der Liste angehakt werden bei "Automatisches Einhängen beim Anmelden".

    Sonst findet das Script das Laufwerk nur, wenn man es zuvor manuell (z.B. in Dolphin) aktiviert.



  6. #6

    Default Re: Hängt beim Herunterfahren

    Sorry zusammen,

    nein, es läuft leider immer noch nicht stabil beim Ausschalten...

    Ich habe noch eine freie Partition, da werde ich jetzt eine "frische" 15.1-Installation drauf bringen und anschließend die bestehenden User-Verzeichnisse umziehen.
    So wie ich es eigentlich (leider) fast immer machen muss, bei jedem openSUSE-Versions-Sprung (ich bin dabei seit Version 10.3 in 2008).
    Schade, dass die openSUSE-Upgrades oft keine befriedigende Ergebnisse bringen, wie jetzt wieder mit dem hängenden Shutdown.

  7. #7

    Unhappy Re: Hängt beim Herunterfahren

    So Freunde....

    Ich bin wieder zurück zu Leap 15.0 -
    Das Hängen beim Herunterfahren unter 15.1 hat mich zu sehr genervt.
    Ich hatte das Problem an 3 verschiedenen PC' s in meinem Haushalt, wo ich 15.1 durch Upgrade und/ oder Neuinstallation drauf gebracht hatte.

    Jetzt komme mir bitte Keiner, die Hardware ist schuld, wenn an allen 3 unterschiedlichen PC-Systemen unter 15.0 das Herunterfahren einwandfrei funktionierte bzw. jetzt nach meinem Versions-Rücksprung wieder funktioniert.
    Ich habe übrigens in der Zwischenzeit seit meinem letzten Post alle möglichen deutschen und englischsprachigen Internet-Beiträge (Foren-Threads) zum Thema "Linux - Distribution XYZ hängt bei: reached targed shutdown" durchgelesen und auch einige Tipps versucht umzusetzen, leider ohne Erfolg. Schade, dass sich hier Keiner meldet, der eine Lösung hat (scheinbar gibt es Keine.)
    Es gibt ja noch Andere, die unter dem Problem leiden, nicht nur mich.
    Da ich Perfektionist bin, kann ich damit nicht leben, die Rechner von Hand auszuschalten oder elendig lange rum zu warten, denn ich schalte dann immer noch die Steckdosenleisten im Anschluss manuell ab.

    Ja, es scheint ein generelles Linux - Problem zu sein und oft wird es auf die Hardware geschoben, die halt nur für Windows ausgelegt sei.
    Aber komisch ist nur, dass es bis Leap 15.0 ging und jetzt nicht mehr und das gleich bei 3 PC's (solide Marken-Boards und Netzteile sowie SSDs verbaut - kein Schrott).

    Falls es ein Update bei 15.1 gibt, was die Probleme behebt, hoffe ich davon zu erfahren.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •