Results 1 to 8 of 8

Thread: SUDO weist root passwort ab

  1. #1

    Default SUDO weist root passwort ab

    In LEAP 42.3 war die SUDO-Welt noch in Ordnung, mit 15.1 kann ich _kein_ SUDO erfolgreich absetzen.
    So kann ich als normaler User trotz richtigem Root-Kennwort z.B. keine Vera-Crypt Volumes mounten



    Dagegen ist das LEAP 15.1 Referenz-Handbuch voll mit SUDOs und deren Anwendung.
    Was ist zu tun? Die sudoers (Original & unverändert)sieht so aus:



    Jede Hilfe ist Willkommen!

  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    3,981

    Default AW: SUDO weist root passwort ab

    Mit su sollte es aber klappen.....
    Ist sogar 2 Buchstaben kürzer......
    Last edited by Sauerland; 11-Jul-2019 at 09:58.

  3. #3
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    2,559

    Default Re: SUDO weist root passwort ab

    @blaubaer46:

    Mit der Benutzer „root” und eine Kommandozeile (Terminal – Konsole), folgende Kommando verwenden: visudo
    Um Zeile Nummer 68 prüfen ob, folgendes vorhanden ist:
    Code:
    ## In the default (unconfigured) configuration, sudo asks for the root password.
    ## This allows use of an ordinary user account for administration of a freshly
    ## installed system. When configuring sudo, delete the two
    ## following lines:
    Defaults targetpw   # ask for the password of the target user i.e. root
    ALL   ALL=(ALL) ALL   # WARNING! Only use this together with 'Defaults targetpw'!
    Wenn nicht, bitte die Zeilen „Defaults targetpw” und „ALL ALL=(ALL) ALL” einfügen und, prüfen ob, am Ende das Datei irgend Benutzer sudo Einträge vorhanden sind.

  4. #4
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    25,158

    Default Re: AW: SUDO weist root passwort ab

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Mit su sollte es aber klappen.....
    Ist sogar 2 Buchstaben kürzer......
    Man sollte abier immer
    Code:
    su -
    benützen, und dann sind es wieder 4.
    Henk van Velden

  5. #5
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    2,559

    Talking Re: AW: SUDO weist root passwort ab

    Quote Originally Posted by hcvv View Post
    Man sollte abier immer
    Hier stehe Ich auf Kriegsfüße mit die KDE Konsole Kollegen – in ‚/usr/share/konsole/Root Shell.profile’ ist „Command=su -” vorgegeben …
    • Meiner Meinung nach, in Skripten und Konfigurationsdateien sollte immer die Vollform (Komplettform) verwendet werden: „Command=/usr/bin/su --login”.

    Ja, ja, ich bin Alt und pedantisch aber, für stabil und zuverlässige Betrieb die genaue Form ist normalerweise Pflicht, meiner Meinung nach …

  6. #6
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    25,158

    Default Re: SUDO weist root passwort ab

    Es ist mir ziemlich Wurst ob
    Code:
    su --login root
    oder
    Code:
    su --login
    oder
    Code:
    su -l
    oder
    Code:
    su -
    oder sonstige Kombinationen. Hauptsache man benützt das (und man sollte auch eigentlich wissen warum).
    Henk van Velden

  7. #7
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Germany
    Posts
    2,559

    Cool Re: SUDO weist root passwort ab

    Lieber Henk, es ist mir nicht egal:
    1. Blankes „su” ist Benutzerpfad abhängig …
    2. „/usr/bin/su” ist Benutzerpfad unabhängig, präzis und, egal was ein Benutzer hat in seiner Umgebung gebogen, es wird immer funktionieren …

  8. #8
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    25,158

    Default Re: SUDO weist root passwort ab

    Also, entschuldige. Ich habe mir auf das --login konzentriert.

    Erwähnung des volständigen Pfades in ein Program/Script ist sicherlich gut (besonders wenn das mit cron gestartet wird). Da bin ich einverstanden.
    Henk van Velden

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •