Results 1 to 3 of 3

Thread: Grub Passwort entfernen

  1. #1
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Ostfriesland
    Posts
    94

    Default Grub Passwort entfernen

    Moin,

    ich hab den neuen (alten) Laptop verschlüsselt, "mit LVM Unterstützung" usw. aber eben nicht Grub2.
    Jetzt muss ich aber bevor ich ins OpenSuse boot Menü reinkomme erst noch mein Passwort fürs Grub eingeben. Wieso habe ich verstanden aber dadurch kann ich das Problem nicht lösen.
    Durchs durchlesen von der OpenSuse Dokumentation habe ich den grub.cfg (/boot/grub2/) Datei gefunden um dort den password --md5 blabla zu löschen. Diesen Tipp habe ich geqwant (gegoogelt). Leider habe ich einfach keine Zeile gefunden mit password....

    Achja UEFI hab ich ausgeschaltet und den Sicherheitsdings ausgeschaltet(was automatisch miteinander verknüpft war). "Also normales BIOS mit MBR."

    Ich hab noch im Forum rumgesucht aber um das vorweg zu nehmen, die Bootpartition ist außerhalb der LVM.

    Außerdem fehlt seit dem neusten Update der schöne Bildschirm für die Passwort Eingabe. Hab nur noch paar Kommandozeilen und soll dein mein Passwort eingeben. Das ist aber nur unschön und nicht so wichtig, nur falls jemand gerade einen Tipp parat hat.

    Mit freundlichem Gruß

    Timon
    Last edited by blesst; 31-Mar-2019 at 12:06. Reason: Ergänzung

  2. #2
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Ostfriesland
    Posts
    94

    Thumbs up AW: Grub Passwort entfernen

    So hab nochmal versucht nachzuvollziehen, wo das Problem liegt:

    Änderung von 42,3 zu 15.0 ist, dass zumindestens bei mir, die Festplatte so aufgebaut ist:

    42,3:
    sda -> sda1 -> boot
    sda -> sda2 -> system ...usw.

    15.0:
    sda -> gpt -> sda1 (ende)
    sda -> gpt -> sda2 -> cr_sda2 -> lvm pv -> system usw.

    Jetzt die glorreiche Frage, kann ich es mit 15.0 so einfach hinkriegen, wie bei 42.3? Damit ich im grub kein Passwort eingeben muss.

    Und mal ne ganz allgemeine Fragen: Hatte die Leute auf 15.0 keine Lust? die 42ger Serie wurde echt gut gepflegt, aber ab 15.0 hab ich viele Schwierigkeiten wie bei 12.xx.

    Gleich kommt noch ein Zusatzpost, muss noch eben die Info richtig suchen.

  3. #3
    Join Date
    Jan 2014
    Location
    Ostfriesland
    Posts
    94

    Default AW: Grub Passwort entfernen

    So ich hab jetzt das gefunden, was ich gesucht habe. Durch "Protect Entry Modification Only" wird doch das Passwort vom root (OpenSuse) genommen und als grub-boot-passwort gesetzt oder nicht, damit die indr- Datei oder so nicht geändert werden kann!?

    Aber keiner von euch gibt doch beim Starten von OS sein rootpasswort ein oder? Ich schon


    12.3.3 Configuring Advanced Options Report Bug #




    Advanced boot parameters can be configured via the Boot Loader Options tab.
    12.3.3.1 Boot Loader Options Tab Report Bug #






    Figure 12.4: Boot loader Options Report Bug #



    Boot Loader Time-Out Change the value of Time-Out in Seconds by typing in a new value and clicking the appropriate arrow key with your mouse.
    Probe Foreign OS When selected, the boot loader searches for other systems like Windows or other Linux installations.
    Hide Menu on Boot Hides the boot menu and boots the default entry.
    Adjusting the Default Boot Entry Select the desired entry from the “Default Boot Section” list. Note that the “>” sign in the boot entry name delimits the boot section and its subsection.
    Protect Boot Loader with Password Protects the boot loader and the system with an additional password. For more information, see Section 12.2.6, “Setting a Boot Password”.





    Ja, ich hab folgenden Link durchgeschaut und bearbeitet aber er hilft nicht.


Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •