Results 1 to 10 of 10

Thread: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

  1. #1

    Question XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Hallo an alle,
    ich habe Tumbleweed auf meinem XMG Neo installiert und hab mir auch weitesgehend alles so zurecht gefrickelt, dass es stabil läuft und Tumbleweed bei Geekbench sogar Windows abhängt. Mir ist natürlich bewusst, dass meine Hardware alles andere als optimal für eine Linux Installation ist, aber wo ein Wille ist, ist immer auch ein Weg. Nur bei dem Touchpad bin ich ratlos.
    Mein boot Parameter sind "acpi_osi=! acpi_osi= Windows 2009 (wegen Optimus Aktivivierung dmesg output bestätigt dies auch) dazu noch pci=biosirq und i8042.nopnp, weil mit der dmesg output das vorschlug und es hat auch einige Fehlermeldungen beseitigt. Ich habe immer noch reichlich acpi Fehlermeldungen, aber soalnge es stabil funktioniert - egal.
    Ich denke ich kann die Touchpad Problematik auf den i2c-hid Treiber eingrenzen:
    Code:
    dmesg | grep i2c
    [    4.995058] i2c_hid i2c-UNIW0001:00: Could not register for UNIW0001:00 interrupt, irq = 151, ret = -1
    [    4.995075] i2c_hid: probe of i2c-UNIW0001:00 failed with error -1
    bzw.
    Code:
    [    6.265299] usbhid 1-6:1.0: couldn't find an input interrupt endpoint
    Ich vermute, dass dies der hwinfo output des Touchpads ist. https://imgur.com/MTAzvg4


    Und nun steh ich hier ich armer Tor und bin so schlau als wie zuvor. Googeln hat mir nicht wirklich geholfen, da das wohl eine recht spezielle Problematik zu sein scheint. In einem anderen User Forum funktionierte das Touachpad bei jemandem unter Windows nicht, weil er vergessen hatte den Intel Serial IO Treiber zu installieren. Falls diese Info zur Lösung beiträgt....

    Falls irgendjemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.

  2. #2

    Default Re: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Habe das Problem weiter einkreisen können. Es liegt wohl an der mangelnden Cannonlake H (?) Unterstützung des aktuellen Kernels. Selbige Touchpad Problematik haben im übrigen auch aktuelle oder zukünftige Besitzer eines Razer Blade 18 und von Asus und HP Laptops, wobei denen mir jetzt entfallen ist welche das konkret waren.
    Die Lösung heißt wohl Kernel 4.18.rc6 ff.
    Da ich aber nun Neu-Suse-ianer bin, meine Frage: Custom Kernel compile von Kernel.org oder gibts da auch was von Suse ? Ich hab auf Github zwar die Kernelseite gefunden, aber so ganz erschließt sich mir diese zypper Kernelverwaltung aus den Docs nicht. Hätte das denn überhaupt Vorteile bzw gibt es Unterschiede i.S.v. ich erspare mir "config-Gedöns" oder ist das im Endeffekt völlig egal ? (mein letzter kernel compile war ca. 2002, danach hatte ich eigentlich immer nur noch MacBooks, da funzte immer alles sofort, abgesehen vom Broadcom Wifi, aber das war grundsätzlich nie wirklich ein Problem)
    Oder sagt ihr als OpenSuse Experten: "Lass mal, in 3 Monaten ist der Tumbleweed Kernel sowieso auf 4.18 geupdated."

  3. #3
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    3,525

    Default AW: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Im kernel:head ist zur Zeit 4.18 RC8:
    https://download.opensuse.org/reposi...HEAD/standard/

    Im kernel:stable ist zur Zeit 4.17.14
    https://download.opensuse.org/reposi...able/standard/
    Den benutze ich schon Jahre.

    Und in Tumbleweed wird der kernel aus kernel:stable zeitverzögert eingebaut.

  4. #4

    Default Re: AW: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Im kernel:head ist zur Zeit 4.18 RC8:
    https://download.opensuse.org/reposi...HEAD/standard/

    Im kernel:stable ist zur Zeit 4.17.14
    https://download.opensuse.org/reposi...able/standard/
    Den benutze ich schon Jahre.

    Und in Tumbleweed wird der kernel aus kernel:stable zeitverzögert eingebaut.
    Danke für die Antwort,
    die Repos habe ich schon gefunden, ich suchte eher die src. Die Lösung von meinem Problem ist das adden von 33 Zeilen in der src von 4.18.rc6 und ich muss am WE erstmal in der src von rc8 gucken, ob der hotfix drin ist oder ob ich dann die src zu einem Custom Kernel selber patchen muss. Suse Src bekomme ich nur via git-clone ? Die Kernel.org Version habe ich schon auf dem Rechner.
    Sollte es mit der Head Repo klappen, muss ich dann die Tumbleweed Repos wieder auskommentieren, sonst dup-pen die mir den Kernel doch wieder zurück, oder nicht ??
    Sorry für die blöde Frage, aber bin zypper Neuling.

  5. #5
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    3,525

    Default AW: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Sollte es mit der Head Repo klappen, muss ich dann die Tumbleweed Repos wieder auskommentieren, sonst dup-pen die mir den Kernel doch wieder zurück, oder nicht ??
    Nein, denn dort ist beim dup: --no-vendor-change..…......…

  6. #6

    Cool Re: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt [solved]

    Problem ist gelöst.

    wget -O patch1 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277217
    wget -O patch2 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277483
    wget -O patch3 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277553
    wget -O patch4 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=278563

    Kernel damit patchen dann funktioniert es. Ich habe es mit Kernel 4.18 getestet, sollte aber auch mit 4.15 funktionieren.
    Der erste Teil ist ein canonlake H fix von den @intel.com Jungs, der zweite Teil ist eine Änderung des input Pins von 206
    auf 208 (oder war es anderum?). In wieweit die Patches für Kernel 4.19 nötig sind muss man dann sehen. Habe auf einem Ubuntu
    Spin, den 4.19er Kernel ohne patches kompiliert, der identische rc aus der suse src repo wollte patch1 haben, bevor das Touchpad
    funktionierte.

    Damit kann das XMG Neo in die Liste der Linuxlaptops aufgenommen werden. Ok, größeren Akku kaufen und undervolten mit -120 für
    core und cache wirkt Wunder.

    Gruß

  7. #7

    Default Re: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt [solved]

    Quote Originally Posted by ninetyninezero View Post
    Problem ist gelöst.

    wget -O patch1 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277217
    wget -O patch2 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277483
    wget -O patch3 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=277553
    wget -O patch4 https://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=278563

    Kernel damit patchen dann funktioniert es. ...
    Damit kann das XMG Neo in die Liste der Linuxlaptops aufgenommen werden.

    Gruß
    Hallo, ich versuche das Touchpad des NEO15 unter Ubuntu (18.10) ans laufen zu kriegen. Kann ich da die gleichen Patches verwenden? Sorry, wenn die Frage albern ist...
    Beste Grüße

  8. #8
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    3,525

    Default AW: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Hallo, ich versuche das Touchpad des NEO15 unter Ubuntu (18.10) ans laufen zu kriegen. Kann ich da die gleichen Patches verwenden?
    Sicher, ich würde aber schauen ob da nicht schon etwas gepatched wurde (Stichwort Changelog)

  9. #9

    Default Re: AW: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Sicher, ich würde aber schauen ob da nicht schon etwas gepatched wurde (Stichwort Changelog)
    Ich kann leider nichts passendes finden.
    Ich habe jetzt den 4.18 Kernel in ein neues Verzeichnis geladen über
    Code:
    git://git.launchpad.net/~ubuntu-kernel/ubuntu/+source/linux/+git/4.18
    Dann hole ich mir die patches und dann kann ich sie mit
    Code:
    patch -p1 ~/kernelverzeichnis/patch1
    anwenden, oder mache ich da was falsch. Denn es sieht so aus, als würde sich das ganze aufhängen (oder dauert es nur sehr lange?).

    Ich habe noch nie einen Kernel selbst kompiliert, sorry...
    Wenn das dann geklappt haben sollte, würde ich so vorgehen:
    Code:
    cp /boot/config-`uname -r` .config
    gedit .config
    
    make oldconfig
    make menuconfig
    
    make clean
    make -j `getconf _NPROCESSORS_ONLN` deb-pkg LOCALVERSION=-custom
    Code:
    sudo dpkg -i ../*.deb
    Code:
    sudo update-grub; sudo reboot
    Oder ist das falsch?

    Vielen lieben Dank für die Hilfe, ich hänge wirklich ziemlich fest.

  10. #10

    Default Re: XMG Neo Touchpad wird nicht erkannt

    OK, habs hinbekommen. https://askubuntu.com/questions/1103...is-not-working
    Vielen Dank für die Patches. Nichts anderes hat funktioniert.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •