Hallo zusammen,
Mein Dell XPS13 hat eine extrem hohe Auflösung (3840x2160), bei der ich nicht wirklich etwas erkennen kann. Weil die Skalierung des Desktops unschön ist (und zudem sich ja auch auf alle Bildschirme, wie etwa einen angeschlossenen Beamer auswirkt), habe ich sonst einfach die halbe Auflösung (1920x1080) genommen und kam mit dieser sehr gut klar.

Nach dem Update heute morgen hat sich allerdings die Auflösung auf den Standardwert (3840x2160) zurückgesetzt und ich kann nicht mehr die halbe Auflösung aktivieren - Ich kann sie zwar auswählen, aber wenn ich dann auf "Anwenden" klicke, setzt sich der Wert einfach zurück und nichts geschieht. Andere Auflösungen funktionieren (haben dann halt einen Rand am Bildschirm oder so).

journalctl sagt mir folgendes:

Code:
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: XRandR::setConfig
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: Requested screen size is QSize(1920, 1080)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: Needed CRTCs:  1
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: Actions to perform:
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Primary Output: false
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Change Screen Size: false
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Disable outputs: false
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Change outputs: true
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:                  (66)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Enable outputs: false
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: RRSetCrtcConfig (change output)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Output: 66 ( "eDP-1" )
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         CRTC: 63
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Pos: QPoint(0,0)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Mode: 94 KScreen::Mode(Id: "94" , Size: QSize(1920, 1080) @ 120.016 )
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Rotation: 1
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr:         Result:  3
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kscreen_backend_launcher[2066]: kscreen.xrandr: XRandR::setConfig done!
Jun 18 14:14:31 nangaparbat org_kde_powerdevil[2215]: kscreen: Requesting missing EDID for outputs (66)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat kdeinit5[2018]: kscreen: Requesting missing EDID for outputs (66)
Jun 18 14:14:31 nangaparbat systemsettings5[3163]: kscreen: Requesting missing EDID for outputs (66)
Anscheinend versucht Xrandr tatsächlich die Auflösung zu ändern, scheitert aber? Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?