Results 1 to 3 of 3

Thread: mariadb Berechtigungen

  1. #1

    Default mariadb Berechtigungen

    Hallo Foren Mitglieder,
    ich habe ein Problem mit der Datenbank mariadb, für das ich keine Erklärung finde. Die Datenbank lässt sich installieren und starten und man kann sich als sudo mit dem DB Root Konto ohne Passwort anmelden. Aber das war es dann. Das DB Root Konto hat keine Berechtigungen, so dass ich gar nichts ändern kann, außer den Status abfragen. Eine Neuinstallation habe ich schon durchgeführt, hat aber keine Änderung bewirkt. Bei den Versionen, die mit LEAP 42.1 und 42.2 ausgeliefert wurden, hat noch alles funktioniert. Gab es bei der aktuellen Version eine Änderung, die ich nicht mitbekommen habe? Für einen Tipp oder einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Groningen, Netherlands
    Posts
    20,925
    Blog Entries
    14

    Default Re: mariadb Berechtigungen

    Tip: versuch mal als 'root'
    Code:
    mysql_secure_installation
    Und, installiere und starte mal das LAMP server pattern und dann phpMyAdmin. Danach kannst du neue Datenbanken und Benützer machen.
    ° Appreciate my reply? Click the star and let me know why.

    ° Perfection is not gonna happen. No way.

    http://en.opensuse.org/User:Knurpht
    http://nl.opensuse.org/Gebruiker:Knurpht

  3. #3

    Default AW: mariadb Berechtigungen

    Habe ich alles ausprobiert, ohne Erfolg. Jetzt habe ich den Linux Rechner komplett neu installiert, für das MariaD root Konto ein Passwort vergeben und sieh da, es funktioniert. Welche Ursache zu dem Problem geführt hat, werde ich jetzt nicht mehr erfahren, aber ich vermutet, dass es im Bereich Datenbankberechtigung und Passwortvergabe einen Zusammenhang gab, der zu dem Problem geführt hat.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •