Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 14

Thread: Installation für mbr-BIOS erzwingen

  1. #1

    Default Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Hallo,

    auf einem Lenovo H520s Desktop wollte ich zusätzlich zu Windows 10 leap 42.3 installieren von einem USB-Stick. (Z.z. ist openSuse 13.1 installiert).

    Das Installationssystem versucht aber immer eine UEFI-Installation durchzuführen.

    Gibt es eine Möglichkeit, eine mbr-Installation zu erzwingen?

    Grüße
    Rudolf

  2. #2
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    29,742

    Default Re: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Quote Originally Posted by RudiRG View Post
    Das Installationssystem versucht aber immer eine UEFI-Installation durchzuführen.
    Warscheinlich weil es ein UEFI System ist. Oder is das nicht richtig?
    Henk van Velden

  3. #3
    Join Date
    Sep 2014
    Location
    Germany
    Posts
    915

    Default Re: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Quote Originally Posted by RudiRG View Post
    ... Das Installationssystem versucht aber immer eine UEFI-Installation durchzuführen.

    Gibt es eine Möglichkeit, eine mbr-Installation zu erzwingen?
    Das Installationssystem erkennt, ob Dein Rechner über ein UEFI oder ein BIOS verfügt. Bei einem UEFI erkennt es weiterhin, ob als Boot-Modus "UEFI" oder "CSM" (Compatibility Support Modus = booten von MBR) eingestellt ist und wählt dann den erforderliche Boot-Loader aus.

    Wenn Du unbedingt aus dem MBR booten willst, musst Du (vor dem Start des Installationssystems) den Boot-Modus in Deinem UEFI auf "CSM" umstellen.

    Allerdings solltest Du folgendes beachten:

    Ist Dein MS Windows im Boot-Modus "UEFI" installiert und Du installierst openSUSE im Boot-Modus "CSM", dann erfordert der Start des jeweils anderen Betriebssystems immer eine Umstellung des Boot-Modus im UEFI. Das bedeutet auch, dass der von openSUSE installierte GRUB-Bootloader MS WINDOWS NICHT starten kann.

    Viele Grüße

    susejunky

  4. #4

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Danke für die Hinweise.
    Aber so einfach ist das nicht:
    Das BIOS (Version ECKT18A) zeigt nichts über UEFI an. GParted meldet ein msdos-Dateisystem und außerdem gibt es eine erweiterte Partition auf der (einzigen) Platte.

    Bleibt die Frage, wie erkennt das leap-Installationsprogramm, dass es sich um ein efi-System handelt, das gar nicht vorhanden ist.

    Das Installationsproblem konnte ich inzwischen lösen:
    Beim "Vorschlag für Partitionierung" auf "Expertenmodus..." gehen, dort "Geräte neu absuchen" und dann kam tatsächlich die existierende mbr-Partitionierung zum Vorschein.

    Das nächste Problem ergab sich beim Bootlader. Das Installationsprogramm wollte unbedingt den efi-Bootlader installieren. Nach "Bootlader nicht verwaltet" kam dann doch noch der Grub2 zum Vorschein.

    Zu guter Letzt wurde dann noch der Windows-Bootlader zerschossen - aber man ist ja Kummer gewöhnt.

    Grüße
    Rudolf

  5. #5
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Windows 10 ist meist Uefi und gpt-Formatierumng....

  6. #6

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Windows 10 ist meist Uefi und gpt-Formatierumng....
    Aber wohl nicht, wenn es aus einem Upgrade von Windows 7 stammt.

    Und wie erkennt das Installationsprogramm, dass UEFI vorliegt?

  7. #7
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Netherlands
    Posts
    29,742

    Default Re: AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Quote Originally Posted by RudiRG View Post
    Aber wohl nicht, wenn es aus einem Upgrade von Windows 7 stammt.

    Und wie erkennt das Installationsprogramm, dass UEFI vorliegt?
    Normalerweise weil es selber UEFI gebooted ist.

    Das scheint hier wohl nicht der Fall zu sein?
    Henk van Velden

  8. #8
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Quote Originally Posted by RudiRG View Post
    Aber wohl nicht, wenn es aus einem Upgrade von Windows 7 stammt.

    Und wie erkennt das Installationsprogramm, dass UEFI vorliegt?
    Es ist immer wieder schön, wenn relevante Angaben auch noch gepostet werden.

  9. #9
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Auf der Übersichtsseite, nachdem man Angaben zur Partitionierung und User gegeben hat, kann man im ersten Punkt immer noch umschalten.


  10. #10

    Default AW: Installation für mbr-BIOS erzwingen

    Also nochmal:
    Ich hab den Stick mit leap 42.3 eingesteckt, den PC gestartet und er zeigt mir das Startbild für UEFI - also ohne irgendeine Möglichkeit, Optionen anzugeben.
    Und der PC hatte überhaupt kein UEFI. Was lief da falsch?

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •