Results 1 to 8 of 8

Thread: openSUSE & RasPi?

  1. #1

    Default openSUSE & RasPi?

    Hi,

    vorweg: Wenn das hier nicht die passende Gruppe sein sollte, bitte ich
    höflich um ebensolche Information wo meine Frage besser aufgehoben ist.
    Ich finde ansonsten nur .suse.support.server.raspberry-pi und dort
    scheint es um SLES (und nicht um openSUSE) für den RasPi zu gehen.

    Frage:
    Wo finde ich denn bitte die aktuelle ISO von openSUSE 42.3 für den RasPi?

    Hier: <https://en.opensuse.org/HCL:Raspberry_Pi3> wird darauf verwiesen:
    <http://download.opensuse.org/ports/aarch64/distribution/leap/42.3/iso/openSUSE-Leap-42.3-DVD-aarch64-Build0200-Media.iso>

    Auf der offiziellen Download-Seite:
    <https://software.opensuse.org/distributions/leap> finde ich
    <http://download.opensuse.org/ports/aarch64/distribution/leap/42.2/iso/openSUSE-Leap-42.2-DVD-aarch64-Build0212-Media.iso>
    (Offensichtlich der neuere Build) aber kriege einen Error 404 beim Aufruf.

    Bernd

    --

    <flame>
    PS: Es ist ja schön das viele WebSeiten heute quietschebunt und
    ellenlang mit großen Fonts sind. So muss man viel scrollen um die
    spärlichen Informationen zu sammeln, aber korrekte Links auf einer
    übersichtlichen Seite würden MIR besser gefallen. Dazu JavaScript und
    Animationen ... brrr. Kein Wunder das oft mehr Bandbreite gefordert wird ...
    <\flame>


  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: openSUSE & RasPi?

    Es kommt auf die Version des Raspis an, der erste war noch ein armv6, der letzte ist glaub ich armv8.
    http://download.opensuse.org/ports/a...actory/images/
    http://download.opensuse.org/ports/a...actory/images/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi
    Last edited by Sauerland; 03-Mar-2018 at 04:43.

  3. #3
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Podunk
    Posts
    32,317
    Blog Entries
    15

    Default Re: openSUSE & RasPi?

    Hi
    Images;
    http://download.opensuse.org/ports/a....3/appliances/

    e.g;
    Code:
    xzcat openSUSE-Leap42.3-ARM-E20-raspberrypi3.aarch64-2017.07.26-Build1.1.raw.xz | dd bs=4M of=/dev/sdc iflag=fullblock oflag=direct
    sync
    Cheers Malcolm °¿° SUSE Knowledge Partner (Linux Counter #276890)
    SUSE SLE, openSUSE Leap/Tumbleweed (x86_64) | GNOME DE
    If you find this post helpful and are logged into the web interface,
    please show your appreciation and click on the star below... Thanks!

  4. #4

    Default Re: openSUSE & RasPi?

    Am 03.03.2018 um 10:21 schrieb Bernd:
    (...)
    > Frage:
    > Wo finde ich denn bitte die aktuelle ISO von openSUSE 42.3 für den RasPi?

    (...)

    Ah ja, danke euch beiden ... ok, das hätte man mit etwas
    ambitionierterem Suchen finden können ... :-\

    Bernd


  5. #5

    Default Re: openSUSE & RasPi?

    Am 03.03.2018 um 10:21 schrieb Bernd:
    (...)
    > Frage:
    > Wo finde ich denn bitte die aktuelle ISO von openSUSE 42.3 für den RasPi?

    Ich scheine da eine nur kurz produzierte Variante zu haben:
    Raspberry Pi 2 Model B V1.1 von 2014 (so steht es auf der Platine!)
    mit einem BCM2836.
    Lt: https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Raspberry_Pi
    scheint es den nicht zu geben?!

    Es handelt sich da ja offensichtlich um eine 32-Bit CPU. Welches
    openSUSE-Image passt denn da?

    Bernd

  6. #6
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: openSUSE & RasPi?

    Pi 2 Model B
    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Raspberry_Pi
    Steht doch da, auch mit dem Prozessor.....
    und ARMv7

  7. #7
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Podunk
    Posts
    32,317
    Blog Entries
    15

    Default Re: AW: openSUSE & RasPi?

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Raspberry_Pi
    Steht doch da, auch mit dem Prozessor.....
    und ARMv7
    http://download.opensuse.org/ports/a....3/appliances/
    Cheers Malcolm °¿° SUSE Knowledge Partner (Linux Counter #276890)
    SUSE SLE, openSUSE Leap/Tumbleweed (x86_64) | GNOME DE
    If you find this post helpful and are logged into the web interface,
    please show your appreciation and click on the star below... Thanks!

  8. #8

    Default Re: openSUSE & RasPi?

    Am 05.03.2018 um 17:06 schrieb malcolmlewis:
    >
    > Sauerland;2857644 Wrote:
    >> Quelle:
    >> https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Raspberry_Pi
    >> Steht doch da, auch mit dem Prozessor.....
    >> und ARMv7

    Danke nochmal, mich verwirrte ein wenig, das die Version 1.1 dort nicht
    steht und die Jahreszahl nicht passt.

    > http://tinyurl.com/ybtbwe7f

    Danke, das bootet immerhin schon mal.

    Bernd

    PS:
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen
    openSUSE-Leap42.3-ARM-XFCE-raspberrypi2.armv7l-2017.07.26-Build1.1.raw.xz
    und
    openSUSE-Leap42.3-ARM-XFCE-raspberrypi2.armv7l.raw.xz?

    OK, offensichtlich keiner, die Prüfsummen sind gleich.





Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •