Results 1 to 9 of 9

Thread: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

  1. #1

    Question Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Hallo,

    nach einem Online-Versionsupdate (Leap 42.2 auf Leap 42.3) habe ich jetzt auf meinem Thinkpad T400 Probleme mit der graphischen Darstellung: wenn ich ein neues Fenster öffne (z.B. Thunderbird), ist dieses oft "verrauscht" (lauter schwarze Streifen). Erst, wenn man mit der Maus darüber fährt, wird das dahinter liegende Bild bzw. die Menüs sichtbar.

    Außerdem haben die Icons auf dem Desktop keine Beschriftung bzw. es fehlen Buchstaben in der Beschreibung (ganz komisch!).

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Woran ich vielleicht noch ein wenig drehen könnte in den Einstellungen? Ich vermute es liegt am Grafiktreiber (Intel-Chipsatz)?

    Ich habe übrigens erst zypper up ausgeführt, nachdem ich die Repositories angepasst hatte. Gemäß dieser Anleitung:

    https://de.opensuse.org/SDBistribution-Upgrade

    Dabei gab es offenbar Versionskonflikte (wg. Packman?), die ich anschließend mit Yast Online-Aktualisierung zu lösen versucht habe. Danach habe ich nochmal zypper dup laufen lassen.

    Auf einem zweiten Thinkpad T400 habe ich gleich zypper dup ausgeführt (ohne zypper up). Hier scheint alles einwandfrei zu laufen!?

    --

    Vielen Dank,
    Felix

  2. #2

    Question AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Habe gerade mal in meinen alten Beiträgen gestöbert: ergänzend kann ich noch anmerken, dass der Laptop zusätzlich über einen zweiten ATI Mobility Radeon-Grafikchip verfügt (zumindest der, auf dem gerade alles prima läuft .

    Außerdem ging es in der Diskussion um den Splashscreen vor Jahren um ein Kernelmodul (?) "KMS".

    Hilft das vielleicht jemandem weiter?

    --

    F.

  3. #3

    Default AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Update: habe gerade den mesa-dri-nouveau Treiber gelöscht. Jetzt sieht zumindest der Desktop wieder normal aus.

    Aber die schwarzen "Schlieren" in den Anwendungen (speziell beim Aufklappen von Menüs) bleiben.

    Was denkt Ihr hierzu?

    --

    F.

  4. #4
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,728

    Default AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    zypper up ist falsch.....

    Mach ein
    Code:
    zypper dup
    Hoffentlich hast du nicht zu viele Repos zusätzlich aktiv......

  5. #5

    Question AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Hi,

    außer den Standard-Repositories habe ich noch Packman und Libdvdcss installiert, sowie Google.

    Any ideas? (Der Fehler besteht fort)

    Zypper dup hat jetzt übrigens wieder den mesa-dri-nouveau Treiber installiert.

    --

    Danke schön,
    Felix

  6. #6
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,728

    Default AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Erstelle eine /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf mit folgendem Inhalt:
    Code:
    Section "Device"
       Identifier  "Intel Graphics"
       Driver      "intel"
       Option     "AccelMethod"  "uxa"
    EndSection
    Ab- und anmelden.

  7. #7

    Thumbs down AW: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Erstelle eine /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf mit folgendem Inhalt:
    Code:
    Section "Device"
       Identifier  "Intel Graphics"
       Driver      "intel"
       Option     "AccelMethod"  "uxa"
    EndSection
    Ab- und anmelden.
    Das hatte ganz fatale Auswirkungen: keine Beschriftung der Icons auf dem Desktop mehr. Der Fenstertitel in der Taskleiste ist fehlerhaft.

    Allerdings: die schwarzen "Schlieren" scheinen weg zu sein?

    --

    F.

  8. #8

    Default Re: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Probier mal das Paket drm-kmp-default zu deinstallieren und dann halt auch wieder ohne 20-intel.conf.
    Damit sollte der Kerneltreiber auf dem selben Stand von 42.2 sein... (das Paket enthält rückportierte Module von Kernel 4.9, die Vorteile vor allem bei sehr neuen Grafikchips bringen, aber vor allem bei älteren Intel-Chips durchaus auch Probleme bringen)

    Alternativ (oder auch zusätzlich) kann es auch helfen den intel Xorg-Treiber (Paket xf86-video-intel) zu deinstallieren und den generischen "modesetting" Treiber zu verwenden. (dann darf aber diese 20-intel.conf nicht vorhanden sein, da sie den intel Treiber erzwingt.)
    Nach manchen Berichten soll der sogar schneller sein als intel, aber das hängt wohl sehr stark vom tatsächlichen System/Grafikchip ab.

    PS: Mesa-dri-nouveau ist irrelevant wenn keine NVidia Karte/Chip verwendet wird.
    Last edited by wolfi323; 10-Jan-2018 at 06:12.

  9. #9

    Cool AW: Re: Nach Update von Leap 42.2 Probleme mit Grafik (Intel) auf Lenovo Thinkpad T400

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Probier mal das Paket drm-kmp-default zu deinstallieren und dann halt auch wieder ohne 20-intel.conf.
    Damit sollte der Kerneltreiber auf dem selben Stand von 42.2 sein... (das Paket enthält rückportierte Module von Kernel 4.9, die Vorteile vor allem bei sehr neuen Grafikchips bringen, aber vor allem bei älteren Intel-Chips durchaus auch Probleme bringen)

    PS: Mesa-dri-nouveau ist irrelevant wenn keine NVidia Karte/Chip verwendet wird.
    Das sieht so weit ganz gut aus.

    Vielen Dank, Wolfi!

    --

    F.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •