Results 1 to 3 of 3

Thread: System friert ständig für 20 Sekunden ein / Plasma stürzt ab

  1. #1

    Default System friert ständig für 20 Sekunden ein / Plasma stürzt ab

    Hallo,


    ich bin Suse Neuling und muss hier leider Zahlreiche heftige Probleme berichten, die ich unter Ubuntu / Debian noch nicht erlebt habe. Ich habe die aktuelle Leap Version mit KDE installiert.


    Während ich hier schreibe friert das System immer mal für 20 Sekunden ein und der Lüfter dreht hoch.


    Angefangen haben die Probleme nachdem ich einen Thunderbird Ordner Import für Kmail durchgeführt habe. (ca. 5000 Mails, ~700 MB)


    Hier eine chronologische Fehlerliste:


    - Kmail Import von Thunderbird crasht Plasma (kmail wurde vorher mit kill beendet)
    - Fenster auf HDMI Fernseher maximiert -> Fenstergröße "flackert" hin und her für ca. 20 sek.
    - Youtube Vollbild, Video hängt, Ton geht weiter, Lüfter dreht auf, Plasma stürzt ab.


    Ich bin nach anfäglichem guten Eindruck doch ziemlich irritiert muss ich sagen, vor allem da ich keine exotische Hardware betreibe:




    System Information
    Manufacturer: LENOVO
    Product Name: 20267
    Version: IdeaPad U330p

    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Haswell-ULT DRAM Controller (rev 0b)
    00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Haswell-ULT Integrated Graphics Controller (rev 0b)
    00:03.0 Audio device: Intel Corporation Haswell-ULT HD Audio Controller (rev 0b)
    00:14.0 USB controller: Intel Corporation 8 Series USB xHCI HC (rev 04)
    00:16.0 Communication controller: Intel Corporation 8 Series HECI #0 (rev 04)
    00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 8 Series HD Audio Controller (rev 04)
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation 8 Series PCI Express Root Port 1 (rev e4)
    00:1c.2 PCI bridge: Intel Corporation 8 Series PCI Express Root Port 3 (rev e4)
    00:1c.3 PCI bridge: Intel Corporation 8 Series PCI Express Root Port 4 (rev e4)
    00:1d.0 USB controller: Intel Corporation 8 Series USB EHCI #1 (rev 04)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 8 Series LPC Controller (rev 04)
    00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation 8 Series SATA Controller 1 [AHCI mode] (rev 04)
    00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 8 Series SMBus Controller (rev 04)
    02:00.0 Network controller: Intel Corporation Wireless 7260 (rev 73)


    Nach einem Neustart kann ich weiterschreiben, vielleicht liegt es daran, dass ich Kmail noch nicht geöffnet habe? Ich würde ja gerne Suse weiter ausprobieren, aber dafür muss das Grundsystem laufen!

  2. #2

    Default Re: System friert ständig für 20 Sekunden ein / Plasma stürzt ab

    Nach einem Neustart lief es stabil bis ich Emails von einem Imap Ordner in einen anderen verschoben habe, während des Transfers ist Plasma komplett unbenutzbar gewesen, das kann es doch echt nicht sein!

  3. #3
    Join Date
    Feb 2017
    Location
    Horgau
    Posts
    84

    Default Re: System friert ständig für 20 Sekunden ein / Plasma stürzt ab

    Läuft ein anderes Betriebssystem stabil?

    Wenn nicht, dann ist dies ein Hardwareproblem.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •