Results 1 to 5 of 5

Thread: Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

  1. #1

    Default Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

    Hallo,

    ich werde bald openSUSE LEAP 42.3 installieren. Zurzeit nutze ich openSUSE LEAP 42.2.

    Da ich seit kurzem einen zweiten Monitor einsetze und Linux bisher nicht neu installiert habe, frage ich mich ob es sinnvoll ist bereits während der Installation den zweiten Monitor eingeschaltet zu lassen, damit er dort erkannt und eingerichtet werden kann oder ihn besser nicht anzuschließen, weil dies eventuell zu Problemen führen kann.

    Da ich im Forum nichts darüber gefunden habe, gebe ich die Frage an euch weiter und hoffe auf zahlreiche Antworten.

    Meine Frage: Ist es sinnvoll einen vorhandenen zweiten Monitor bereits während der Installation angeschlossen/eingeschaltet zulassen ?

    Der Hauptmonitor wird mittels HDMI und der zweite Monitor wird mit DVI angeschlossen.
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX550 Ti mit proprietärem Treiber

    Ich werde kein Update sondern eine komplette Neuinstallation vornehmen.

    Ich bedanke mich bereits jetzt für die Antworten.

    MfG
    linuxplanet

  2. #2
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

    Ich installiere immer mit 2 Monitore, der 2. Monitor wird eh erst unter der GUI eingeschaltet.
    Beide per angeschlossen per DVI, vorher mit einer GTX650Ti, jetzt mit einer GTX1060.

    Sollte funktionieren.

  3. #3

    Default AW: Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

    Danke, Sauerland, für Deine Antwort.

    Ich wollte nur sicher gehen und mir dort kein Problem "einhandeln".

    MfG
    linuxplanet

  4. #4

    Default AW: Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

    Moin moin,

    hier sehe ich auch kein Problem. Habe auch zwei Monitore, HDMI und DVI an einer NVidia stecken.
    SuSe macht das ohne Probleme. SuSe Nimmt den DVI als Hauptmonitor "links". Muss man ja nur per Klick ändern. Anzeigen -> Primäre Anzeige auf den richtigen Monitor.

    Have fun!

  5. #5

    Default AW: Installation mit zweitem Bildschirm sinnvoll?

    Moin,

    1. es ist grundsätzlich immer sinnvoll, die gesamte Hardware, die man betreiben will, bereits zu Beginn einer Installation angeschlossen und eingeschaltet zu haben. Linux findet alles, installiert die erforderlichen Treiber und alles läuft; man spart sich damit einiges an Arbeit.

    2. Naja, und wenn man sich den 2. Monitor eben erst später zulegt, dann wird er eben erst später installiert. Wie immer, es gibt einige kleine Einstellungen, die muß man erst finden, verstehen und richtig einstellen, damit's optimal wird, aber es ist nicht schwierig, z.B. unterschiedliche Monitorgröße bzw. -auflösung.

    3. Bei verschiedenen Anschlüssen, z.B. VGA, DVI, HDMI wirst Du feststellen, daß diese unterschiedlich bedient werden, vielleicht ist das Benutzerlogin dann nur auf dem 2. Monitor möglich, usw.



    Und wenn's geklappt hat, dann kann man beim Arbeiten fernsehen oder mehrere Arbeitsfenster geöffnet haben oder sonstwas, das ist schon schön.


    Viel Erfolg

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •