Results 1 to 7 of 7

Thread: KDE-Regionalenstellungen verschwunden

  1. #1
    Join Date
    May 2009
    Location
    Munich
    Posts
    28

    Default KDE-Regionalenstellungen verschwunden

    Hallo!

    Habe vor einigen Wochen openSuse Leap 42.2 mit KDE-Plasma installiert und es lief einigermaßen gut, bis auf einige Probleme, die gelöst wurden (immer wieder Einfrieren der Anwendungen bzw. des Desktops und von MS-Windows in Virtualbox).

    Nun seit 3 Tagen (nach einem Update?) sind die Einstellungen zur Deutschen Lokalisation (Sprache sowie Datums- und Nummernformat) in fast allen KDE-Anwendungen verschwunden.
    Die sind zwar in Regionaleinstellungen (Einstellungen -> System Settings) richtig angezeigt. Sonst nur das Hauptmenü des Startmenüs und die Kontrollleiste "sprechen" Deutsch, und auch die nicht-KDE-Programme, wie OpenOffice.
    Im KMyMoney, zum Beispiel, ist alles auf Englisch, sogar das Datumsformat, was mich besonders stört und in einigen Fällen zu Fehlern führen könnte.

    Wie bekomme ich die Deutsche Regionalstellungen wieder hin?

    PS: würde gerne hier die Liste der installierten Language-Pakete posten, kenne den Code dazu leider nicht.
    kde-l10n-de und kde-l10n-de-data sind auf jeden Fall installiert.


    ======
    OS: openSUSE Leap 42.2
    KDE Plasma: 5.8.6
    KDE Frameworks: 5.26.0
    Qt-Version: 5.6.1
    Kernel: 4.470-18.9-default
    KDE-Software-Version: teils 14.4, teils 16.08

  2. #2

    Default Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden

    Und was sagt "locale" und "echo $LANGUAGE"? (als Benutzer in Konsole starten, aber nicht im "Root Modus")
    Der Inhalt der Datei ~/.config/plasma-locale-settings.sh wäre evtl. auch interessant...

    Nur zur Info, die Übersetzungen für kmymoney sind im Paket kmymoney-lang, das ist eigentlich meistens so.
    Allerdings glaube ich nicht dass das fehlen würde, denn das hätte zumindest keine Auswirkung auf das Datums- und Nummern-format.
    Last edited by wolfi323; 10-Jun-2017 at 08:49.

  3. #3
    Join Date
    May 2009
    Location
    Munich
    Posts
    28

    Default Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Und was sagt "locale" und "echo $LANGUAGE"? (als Benutzer in Konsole starten, aber nicht im "Root Modus")
    Der Inhalt der Datei ~/.config/plasma-locale-settings.sh wäre evtl. auch interessant...

    Nur zur Info, die Übersetzungen für kmymoney sind im Paket kmymoney-lang, das ist eigentlich meistens so.
    Allerdings glaube ich nicht dass das fehlen würde, denn das hätte zumindest keine Auswirkung auf das Datums- und Nummern-format.
    Wolfi, vielen Dank für die schnelle Antwort!

    hier die Ergebnisse:
    Code:
    ~@dhcppc0:~> locale
    locale: Cannot set LC_MESSAGES to default locale: No such file or directory
    locale: Cannot set LC_ALL to default locale: No such file or directory
    LANG=de_DE.UTF-8
    LC_CTYPE="de_DE.UTF-8"
    LC_NUMERIC=de_DE.UTF-8
    LC_TIME=de_DE.UTF-8
    LC_COLLATE=de_DE.UTF-8
    LC_MONETARY=de_DE.UTF-8
    LC_MESSAGES=/var/log
    LC_PAPER="de_DE.UTF-8"
    LC_NAME="de_DE.UTF-8"
    LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8"
    LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8"
    LC_MEASUREMENT=de_DE.UTF-8
    LC_IDENTIFICATION="de_DE.UTF-8"
    LC_ALL=
    Code:
    ~@dhcppc0:~> echo $LANGUAGE
    de
    Code:
    # Generated script, do not edit
    # Exports language-format specific env vars from startkde.
    # This script has been generated from kcmshell5 formats.
    # It will automatically be overwritten from there.
    export LANG=de_DE.UTF-8
    export LC_NUMERIC=de_DE.UTF-8
    export LC_TIME=de_DE.UTF-8
    export LC_MONETARY=de_DE.UTF-8
    export LC_MEASUREMENT=de_DE.UTF-8
    export LC_COLLATE=de_DE.UTF-8
    export LANGUAGE=de
    Das Paket kmymoney-lang wurde mit installiert.

  4. #4

    Default Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden

    Ähm, wo kommt denn das her?
    Quote Originally Posted by geppino View Post
    Code:
    ~@dhcppc0:~> locale
    locale: Cannot set LC_MESSAGES to default locale: No such file or directory
    locale: Cannot set LC_ALL to default locale: No such file or directory
    ...
    
    LC_MESSAGES=/var/log
    Könnte leicht der Grund für das Problem sein.

    Schau mal ob das auf einem frischen Benutzeraccount auch passiert.
    Dann weiß man zumindest mal ob man systemweit oder im Benutzeraccount nach dem "Übeltäter" suchen muss...

  5. #5
    Join Date
    May 2009
    Location
    Munich
    Posts
    28

    Cool Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden [GELÖST]

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Ähm, wo kommt denn das her?

    Könnte leicht der Grund für das Problem sein.

    Schau mal ob das auf einem frischen Benutzeraccount auch passiert.
    Dann weiß man zumindest mal ob man systemweit oder im Benutzeraccount nach dem "Übeltäter" suchen muss...
    Also:
    1. neuen User angelegt
    Ergebnis: Desktop und Start-Hauptmenü auf Deutsch, der Rest auf Englisch
    2. sicherheitshalber PC rebootet und erneut mit dem neune User eingelogt - Keine Änderung
    3. über Yast durch /etc/sysconfig-Editor die Zeile LC_MESSAGES mit dem Standardwert (leer) versehen.
    Danach PC reboot.
    Ergebnis: deutsche Regionaleinstellungen sind wieder da!

    herzlich vielen Dank

  6. #6

    Default Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden [GELÖST]

    Quote Originally Posted by geppino View Post
    Also:
    1. neuen User angelegt
    Ergebnis: Desktop und Start-Hauptmenü auf Deutsch, der Rest auf Englisch
    2. sicherheitshalber PC rebootet und erneut mit dem neune User eingelogt - Keine Änderung
    3. über Yast durch /etc/sysconfig-Editor die Zeile LC_MESSAGES mit dem Standardwert (leer) versehen.
    Danach PC reboot.
    Ergebnis: deutsche Regionaleinstellungen sind wieder da!

    herzlich vielen Dank
    Ok, schön!

    Tja, /var/log ist halt keine gültige/existierende Übersetzung, und Englisch ist dann eben das Fallback.
    Wie das da reingekommen ist, kann ich dir aber leider auch nicht sagen...

  7. #7
    Join Date
    May 2009
    Location
    Munich
    Posts
    28

    Default Re: KDE-Regionalenstellungen verschwunden

    Wolfi hat geschrieben:
    Wie das da reingekommen ist, kann ich dir aber leider auch nicht sagen..
    Das habe ich zu verschulden! Ich vermute, wollte das Verzeichnis festlegen, wo die System-Messages geschrieben werden und habe offensichtlich die falsche Zeile erwischt.

    So schnell kann passieren ...

    Nochmals vielen Dank!

    Wie kann ich jetzt hier den Thread als "erledigt" oder "gelöst" kennzeichnen?

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •