Results 1 to 7 of 7

Thread: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

  1. #1

    Question SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    Moinsen,

    ich habe auf meinem Homeserver heute Morgen den Schritt von 42.1 auf 42.2 gemacht. Seitdem mag der Slapd (dummerweise habe ich alle User im ldap, hier geht gerade nix mehr) nicht mehr starten und ich komme mit der Fehlermeldung nicht ganz klar. Händisch den slapd mit -d 64 gestartet sehe ich:

    -----------------------schnipp-----------------------
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbCacheSize): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBCACHESIZE" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbCheckpoint): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBCHECKPOINT" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbIDLcacheSize): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBIDLCACHESIZE" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbIndex): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBINDEX" inserted.
    587e1983 >>> dnNormalize: <cn=config>
    [.....]
    587e1983 => access_allowed: search access to "olcDatabase={1}hdb,cn=config" "objectClass" requested
    587e1983 <= root access granted
    587e1983 => access_allowed: search access granted by manage(=mwrscxd)
    587e1983 <= test_filter 6
    587e1983 : config_add_internal: DN="olcDatabase={1}hdb,cn=config" no structural objectClass in configuration table
    587e1983 config error processing olcDatabase={1}hdb,cn=config:
    587e1983 send_ldap_result: conn=-1 op=0 p=0
    587e1983 send_ldap_result: err=65 matched="" text=""
    587e1983 slapd destroy: freeing system resources.
    587e1983 slapd stopped.
    587e1983 connections_destroy: nothing to destroy.
    -----------------------schnipp-----------------------

    Die Config hat sich nicht geändert, ich sehe auf den ersten und zweiten Blick auch keinen Fehler in der Config - habe ich übersehen ob sich etwas grundlegendes von 42.1 zu 42.2 beim ldap verändert ?

    Danke im voraus - Michael

  2. #2

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    Kleines Update: ich habe die drei Pakete (openldap2-, -client und das passende lib-paket) auf den Stand der 42.1 gebracht und schon funktioniert der LDAP Server wieder. Hmmm ....

  3. #3

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    exakt dasselbe Problem hier.... gibt es noch eine andere Lösung?

  4. #4

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    ...und der Workaround funktioniert auch bei mir.....

  5. #5

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    Quote Originally Posted by cluster15 View Post
    ...und der Workaround funktioniert auch bei mir.....
    Same issue here : another solution than going backward with 42.1 rpm packets ? On my side and after activating all possible logs, it seems related to the content of a 'olcDatabase={1}hdb.ldif' file, and it complains about a missing 'StructuralClass' or something like that. This file 'olcDatabase={1}hdb.ldif' is working perfectly since all opensuse releases since 11.2, except 42.2.

    Ideas or hints welcome.

  6. #6

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    Hallo Michael,

    Quote Originally Posted by poldy42 View Post
    Moinsen,

    ich habe auf meinem Homeserver heute Morgen den Schritt von 42.1 auf 42.2 gemacht. Seitdem mag der Slapd (dummerweise habe ich alle User im ldap, hier geht gerade nix mehr) nicht mehr starten und ich komme mit der Fehlermeldung nicht ganz klar. Händisch den slapd mit -d 64 gestartet sehe ich:

    -----------------------schnipp-----------------------
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbCacheSize): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBCACHESIZE" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbCheckpoint): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBCHECKPOINT" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbIDLcacheSize): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBIDLCACHESIZE" inserted.
    587e1983 <= str2entry: str2ad(olcDbIndex): attribute type undefined
    587e1983 UNKNOWN attributeDescription "OLCDBINDEX" inserted.
    587e1983 >>> dnNormalize: <cn=config>
    [.....]
    587e1983 => access_allowed: search access to "olcDatabase={1}hdb,cn=config" "objectClass" requested
    587e1983 <= root access granted
    587e1983 => access_allowed: search access granted by manage(=mwrscxd)
    587e1983 <= test_filter 6
    587e1983 : config_add_internal: DN="olcDatabase={1}hdb,cn=config" no structural objectClass in configuration table
    587e1983 config error processing olcDatabase={1}hdb,cn=config:
    587e1983 send_ldap_result: conn=-1 op=0 p=0
    587e1983 send_ldap_result: err=65 matched="" text=""
    587e1983 slapd destroy: freeing system resources.
    587e1983 slapd stopped.
    587e1983 connections_destroy: nothing to destroy.
    -----------------------schnipp-----------------------

    Die Config hat sich nicht geändert, ich sehe auf den ersten und zweiten Blick auch keinen Fehler in der Config - habe ich übersehen ob sich etwas grundlegendes von 42.1 zu 42.2 beim ldap verändert ?

    Danke im voraus - Michael
    nachdem ich über das gleiche Problem gestolpert bin und diesen (noch lösungsfreien) thread fand, hier meine Erkenntnis: Im aktuellen Openldap2-Paket scheint es notwendig, das BDB-Modul explizit zu laden:

    Code:
    myserver:/etc/openldap/slapd.d # grep -r ModuleLoad .
    ./cn=config/cn=module{0}.ldif:olcModuleLoad: {0}memberof.la
    ./cn=config/cn=module{0}.ldif:olcModuleLoad: {1}back_bdb.la
    Ich hatte das entsprechend in der zur Erstbetankung genutzten LDIF-Datei nachgetragen - schon gab es das Problem nicht mehr.

    Viele Grüße
    J

  7. #7
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Munich
    Posts
    8

    Default Re: SlapD will nach Update von 42.1 nicht mehr

    Quote Originally Posted by jmozdzen View Post
    Hallo Michael,
    nachdem ich über das gleiche Problem gestolpert bin und diesen (noch lösungsfreien) thread fand, hier meine Erkenntnis: Im aktuellen Openldap2-Paket scheint es notwendig, das BDB-Modul explizit zu laden:

    Code:
    myserver:/etc/openldap/slapd.d # grep -r ModuleLoad .
    ./cn=config/cn=module{0}.ldif:olcModuleLoad: {0}memberof.la
    ./cn=config/cn=module{0}.ldif:olcModuleLoad: {1}back_bdb.la
    Ich hatte das entsprechend in der zur Erstbetankung genutzten LDIF-Datei nachgetragen - schon gab es das Problem nicht mehr.

    Viele Grüße
    J
    Ich hatte das gleiche Problem.

    Die Lösung, die bei mir funktioniert hat, war der Eintrag der folgenden zwei Zeilen in /etc/openldap/slapd.conf

    modulepath /usr/lib64/openldap/
    moduleload back_bdb.la

    Grüße,

    Björn

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •