Hallo Gemeinde!

Nachdem ich gestern Abend mein Notebook mit openSUSE Leap heruntergefahren habe, fuhr der Rechner heute mit einer Menge Fehlermeldungen wieder hoch und blieb beim Konsolen-Login stehen. Laut Log File wurde die root Partition im nur lesen Modus eingebunden und die home Partition gar nicht. Also wollte ich die fstab überprüfen, doch diese war leer. Nachdem ich den Rechner mit einer Live Disk gestartet und eine neue fstab erstellt habe, ist wieder alles in Ordnung.
Doch das gehört für mich nach rund 19 Jahren SuSE Linux / openSUSE zu den kuriosesten Ereignissen mit Linux.

Schönes WE!