Guten Tag und vielen Dank.

Jetzt bin ich mit Leap42.1 und Konqueror hier (soweit friert noch nichts ein, starte ich den Anwendungsmenü-Editor > so vermute ich, dass PC wieder einfrieren wird und zwar unabhängig von Plasma5 oder KDE-Plasma-Workspace, war nur kurz anscheinend i.O., wie du schreibst beide gleich und deswegen friert auch ab und wann bei beiden das DesktopEnvironm ein)

KDE-Infozentrum > Grafik: OpenGL > Renderer "Mesa DRI Intel Hswell", Vers. "3.0 Mesa 11.0.8", Kernel Modul "unbekannt" (ist ein i3 mit HD-Grafik 4400 onboard)
X-Server > "Vers. 11.0"

Abfragen liefern:
> /sbin/lspci -nnk | grep -i -A3 vga 00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation 4th Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller [8086:041e] (rev 06) Subsystem: ASRock Incorporation Device [1849:041e]
Kernel driver in use: i915
Kernel modules: i915

> lsmod | grep video video 36864 1 i915

und im log sieht es auch nicht so unstimmig aus:
verwendet "VT 7", LoadModule "glx", AIGLX enabled, LoadModule "intel"
DRI-driver: i965
VDPAU-driver: i965
rendering: DRI enabled

und am Schluss backt Xorg auch noch eine robuste, für meinen Schirm richtige Auflösung
AIGLX: GLX_EXT_texture_from_pixmap backed by buffer objects
AIGLX: enabled GLX_ARB_create_context_robustness
AIGLX: Loaded and initialized i965
GLX: Initialized DRI2 GL provider for screen 0
intel(0): switch to mode 1280x1024@60.0 on VGA1 using pipe 0, position (0, 0), rotation normal, reflection none

ich vermute, dass grafisch kein grundlegendes Problem vorliegt