Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 30

Thread: Arduino unter OpenSuSE

  1. #1
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Arduino unter OpenSuSE

    Hallo,

    ich habe hier mal eine Kurzanleitung fr die Installation der Arduino-IDE unter OpenSuSE geschrieben.

    Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderem.

    Grsse

    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

  2. #2
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    near Munich
    Posts
    507

    Default AW: Arduino unter OpenSuSE

    Bei meiner Arduino-Installation hat der Avrdude von Arduino nicht funktioniert. Ich hab deshalb im Installationsverzeichnis die Binary und die Config-Datei durch Symlinks auf die Dateien aus dem openSuse Paket ersetzt.
    - openSuse 12.1 3.1.0-1.2-desktop x86_64 KDE: 4.7.4 (4.7.4) "release 11"

    Murphy's Law is recursive. Washing your car to make it rain doesn't work.

  3. #3
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Re: AW: Arduino unter OpenSuSE

    Moin Fruchtratte,

    Bis vor kurzem (?) hat Arduino eine gepatchte Version (5.4) zumindest fr 64-bit empfohlen. Diese Empfehlung wurde aber zwischenzeitlich aufgehoben.

    Arduino uses a patched version of avrdude. The source is available here: avrdude-5.4-arduino-0010-src.tgz. After compiling, copy avrdude and avrdude.conf to the hardware/tools/ sub-directory of the Arduino application directory.
    wurde gestrichen.

    The version of avrdude packaged with the latest Arduino software seems to work under x64 linux. The proposed source file does not include support for the latest ATmega328, and should therefore not be used with the Arduino Duemilanove.
    steht nach wie vor da.

    Quelle: Arduino playground - Linux

    Also ist es durchaus sinnvoll, folgende Quelle

    http://software.opensuse.org/search/....rpm&query=avr

    fr 32-bit-System bzw.

    http://software.opensuse.org/search/....rpm&query=avr

    fr 64-Bit-Systeme zu nutzen.

    Ansonsten luft die Installtion flott und problemlos. Mit Ausnahme der zustzlichen Gruppen und der Rechte fr /var/lock gibt es m.E. keine weiteren Stolpersteine.

    Ich werde zum Wochende hin mal ein RPM bauen, sofern es mein Hund zult.

    blink!
    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

  4. #4
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Sulzbach (Taunus), Hessen [Hesse], Deutschland [Germany]
    Posts
    2,178

    Post Re: Arduino unter OpenSuSE

    brigens,
    folgende Artikel/Ankndigungen sind mir letztens ins Auge gefallen
    ;) ich hoffe, ohne bleibenden Schaden zu hinterlassen /;)
    :
    - Gernot Hiller, Christoph Stckjrgen: "Linux inside : Wie Linux auf Embedded Devices kommt" (="Embedded Linux : Abseits der PC Hardware" im Inhaltsverzeichnis)
    in c't 19/2010 S. 164-169 (2010-08-30, heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG)

    - "Rundes Arduino-Einstiegspaket mit 70 Experimenten : Das 'Lernpaket Arduino' [...] ISBN 978-3-645-65007-6 [...] ber den Webshop des Franzis-Verlages [...] oder - zum Teil deutlich gnstiger - im Online Versandhandel.", Rubrik: Aktuelles, linuxUser 09/2010 S. 18 unten rechts (2010-08-19, Linux New Media AG)

    - "Stecken statt lten : Ein deutscher Verlag hat [...] Ardurino [...] zu einem Lernpaket gebndelt. [...] Wie gut das Angebot mit Linux harmoniert, zeigt ein Test." linuxUser 09/2010, S. 90 von 90 (s. o., Test angekndigt fr linuxUser 10/2010 2010-09-23)

    Vielleicht hilft es ja jemanden....

    Gre
    pistazienfresser

  5. #5
    wally345 NNTP User

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    Hallo,
    ich habe auf eine frische 11.3 Installation die Arduino IDE installiert, entsprechend:
    Arduino playground - OpenSUSE
    Anschliessend geprft ob "user" in den Gruppen uucp, dialout und lock vertreten ist.
    Dennoch gibt es Probleme mit dem Zugriff auf die Schnittstelle. Permission denied.
    Ist ausser dem oben genannten noch etwas zu tun ?

    Gruss Wally

  6. #6
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    Hallo Wally,

    Du mut noch die Rechte fr das Verzeichnis /var/lock ndern (Schreibrechte auch fr "Other".

    Berichte bitte, ob es dann geklappt hat.

    Gre

    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

  7. #7
    wally345 NNTP User

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    Ist ok : /var/lock -> drwxrwxrwt
    Arduino IDE upload will nicht so recht:
    avrdude: ser_recv(): programmer is not responding
    avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

    avrdude done. Thank you.

  8. #8
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    Hallo,

    erst einmal Dank fr Deine Rckantwort.

    Zum 2. Problem:

    Diese Meldung kommt z.B., wenn der serielle Port belegt ist. Dann entsprechende Verbindungen entfernen, hochladen und wieder verbinden. Ist aber auch Modell- und Schaltungsabhngig.

    Gre

    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

  9. #9
    wally345 NNTP User

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    dmesg sieht auch gut aus:
    [27254.892457] usb 2-4: Detected FT232RL
    [27254.892462] usb 2-4: Number of endpoints 2
    [27254.892467] usb 2-4: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
    [27254.892472] usb 2-4: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
    [27254.892476] usb 2-4: Setting MaxPacketSize 64
    [27254.895155] usb 2-4: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0
    op@baldur:~>
    Das ist bestimmt wieder mal was saubldes, gestern unter 11.1 war noch alles paletti.
    Irgendwine Kleinigkeit denke ich mal.
    Allerdings geht auch nicht wenn ich die IDE als root starte, schon seltsam

  10. #10
    Join Date
    Aug 2010
    Location
    Hamburg, Luebeck, Schwerin, Abergwaun
    Posts
    93

    Default Re: Arduino unter OpenSuSE

    Hallo,

    hast Du ein 32er- oder ein 64er-System? Welche Arduino-IDE benutzt Du? 0.18 oder 0.19?

    Gre

    caerdu
    Kolkrabe: ASUS TD-V EVO/USB3, Phenom II X4, 8MB, openSUSE 3.11.6-4-desktop x86_64, KDE 4.11.4, ATI Radeon HD 5450
    Buntspecht (Mobil): Samsung NC10. openSUSE 13.1, KDE 4.11.4

Page 1 of 3 123 LastLast

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •