Results 1 to 7 of 7

Thread: Einfache Sambafreigabe über YaST

  1. #1
    Join Date
    Oct 2010
    Location
    eastern Germany
    Posts
    117

    Default Einfache Sambafreigabe über YaST

    Hallo Community!

    Kann mir bitte Jemand sagen, was folgender Befehl für eine Bedeutung hat?

    Code:
    chown nobody /src/share
    Hab diesen Befehl von folgender Seite.

    http://wiki.linux-club.de/opensuse/E...%C3%BCber_YaST

    Ps: Das mit der Freigabe hat übrigens hingehauen.
    Problems with Windows? Reboot!
    Problems with Linux? Be root!


  2. #2

    Default AW: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Schau dir
    Code:
    man chown
    an

  3. #3

    Default Re: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Quote Originally Posted by tion View Post
    Kann mir bitte Jemand sagen, was folgender Befehl für eine Bedeutung hat?

    Code:
    chown nobody /src/share
    Dieser Befehl weist das angegebene File/Verzeichnis (/src/share in dem Fall), dem Benutzer "nobody" zu.
    Per default werden von Samba Gast-Zugriffe als Benutzer "nobody" gemacht, also ist das notwendig damit der Zugriff funktioniert...

    Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, z.B. könntest du allen Benutzern Lesezugriff geben:
    Code:
    chmod a+rx /src/share

  4. #4
    Join Date
    Oct 2010
    Location
    eastern Germany
    Posts
    117

    Default Re: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Dieser Befehl weist das angegebene File/Verzeichnis (/src/share in dem Fall), dem Benutzer "nobody" zu.
    Per default werden von Samba Gast-Zugriffe als Benutzer "nobody" gemacht, also ist das notwendig damit der Zugriff funktioniert...
    Danke Wolfi!

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, z.B. könntest du allen Benutzern Lesezugriff geben:
    Code:
    chmod a+rx /src/share
    Ich wollte ja allen Benutzern den Schreibzugriff ermöglichen, und hatte das ursprünglich so gemacht.
    Code:
    chmod 777 /src/share
    Aber davon wird in diesem Forum abgeraten. Hatte nur nicht verstanden, warum das keine gute Idee ist; bzw warum man anstelle der Benutzerrechte lieber den Besitzer ändert.
    Problems with Windows? Reboot!
    Problems with Linux? Be root!


  5. #5

    Default Re: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Quote Originally Posted by tion View Post
    Aber davon wird in diesem Forum abgeraten. Hatte nur nicht verstanden, warum das keine gute Idee ist; bzw warum man anstelle der Benutzerrechte lieber den Besitzer ändert.
    Naja, mit chmod hat dann halt wirklich _jeder_ Benutzer Zugriff, und nicht nur via Samba. Und mit 777 sogar Schreibzugriff. Ob das akzeptabel ist oder nicht musst du selber für dich/dein System entscheiden.

    Mit sogenannten ACLs (Access Control Lists) könnte man die Rechte auch noch feiner regeln und nur bestimmten Benutzern Zugriff geben, aber ich glaube das geht jetzt zu weit, da du ja scheinbar sowieso nur "nobody" Zugriff geben willst.

  6. #6
    Join Date
    Oct 2010
    Location
    eastern Germany
    Posts
    117

    Default Re: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Naja, mit chmod hat dann halt wirklich _jeder_ Benutzer Zugriff, und nicht nur via Samba.
    Wird wohl noch ein bisschen dauern, bis ich das Problem auch nur ansatzweise durchschaue.
    Trotzdem danke für deine Antwort! Muss das erst mal 'ne Weile sacken lassen.
    Problems with Windows? Reboot!
    Problems with Linux? Be root!


  7. #7

    Default Re: Einfache Sambafreigabe über YaST

    Quote Originally Posted by tion View Post
    Wird wohl noch ein bisschen dauern, bis ich das Problem auch nur ansatzweise durchschaue.
    Tja, bzgl. Datei-Zugriffsrechte kannst du dir ja vielleicht mal das durchlesen:
    http://wiki.linux-club.de/opensuse/Zugriffsrechte

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •