Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 16

Thread: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

  1. #1

    Default Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Hallo,

    ich habe so ein blödes T420s Notebook mit zwei GraKas: externe Nvidia, interne Intel. Ich habe aus dem Nvidia-repo den aktuellen Nvidia Treiber installiert. Der läuft auch, dann habe ich im BIOS wieder auf die Intel-GraKa umgestellt und gebootet.

    Damit die richtigen Treiber verwendet werden, enthält meine boot.local folgende Zeilen:
    Code:
    mode=$(/sbin/lspci | egrep 'VGA|3D');
    
    #Make shure we are in command of /usr/X11R6/lib
    if [ -e /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf ]; then
        /bin/rm /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf
    fi  
    
    
    #Check graphics mode and take apropriate action
    if [ `echo $mode | grep -c "Intel" ` -gt 0 ]; then
          /usr/sbin/update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/xorg/xorg-libglx.so
    fi 
    
    
    if [ -e /usr/X11R6/lib64/libGL.so.1 ]; then
        /bin/rm /usr/X11R6/lib64/libGL.so.1
    fi    
    
    
    if [ -e /usr/X11R6/lib/libGL.so.1 ]; then
        /bin/rm /usr/X11R6/lib/libGL.so.1
    fi    
    
    
    if [ `echo $mode | grep -c "NVIDIA" ` -gt 0 ]; then
        /usr/sbin/update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/nvidia/nvidia-libglx.so 
        /sbin/ldconfig /usr/X11R6/lib64
        /sbin/ldconfig /usr/X11R6/lib
    fi
    Der Code stammt von hier: https://forums.opensuse.org/showthre...t-special-case

    Code:
    glxgears
    
    Xlib: extension 'GLX' missing on display ':0'
    Error: couldn't get an RGB, Double-buffered visual
    Nun fehlt also bei Intel die 3D Unterstützung. Was könnte die Installation des Nvidia-Treibers zerschossen haben?

    Bei KF5 stürzt nun alles ab, die Sitzung zeigt nach einer Reihe von Absturzmeldungen (krunner etc.) nur noch Hintergrundbild und Maus, nichts läuft.

    Danke!

    Gruß,

  2. #2

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Quote Originally Posted by cookie170 View Post
    Nun fehlt also bei Intel die 3D Unterstützung. Was könnte die Installation des Nvidia-Treibers zerschossen haben?
    ???
    Wenn bei Intel die 3D Unterstützung fehlt, warum soll dann die Installation des Nvidia-Treibers zerschossen sein?

    Funktionierts wenn du wieder nvidia aktivierst?

    Poste mal die Ausgabe von "/sbin/lspci | egrep 'VGA|3D'" um zu sehen ob die Grafikkarte überhaupt vom Skript richtig erkannt wird.

    Und das Skript das du gepostet hast, ist unvollständig/fehlerhaft:
    Es löscht einfach bedingungslos nvidia's libGL. Damit wird auch bei nvidia kein 3D funktionieren.

    Und das ist ebenfalls falsch:
    Code:
    #Make shure we are in command of /usr/X11R6/lib
    if [ -e /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf ]; then
        /bin/rm /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf
    fi
    Das hat keine Wirkung, es sollte 0 (die Ziffer) statt O (der Großbuchstabe) sein.
    Dann sollten die "rm"s auch nicht notwendig sein. Aber ein Wechsel der libGLs fehlt immer noch.

    Ich würde dir empfehlen, lieber mein Skript zu nehmen (das sollte alle Fehler/Unzulänglichkeiten dieses unvollständigen Skripts beheben), und halt den Teil der 20-nouveau.conf anlegt zu entfernen...

  3. #3

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Ich würde dir empfehlen, lieber mein Skript zu nehmen (das sollte alle Fehler/Unzulänglichkeiten dieses unvollständigen Skripts beheben), und halt den Teil der 20-nouveau.conf anlegt zu entfernen...
    Hier ist das entsprechende Skript:
    Code:
    #Make sure we are in command of /usr/X11R6/lib
    if [ -e /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf ]; then
        /bin/rm /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxGO*.conf
    fi  
    
    #Check graphics mode fix symlinks
    if [ `grep -c "nouveau" /proc/cmdline` -gt 0 ]; then
        update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/xorg/xorg-libglx.so
        # use Mesa's libGL
        ln -sf  /usr/lib64/libGL.so.1.2.0 /usr/lib64/libGL.so.1
    fi 
    
    if [ `grep -c "nouveau" /proc/cmdline` -eq 0 ]; then
        update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/nvidia/nvidia-libglx.so
        /sbin/ldconfig /usr/X11R6/lib64
       # use nvidia's libGL
        ln -sf  /usr/X11R6/lib64/libGL.so.1 /usr/lib64/libGL.so.1
    fi
    Das sollte eigentlich funktionieren, aber ich habs nicht getestet. Du kannst den nvidia Treiber durch Hinzufügen von "nouveau" zur Kernel-Befehlszeile "deaktivieren".
    Automatich wie im alten Skript sollte auch möglich sein, die Änderung bekommst du aber vielleicht eh selber hin...
    Ansonsten kann ich ja später noch was posten.

    Du solltest aber den nvidia Treiber neu installieren (nvidia-glG0X zumindest), da das gepostete Skript deine Installation ja zerschossen hat.
    Und eine Neuinstallation von Mesa-LibGL1 wäre zur Sicherheit auch empfehlenswert.
    Last edited by wolfi323; 27-Feb-2015 at 09:51.

  4. #4

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Hallo,

    ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du das Script für boot.local lauffähig überarbeiten könntest, ich verstehe schlichtweg nichts von diesen Dingen.

    Was aber nicht passieren sollte, ist, dass ich missverständlich schreibe. Meine Frage, was die Installation des Nvidia-Treibers zerschossen haben könnte, war so gemeint: Kann es sein, dass ich mit der Installation des Nvidia-Treibers die Funktionsfähigkeit des Intel-Treibers beeinträchtigt habe? Denn das Notebook läuft nun wieder mit der Intel-Graka und da habe ich eben nun meine Schwierigkeiten.

    Du hast völlig recht: auch unter der Nvidia-GraKa lief kein 3D.

    Also, die ganze Sache ist offenbar wackelig und vielleicht könntest Du mir ja weiterhelfen mit einer neuen Version von boot.local.

    Code:
    /sbin/lspci | egrep 'VGA|3D'
    00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 2nd Gernation Core Processor Family Integrated Graphics Controller (rev 09)
    (per Hand abgeschrieben, bin gerade auf nem anderen Rechner hier im Forum angemeldet).



    Gruß,
    Alexander

  5. #5

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Hier ist die "automatische" Variante:

    Code:
    mode=$(/sbin/lspci | egrep 'VGA|3D');
    
    #Make sure we are in command of /usr/X11R6/lib
    if [ -e /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxG0*.conf ]; then
        /bin/rm /etc/ld.so.conf.d/nvidia-gfxG0*.conf
    fi  
    
    #Check graphics mode fix symlinks
    if [ `echo $mode | grep -c "Intel" ` -gt 0 ]; then
        update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/xorg/xorg-libglx.so
        # use Mesa's libGL
        ln -sf  /usr/lib64/libGL.so.1.2.0 /usr/lib64/libGL.so.1
    fi 
    
    if [ `echo $mode | grep -c "NVIDIA" ` -gt 0 ]; then
        update-alternatives --set libglx.so /usr/lib64/xorg/modules/extensions/nvidia/nvidia-libglx.so
        /sbin/ldconfig /usr/X11R6/lib64
       # use nvidia's libGL
        ln -sf  /usr/X11R6/lib64/libGL.so.1 /usr/lib64/libGL.so.1
    fi
    Aber wie gesagt, nicht getestet.

    Und momentan kümmert sich das nicht um die 32bit Bibliotheken, hat also für 32bit Software keine Wirkung. Das sollte aber problemlos hinzugefügt werden können falls notwendig...
    Last edited by wolfi323; 27-Feb-2015 at 10:19.

  6. #6

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Quote Originally Posted by cookie170 View Post
    Hallo,

    ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du das Script für boot.local lauffähig überarbeiten könntest, ich verstehe schlichtweg nichts von diesen Dingen.
    Schon erledigt, probiers mal aus.

    Was aber nicht passieren sollte, ist, das ich missverständlich schreibe. Meine Frage, was die Installation des Nvidia-Treibers zerschossen haben könnte, war so gemeint: Kann es sein, dass ich mit der Installation des Nvidia-Treibers die Funktionsfähigkeit des Intel-Treibers beeinträchtigt habe? Denn das Notebook läuft nun wieder mit der Intel-Graka und da habe ich eben nun meine Schwierigkeiten.
    Wenn du den Nvidia-Treiber installierst (das Paket nvidia-glG0X im speziellen), "zerstört" das die OpenGL-Unterstützung des Intel-Treibers, weil nvidia Systembibliotheken durch eigene Versionen ersetzt.
    Das Skript sollte das "reparieren".

    Du hast völlig recht: auch unter der Nvidia-GraKa lief kein 3D.
    Wie gesagt, das Skript hat dir nvidia's libGL gelöscht.
    Also nochmal, installiere nvidia-glG0X neu (ich gehe jetzt mal davon aus dass du den G03 Treiber benutzt, für G04 bitte selber entsprechend anpassen...)
    Code:
    sudo zypper in -f nvidia-glG03
    Dann sollte Nvidia's 3D eigentlich wieder funktionieren.

    Und mit dem Skript sollte es dann auch mit Intel klappen.

  7. #7

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Müsste man da nicht auch die beiden "O" gegen eine "0" austauschen?

  8. #8

    Default AW: Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Quote Originally Posted by cookie170 View Post
    Müsste man da nicht auch die beiden "O" gegen eine "0" austauschen?
    Natürlich.
    Da hab ich wohl das falsche kopiert.

    Ist jetzt ausgebessert...

  9. #9

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Mit Deinem Script fällt Linux unter der Nvidia-Graka zurück auf eine riesige Auflösung, das wird vesa oder sowas gewesen sein. Mit dem alten Script und den richtigen Nullen statt Os läuft Nvidia sehr gut (mit einem Schönheitsfehler: bei der Anmeldung glaubt KDM, es gäbe zwei Bildschirme).

    Mit dem alten Script läuft jetzt unter Intel leider glxgears nicht mehr, mit der gleichen Fehlermeldung wie vorhin.

    Uff. Also, ich schätze, ich habe einen funktionierenden DP mit Nvidia.

    Wenn Du noch Geduld und Lust hast, mir zu helfen, würde mich das sehr freuen. Könntest Du Dein Script nochmal prüfen, oder soll ich damit nochmal booten und dann irgendeine Ausgabe hier hochladen?

    Und hättest Du vielleicht noch eine Idee, warum bei Intel nun glxgears nicht mehr läuft?

    Wie auch immer: schönes Wochenende, falls Du keine Lust mehr hast, und vielen Dank nochmal.

    Gruß,
    Alexander

  10. #10

    Default Re: Nvidia installiert auf Optimus-Laptop, Intel fehlt jetzt 3D

    Quote Originally Posted by cookie170 View Post
    Wenn Du noch Geduld und Lust hast, mir zu helfen, würde mich das sehr freuen. Könntest Du Dein Script nochmal prüfen, oder soll ich damit nochmal booten und dann irgendeine Ausgabe hier hochladen?
    Nein, ich kann das nicht prüfen, weil ich keine nvidia Karte habe und schon gar kein Hybrid-System.

    So wie das Skript jetzt ist, sollte es aber nicht möglich sein dass der nvidia Treiber nicht funktioniert... Es ändert ja nur die 3D Bibliotheken (libglx, libGL).

    Kannst du mal die /var/log/Xorg.0.log posten, wenn das Problem auftritt?

    Und hättest Du vielleicht noch eine Idee, warum bei Intel nun glxgears nicht mehr läuft?
    Wie gesagt, wenn der nvidia Treiber installiert ist, funktioniert Intel's 3D-Unterstützung nicht.
    Du musst dazu nvidia-glG03 deinstallieren, dann geht aber logischerweise kein 3D auf der nvidia-Karte mehr.

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •