Results 1 to 4 of 4

Thread: Aktuelle Sicherheitslücke im Flash-Player

  1. #1

    Question Aktuelle Sicherheitslücke im Flash-Player

    Hallo,

    kann mir hier bitte jemand erklären, wie man über die aktuelle Lücke im Adobe Flashplayer ein Linux-System angreifen kann (bzw. auch MacOS)? Es heißt doch immer, diese Systeme seien sicher!? Ich habe unter Linux noch nicht einmal einen Virenscanner zur Verfügung! ClamAV schützt das System im Gegensatz zu Avira doch bloß noch passiv?

    Wobei ich von vornherein nicht verstehe, wie es möglich ist, dass der Flashplayer aus seiner Sandbox überhaupt ausbrechen kann? Aber genau das ist doch hier wohl passiert?

    Mehr Infos:
    http://www.heise.de/security/meldung...s-2541228.html

    --

    Vielen Dank,
    Felix

  2. #2

    Lightbulb AW: Aktuelle Sicherheitslücke im Flash-Player

    In einem anderen Forum habe ich jetzt gelesen, dass die Schadsoftware, wenn sie wie in diesem Fall aus der Sandbox ausbricht, mit meinen eingeschränkten Nutzerrechten laufen würde. Welcher Schabernack ist da denkbar? Ich habe die Laufzeitumgebung wine installiert...

    --

    F.

  3. #3
    Join Date
    Oct 2009
    Location
    Sweden
    Posts
    1,015

    Default Re: Aktuelle Sicherheitslücke im Flash-Player

    Mein Deutsch ist mehr oder weniger in Ordnung. Aber was machen Sie zeigte auf ?

    Grüße aus Schweden.
    I'm shameless like others in the forum -was I to any help or made sense? If yes: click the on the star below to the left. Written whit a ;-) in my eye.

  4. #4
    Join Date
    Mar 2008
    Location
    Bochum, Germany
    Posts
    3,587

    Default Re: Aktuelle =?UTF-8?B?U2ljaGVyaGVpdHNsw7xja2UgaW0gRmxhc2gtUGxheQ==?==?UTF-8?B?ZXI=?=

    felbre wrote on 02/07/2015 11:36 PM:
    > Welcher Schabernack ist da
    > denkbar?


    Na ja, jeder Schabernack, den Du mit Deinen Rechten auf Deinem Rechner machen kannst.
    Die Frage ist, ob auch wirklich was passiert: Windows-User sind für Angreifer das interessantere Ziel, allein der Masse wegen. Ich halte das Risiko auf Linux-Desktops für gering.

    Die Frage ist eher, ob man wirklich Flash braucht. Ich nicht; Facebook-Videos laufen nicht (Workaround: m.facebook.com nutzen) und die Mediathek des WDR ist ohne Funktion.
    Mehr Probleme sind in meiner Welt nicht aufgetaucht.

    Gruß
    Uwe

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •