Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 28

Thread: Firewall deaktivieren

  1. #1

    Default Firewall deaktivieren

    Hallo zusammen,

    habe mir folgende Appliance heruntergeladen: https://susestudio.com/a/8ODadE/elastic-search-64-bit

    Stehe noch ziemlich am Anfang und wollte deshalb die IP-Konfiguration abändern, was auch geklappt hat. Die VM war trotzdem nicht pingbar, deshalb wollte ich die Firewall zusätzlich noch abschalten.

    Welcher Befehl muss ausgeführt bzw. welche Datei muss bearbeitet werden, damit ich die Firewall ausgeschaltet bekomme?

    Die standardmässigen Befehle unter Linux funktionieren leider nicht.

    Bin in Sachen Linux noch ziemlich am Anfang, bisher habe ich nur mit grafischen Oberflächen gearbeitet.

    Diese wollte ich ebenfalls nachinstallieren, jedoch finde ich hierzu ebenfalls keinen funktionierenden Befehl.


    Danke im Voraus!

    Grüße

  2. #2

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Quote Originally Posted by ChristianBorn View Post
    habe mir folgende Appliance heruntergeladen: https://susestudio.com/a/8ODadE/elastic-search-64-bit
    Diese Appliance kenne ich zwar nicht, aber ich probiert trotzdem mal zu antworten...

    Kann natürlich sein, dass das alles gar nicht zutrifft, weil die nötigen Tools fehlen.

    Stehe noch ziemlich am Anfang und wollte deshalb die IP-Konfiguration abändern, was auch geklappt hat. Die VM war trotzdem nicht pingbar, deshalb wollte ich die Firewall zusätzlich noch abschalten.
    Ping sollte aber normalerweise von der Firewall _nicht_ geblockt werden.

    Kannst du eigentlich das Netzwerk von der Appliance aus erreichen?

    Sicher, dass die IP-Konfiguration richtig ist?

    Probier mal das Netzwerk in YaST->Netwerkgeräte->Netzwerkeinstellungen ("Network Devices"->"Network Settings") einzurichten.

    Welcher Befehl muss ausgeführt bzw. welche Datei muss bearbeitet werden, damit ich die Firewall ausgeschaltet bekomme?
    Code:
    systemctl stop SuSEFirewall2
    Du kannst auch YaST benutzen. Ist an sich ein Tool mit graphischer Oberfläche, aber es bietet auch ein Textmodus-Interface.
    Die Firewall-Konfiguration findest du in "Sicherheit und Benutzer"->Firewall.

    Zum Starten einfach "yast" eingeben.

    Die standardmässigen Befehle unter Linux funktionieren leider nicht.
    Was meinst du mit "standardmässigen Befehle"?

    Bin in Sachen Linux noch ziemlich am Anfang, bisher habe ich nur mit grafischen Oberflächen gearbeitet.

    Diese wollte ich ebenfalls nachinstallieren, jedoch finde ich hierzu ebenfalls keinen funktionierenden Befehl.
    Am einfachsten YaST->Software installieren/entfernen (bzw. Software Management). Dort den "Filter" auf "Schemata" ("Patterns") stellen, und die entsprechende Umgebung deiner Wahl installieren.
    Mit "init 5" solltest du dann in den graphischen Modus wechseln können, oder stelle in YaST->Services Manager das default target auf "graphical" damit automatisch beim Booten die GUI gestartet wird.

    Aber je nachdem was du vorhast, wärs vielleicht einfacher eine Standard openSUSE CD/DVD runterzuladen und die zu installieren.
    Gibts einen speziellen Grund warum du gerade _diese_ Appliance verwendest?

    PS: Ich sehe gerade, dass diese Appliance YaST _nicht_ beinhaltet.
    Du müsstest ihn also manuell installieren:
    Code:
    zypper in -t pattern yast2_basis
    Und die SuSEFirewall ist scheinbar auch nicht dabei, also vergiss das mit dem Abschalten...
    Last edited by wolfi323; 04-Jul-2014 at 03:47.

  3. #3

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Hi, danke für die umfangreiche Antwort!

    Teste das Ganze aber erst Montag.

    Ich verwende diese Appliance wegen der Elasticsearch-Konfiguration. Möchte einen Logserver aufsetzen.

    Und was meinst du mit dem vergiss das abschalten? Ist da überhaupt keine FW aktiv?


    Grüße!

  4. #4

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Quote Originally Posted by ChristianBorn View Post
    Und was meinst du mit dem vergiss das abschalten? Ist da überhaupt keine FW aktiv?
    Nein, scheinbar nicht.

    Wie gesagt, ich würde dir empfehlen, als allererstes mal YaST zu installieren. Das vereinfacht die Systemkonfiguration doch erheblich.
    Ohne Netzwerk wird das aber auch nicht gehen...

    Hm, werd mir diese Appliance vielleicht mal übers Wochenende genauer anschauen.

    Allerdings sehe ich gerade, dass du die Appliance in einer VM laufen lässt. (hab ich vorhin irgendwie überlesen...)
    Vielleicht liegts ja daran, evtl. ein Problem mit der VM-Konfiguration bezüglich Netzwerk?

    Was für eine Virtualisierungssoftware benutzt du denn?

  5. #5

    Default Re: Firewall deaktivieren

    So, ich melde mich mal zurück:

    Habe den Fehler gefunden, es war der den du beschrieben hattest (VM - falsche Netzwerkeinstellung).

    Nun habe ich YAST installiert und alle Einstellungen vorgenommen.


    Kann ich jetzt noch eine grafische Oberfläche installieren? Das wäre für mich zur späteren Konfiguration des Servers am einfachsten.


    Grüße!

  6. #6

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Quote Originally Posted by ChristianBorn View Post
    Kann ich jetzt noch eine grafische Oberfläche installieren? Das wäre für mich zur späteren Konfiguration des Servers am einfachsten.
    Natürlich.
    Wie gesagt, am einfachsten installierst du das entsprechende Schema/Pattern in YaST->Software installieren/entfernen (Software Management).

    Wenn die grafische Oberfläche automatisch beim Booten gestartet werden soll, musst du auch noch das "Default Target" auf "graphical" setzen. (in YaST->Services Manager)
    Ansonsten kannst du sie z.B. mit "init 5" starten.

  7. #7

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Welche Oberfläche wäre denn am geeignesten?

    Das mit Yast klappt übrigens super.

  8. #8

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Quote Originally Posted by ChristianBorn View Post
    Welche Oberfläche wäre denn am geeignesten?
    Ist natürlich Geschmackssache.
    Siehe hier für einen Überblick mit Links:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeit...sktop-Umgebung

    Da es sich hier "nur" um einen Server handelt, wäre vielleicht etwas Leichtgewichtigeres zu empfehlen, wie z.B. XFCE, LXDE oder Enlightenment.
    Die sind alle als Schema angeboten, hier gibts Bildschirmfotos davon:
    http://de.opensuse.org/Bildschirmfotos

    Eventuell würde auch das minimale "X Window System"-Schema reichen, das enthält WindowMaker (ähnlich zu NeXTstep, falls dir das was sagt), IceWM-lite und twm, aber grade für einen Newcomer wahrscheinlich etwas gewöhnungsbedürftig. Außerdem sind da auch keine Zusatzprogramme wie Datei-Manager dabei.

  9. #9

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Sorry für die blöde Nachfrage aber ich bin auf Terminal bzw. YAST-Basis ziemlich hilflos: Ich kenn z.B. den GNOME Desktop schon - ich habe jetzt im Software-Management nach GNOME gesucht und er findet auch Pakete, jedoch weiß ich nicht welches ich nehmen soll.

    Könntest du mir da vielleicht nochmal kurz unter die Arme greifen?

  10. #10

    Default Re: Firewall deaktivieren

    Quote Originally Posted by ChristianBorn View Post
    Sorry für die blöde Nachfrage aber ich bin auf Terminal bzw. YAST-Basis ziemlich hilflos: Ich kenn z.B. den GNOME Desktop schon - ich habe jetzt im Software-Management nach GNOME gesucht und er findet auch Pakete, jedoch weiß ich nicht welches ich nehmen soll.
    Die Pakete solltest du eher nicht einzeln installieren. Da musst du schon genau wissen welche du benötigst, und am Ende fehlt wahrscheinlich ein Entscheidendes...

    Installiere lieber das Schema/Pattern, wie schon vorher mal geschrieben:
    Quote Originally Posted by wolfi323 View Post
    Am einfachsten YaST->Software installieren/entfernen (bzw. Software Management). Dort den "Filter" auf "Schemata" ("Patterns") stellen, und die entsprechende Umgebung deiner Wahl installieren.
    Hier ein Screenshot von YaST im Textmodus:

Page 1 of 3 123 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •