Results 1 to 10 of 10

Thread: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-Die"

  1. #1

    Arrow Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-Die"

    Hallo zusammen!

    Ich bin Linux-Azubi und habe die Linuxdistribution "openSUSE 13.1 käuflich im Media-Markt erworben.
    Die Installation und die weiteren Funktionen verliefen bis jetzt und soweit ich das beurteilen kann, zufriedenstellend.

    Probleme gibt es bei den Updates. Ich werde laufen aufgefordert, Updates zu installieren und wenn ich dann auf installieren klicke, öffnet sich ein Fenster mit dem Titel "Zusätzliche Änderungen- Plasma-Desktop-Umgebung" und der Überschrift "Zur Aufgabenerfüllung sind weitere Änderungen notwendig",
    dann die Einträge:
    " 10 Pakete werden entfernt" und die dazugehörige Liste der zu entfernenden Pakete.
    weiter mit:
    "14 Pakete werden entfern" s.w.v.

    Es stehen zwei Schalter zur Verfügung "Fortsetzen" oder "Abbrechen".

    Wähle ich fortsetzen, so öffnet sich ein Fenster mit dem Titel "ein geschüztes Systempaket kann nicht entfernt werden" unter dem Schalter "Details" heißt es:
    "Subprocess failed. Error: RPM failed: error: package glamor-0.5.1-2.2.4.x86_64 is not installed"

    Was ist hier zu tun? Danke für Hilfe!

  2. #2

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Quote Originally Posted by eggart View Post
    Ich bin Linux-Azubi und habe die Linuxdistribution "openSUSE 13.1 käuflich im Media-Markt erworben.
    Wusste gar nicht dass es die im Media-Markt zu kaufen gibt.
    Du kannst sie (und alle zukünftigen Versionen) jedenfalls auch gratis runterladen:
    http://software.opensuse.org/131/de

    Probleme gibt es bei den Updates. Ich werde laufen aufgefordert, Updates zu installieren und wenn ich dann auf installieren klicke, öffnet sich ein Fenster mit dem Titel "Zusätzliche Änderungen- Plasma-Desktop-Umgebung" und der Überschrift "Zur Aufgabenerfüllung sind weitere Änderungen notwendig",
    dann die Einträge:
    " 10 Pakete werden entfernt" und die dazugehörige Liste der zu entfernenden Pakete.
    weiter mit:
    "14 Pakete werden entfern" s.w.v.

    Es stehen zwei Schalter zur Verfügung "Fortsetzen" oder "Abbrechen".

    Wähle ich fortsetzen, so öffnet sich ein Fenster mit dem Titel "ein geschüztes Systempaket kann nicht entfernt werden" unter dem Schalter "Details" heißt es:
    "Subprocess failed. Error: RPM failed: error: package glamor-0.5.1-2.2.4.x86_64 is not installed"

    Was ist hier zu tun? Danke für Hilfe!
    Hm. Also eigentlich hört sich das nicht richtig an, dass für das Update Pakete entfernt werden sollen.

    Kannst du mal probieren, das Update in YaST->Online Updates zu machen? (eine eventuelle Fehlermeldung bitte posten)
    Oder schreib "sudo zypper patch" in ein Terminal-Fenster (Konsole z.B.)

    Eventuell wäre auch noch eine Liste deiner Software-Installationsquellen hilfreich. Vielleicht fehlt da ja was? (auf der DVD sind aus Platzgründen _nicht_ alle Pakete vorhanden)
    Code:
    zypper lr -d

  3. #3

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    An Wolfi, Danke für die Antwort.

    Ich habe jetzt den Befehl "zypper lr -d in die Console einegegeben und erhielt eine umfangreiche Antwort mit ca 10 Zeilen.

    Wie kann ich diese Rückmeldung kopieren, um sie hier einzustellen?


    Dann habe ich YaST-> online aufgerufen und nachfolgende Meldung erhalten:

    "Subprocess failed. Error: RPM fehlgeschlagen: error: package glamor-0.5.1-2.2.4.x86_64 is not installed"

    Gruß eggart

  4. #4
    Join Date
    Jan 2010
    Location
    Ostwestfalen (Germany)
    Posts
    409

    Default AW: Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-

    Quote Originally Posted by eggart View Post
    Dann habe ich YaST-> online aufgerufen und nachfolgende Meldung erhalten:

    "Subprocess failed. Error: RPM fehlgeschlagen: error: package glamor-0.5.1-2.2.4.x86_64 is not installed"
    Führe mal
    Code:
    rpmdb --rebuilddb
    aus und versuche es nochmal.

  5. #5

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Führe mal
    Code:
    rpmdb --rebuilddb
    aus und versuche es nochmal.


    Ich habe oben angeführten Befehl in der Console eingegeben und nachfolgende Antwort erhalten:

    "error: can't create transaction lock on /var/lib/rpm/,rpm.lock(keine Berechtigung)"

    gruß eggart

  6. #6

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Quote Originally Posted by eggart View Post
    Ich habe jetzt den Befehl "zypper lr -d in die Console einegegeben und erhielt eine umfangreiche Antwort mit ca 10 Zeilen.

    Wie kann ich diese Rückmeldung kopieren, um sie hier einzustellen?
    Einfach mit der Maus markieren und mit der mittleren Maustaste hier einfügen. (oder rechts-klick->Kopieren, rechts-klick->Einfügen)
    Aber bitte innerhalb von [CODE] tags (das '#' Symbol in der Toolleiste des Forumseditors)

    Quote Originally Posted by eggart View Post
    Führe mal
    Code:
    rpmdb --rebuilddb
    aus und versuche es nochmal.


    Ich habe oben angeführten Befehl in der Console eingegeben und nachfolgende Antwort erhalten:

    "error: can't create transaction lock on /var/lib/rpm/,rpm.lock(keine Berechtigung)"
    Du muss das als root (=Administrator) ausführen.
    Also:
    Code:
    sudo rpmdb --rebuilddb
    Vielleicht hilfts ja.
    Last edited by wolfi323; 15-May-2014 at 07:07.

  7. #7

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    "Ich habe oben angeführten Befehl in der Console eingegeben und nachfolgende Antwort erhalten:"


    Entschuldigung ich war nicht als root angemeldet!

    Ich habe den Befehl rpmdb --rebuilddb eingegeben und dann nochmal YaST-> online Update ausgeführt!

    Es geschahen dan ein paar Vorgänge, die ich auf die Schnelle nicht nachvollziehen konnte. Aber!!! ich
    glaube es war etwas positives, weil ich nach einem Neustart andere Aufforderungen bezüglich der Update
    in der Kontrlleiste feststellen konnte.
    Ich werde mich in dieser Angelegenheit morgen nochmal melden.
    Danke einstweilen für die Hilfe.
    gruß eggart

    Ps:
    Wie kann ich mich als User in der Console in den root-Zustand versetzen, ohne über die Abmeldroutine zu gehen?

  8. #8
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Sauerland
    Posts
    6,721

    Default AW: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Wie kann ich mich als User in der Console in den root-Zustand versetzen, ohne über die Abmeldroutine zu gehen?
    Eingeben:
    su +<Return-Taste>
    Root-Passwort blind eingeben (es werden keine Platzhalter angezeigt) +<Return-Taste>

    zurück von root zu User:
    <Strg+D> oder exit +<Return-Taste>

  9. #9

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Quote Originally Posted by Sauerland View Post
    Quote Originally Posted by eggart View Post
    Wie kann ich mich als User in der Console in den root-Zustand versetzen, ohne über die Abmeldroutine zu gehen?
    Eingeben:
    su +<Return-Taste>
    Root-Passwort blind eingeben (es werden keine Platzhalter angezeigt) +<Return-Taste>

    zurück von root zu User:
    <Strg+D> oder exit +<Return-Taste>
    Oder "sudo" benutzen, wie ich ja geschrieben habe.

    Also nochmal zur Klarstellung:
    "sudo rpm --rebuilddb" funktioniert auch, wenn du als normaler Benutzer eingeloggt bist. Du wirst aber natürlich nach dem root Passwort gefragt.

  10. #10

    Default Re: Update Installieren Fehlermeldung "Ein geschütztes Systempaket kann nicht entfernt werden-KDE-

    Danke an alle Helfer,
    es scheint gelöst zu sein, denn inzwischen habe ich eine neue Update-Aufforderung erhalten und konnte
    diese ohne weiteres ausführen.
    Welche Methode nur auschlaggebend war kann ich leider nicht mehr sagen, denn die beiden Befehle haben sich zeitlich überlagert während ich mit meiner root-Anmeldung kämpfte.

    gruß eggart

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •